Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Ahnenblatt - neue Version (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=135602)

Ralf-I-vonderMark 03.03.2021 07:48

Hallo zusammen,

nun ist am 01.03.2021 die neue AHNENBLATT-Version 3.20 (kostenpflichtig) erschienen.

Neben kleineren Korrekturen und Modifikationen wurde insbesondere die Auswertung der Ahnendaten um die neue Variante „Ahnenwertung“ ergänzt.
Zudem wurde die Erstellung der Tafelvariante „Verwandtschaftslinie“ zeitlich deutlich beschleunigt.
vgl. https://www.ahnenblatt.de/version-3-20-ahnenwertung/

Viele Grüße
Ralf

nix 07.03.2021 22:03

Heute wurde eine Korrektur für die mit der letzten Version neu eingeführten Ahnenauswertung freigegeben. Da kam dann auch gleich noch eine kleinen Erweiteurng dazu. Daneben wurde auch die Menüstruktur etwas kosolidiert.

Gunther11 18.03.2021 10:58

Anwendungsfrage
 
Hallo,
wenn ich meine Ahnen anschaue und Daten eingebe habe ich neben einem "Bild-Feld" eine Datenfeld mit den Grunddaten des Ahnen den ich gerade anschaue/ändere.
Kann ich dieses Datenfeld ändern, also vorgeben welche Daten dort rein sollen. So gibt es zB eine "benutzerdefinierte ID Nr" die ich frei wählen kann.
Kann ich die dort anzeigen lassen.

Ich nutze das Feld um meine Kekule Nummern zu speichern und würde diese gerne immer im Datenfeld einsehen können.

Gruß
Gunther

Xtine 18.03.2021 14:28

Hallo Gunther,

nein, das kann man nicht ändern. (Zumindest habe ich nichts gefunden)
Aber mach doch im Ahnenblatt-Forum einen Vorschlag an den Entwickler.

Ralf-I-vonderMark 27.04.2021 15:54

Hallo zusammen,

am 25.04.2021 ist die neue AHNENBLATT-Version 3.22 (kostenpflichtig) erschienen.

Im Wesentlichen sind fast ausschließlich Fehlerkorrekturen erfolgt.

vgl. https://www.ahnenblatt.de/ahnenblatt-3-22/
und zu den Details: http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=63422

Viele Grüße
Ralf

Ralf-I-vonderMark 20.05.2021 22:27

Hallo zusammen,

am 18.05.2021 ist erneut eine neue AHNENBLATT-Version, diesmal die AHNENBLATT-Version 3.23 (kostenpflichtig) erschienen.

Im Wesentlichen wurde außer den üblichen Fehlerkorrekturen und der Option, alle Listen am unteren Rand mit Seitenzahlen versehen zu können eine neue Liste ergänzt, in welcher alle Taufen in drei Sortiervarianten dargestellt werden können; nämlich chronologisch nach Taufen in zeitlicher Abfolge oder alphabetisch nach Täufling oder alphabetisch nach Taufpaten.
vgl. https://www.ahnenblatt.de/ahnenblatt...ste-taufpaten/


Viele Grüße
Ralf

Ralf-I-vonderMark 24.05.2021 17:36

Hallo zusammen,

heute ist nach nur sechs Tagen die neue AHNENBLATT-Version 3.25 (kostenpflichtig) erschienen, nachdem zwischenzeitlich schon am 22.05.2021 die vorherige AHNENBLATT-Version 3.24 (kostenpflichtig) erschienen war.

Diese beiden Versionen beinhalten aber nur Fehlerkorrekturen und kleinere Änderungen.

vgl. https://www.ahnenblatt.de/ahnenblatt...erkorrekturen/
und https://www.ahnenblatt.de/download/

Viele Grüße
Ralf

Ralf-I-vonderMark 14.06.2021 22:05

Hallo zusammen,

nunmehr ist am 12.06.2021 die neue AHNENBLATT-Version 3.26 (kostenpflichtig) erschienen.

Neu ist die Liste „Trauzeugen“ mit vier möglichen Sortierungen: chronologisch, alphabetisch nach Name des Bräutigams oder Braut und alphabetisch nach den Trauzeugen selbst.

Ferner ist neu die Liste „Todesursachen“, welches sich ebenfalls chronologisch und alphabetisch sowie nach Häufigkeit der Todesursachen sortieren lässt.


Hinzu kommen wie gewohnt Optimierungen und Fehlerkorrekturen.
vgl. https://www.ahnenblatt.de/ahnenblatt...todesursachen/


Viele Grüße
Ralf

Ralf-I-vonderMark 12.07.2021 23:28

Hallo zusammen,

am 11.07.2021 ist die neue AHNENBLATT-Version 3.27 (kostenpflichtig) erschienen.

Im Wesentlichen sind nur diverse Fehlerkorrekturen erfolgt.
vgl. https://www.ahnenblatt.de/ahnenblatt...erkorrekturen/


Viele Grüße
Ralf

wrdc47 13.07.2021 20:13

Ich bin etwas verwirrt, das ist seit 05/19 die 28. Version (oder noch schlimmer seit 03/21 die achte), und das Ganze für Geld. Wäre es nicht besser, einfach mal etwas mehr zu testen als ständig neue Versionen zu bringen, die, bevor es sich herumgesprochen hat, schon wieder überholt sind ? Es ist mir klar, daß ich mir hiermit den Unmut Vieler zuziehe, aber ich habe 40 Jahre lang Software entwickelt, wenn es da im Jahr mehr als zwei Versionen gegeben hätte, dann hätten uns die Kunden aber - gelinde gesagt - etwas erzählt.

Weniger ist eben doch oftmals mehr.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.