Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Nordrhein-Westfalen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=21)
-   -   Sterberegister Landesarchiv NRW (Abteilung Rheinland) online (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=175573)

Rheinländer 11.05.2019 22:50

Sterberegister Landesarchiv NRW (Abteilung Rheinland) online
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1876 - 1938
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rheinland
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,

mit Freude habe ich gesehen, dass seit wenigen Tagen die ersten Sterberegister aus dem Rheinland aus den Jahren 1876 - 1938 online sind. Bislang sind Standesämter mit den Anfangsbuchstaben A - E enthalten. Die Digitalisierung weiterer Orte ist wohl bereits im Gange. Einzusehn sind die Unterlagen unter der folgenden Adresse:

http://www.archive.nrw.de/lav/abteil...dorf/index.php

Viel Vergnügen beim Forschen und einen schönen Abend :faehnchen:

P.S.: Falls es hierzu bereits einen Thread gibt, bitte löschen!

jasper1961 12.05.2019 19:38

Sterberegister Landesarchiv NRW
 
Guten Abend,
ja für mich sehr interessant vieleicht finde ich jetzt meine (verschollene)
Anna Maria geb. Thelen
Gruß Uwe

Niederrheiner94 13.05.2019 00:18

Guten Abend!


Vielen Dank für die Bereitstellung des Links. Großartige und mMn absolut fällige Arbeit, die dort verrichtet wird. Man muss aber erwähnen, dass es sich "nur" um Zweitschriften handelt. D.h. bspw., dass nicht die Unterschrift original von der anzeigenden Person, sondern vom Standesbeamten ist. Zur Orientierung und als Beleg aber allemal ausreichend.



Gruß
Fabian

Horst von Linie 1 13.05.2019 07:33

Guten Morgen,
vielen Dank für die positive Nachricht.

Aachen kann ich öffnen, E... noch nicht.

Kai Heinrich2 17.05.2019 12:44

Danke Rheinländer für die Info.
Habe die Links auch gleich in die GenWiki-Seiten der einzelnen Orte eingebaut.

Ist das Link, welches du angibst, der Ort an dem das Landesarchiv stets die neu hoch geladenen Digitalisate veröffentlicht?:
http://www.archive.nrw.de/lav/abteil...dorf/index.php

Lieber Gruss,

Kai

Rheinländer 17.05.2019 14:34

Hallo Kai,

Zitat:

Zitat von Kai Heinrich2 (Beitrag 1182275)
Ist das Link, welches du angibst, der Ort an dem das Landesarchiv stets die neu hoch geladenen Digitalisate veröffentlicht?:
http://www.archive.nrw.de/lav/abteil...dorf/index.php

ich vermute es stark. Die bislang veröffentlichten Unterlagen scheinen allerdings alle in einem Rutsch online gestellt worden sein. Wie es nun weitergeht, ob sukzessive jeder digitalisierte Standesamtsbezirk direkt online geht oder ob dies wieder ein größeres Paket mit mehreren Orten gibt, weiß ich aber auch nicht. Wir lassen uns einfach überraschen! :wink:


Viele Grüße und einen schönen Tag :faehnchen:

Kai Heinrich2 17.05.2019 14:48

Hab das Link einfach mal in meine Favoritenleiste eingebaut und bewhalte die Seite im Auge. Danke für die Info!

Kai

Ralf-I-vonderMark 22.05.2019 22:53

Hallo zusammen,

ist Euch auch schon aufgefallen, dass die durch das Landesarchiv NRW, Abteilung Rheinland online gestellten Zweitschriften der Sterberegister 1874 – 1938 zwar nummerisch (Nr. 1 ff.), jedoch nicht immer alphabetisch sortiert sind.
Dies dürfte damit zusammenhängen, dass die damaligen Gebietszuordnungen und Amtsbezirke anderes strukturiert waren und viele Veränderungen durch Eingemeindungen erfolgt sind.

Dies gilt aber nicht nur für die großen Städte Aachen, Bonn, Duisburg und Düsseldorf, sondern auch für viele kleinere Städte und die heutigen Ortsteile.

Gleichwohl ist m.E. die Suche durch die nummerische Ordnung erschwert, zumal bislang nur die ersten acht Beständeeinheiten online gestellt wurden.

Zur Vereinfachung und besseren Transparenz habe ich nachfolgend die alphabetisch abweichenden Orte (außer für Duisburg und Düsseldorf) gesondert aufgelistet. Angaben in kursiv sind von mir ergänzt worden:

PA 3103 Nr. 1 – 985 Aachen – Asperden (Kessel)
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_01.html
Nr. 146a, 176 bis 202: Forst
Nr. 371 bis 429: Freialdenhoven
Nr. 556 bis 614: Siersdorf
Nr. 615 bis 667: Veen
Nr. 668 bis 680: Kellersberg
Nr. 681 bis 692: Schaufenberg
Nr. 926 bis 985: Kessel

PA 3103 Nr. 986 – 2.015 Baal (Doveren) – Birgel
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_02.html
Nr. 986 bis 1044: Doveren
Nr. 1048 bis 1098: Lövenich (Erkelenz)
Nr. 1532 bis 1563: Neukirchen (Bergisch Neukirchen ab 1904)
Nr. 1599 bis 1608: Neustadt (Bergneustadt ab 1885)
Nr. 1701 bis 1709 und 1732 bis 1763: Villip
Nr. 1802 bis 1847: Villich
Nr. 1848 bis 1889: Drabenderhöhe

PA 3103 Nr. 2.016 – 2.987 Birkesdorf – Brauweiler
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_03.html
Nr. 2491n bis 2492o: Poppelsdorf (Bonn-Poppelsdorf)
Nr. 2839 bis 2897: Sechtem
Nr. 2898 bis 2955: Waldorf
Nr. 2956 bis 2984: Freimersdorf (Brauweiler/Freimersdorf)

PA 3103 Nr. 2.988 – 4.035 Brühl (Brühl-Land) – Dinslaken (Dinslaken II)
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_04.html
Nr. 3077 bis 3135: Hersel
Nr. 3209 bis 3256e: Weiden (Broichweiden)
Nr. 3450 bis 3511: Kaarst
Nr. 3836 bis 3841: Rosbach (an der Sieg)
Nr. 4006 bis 4018: Hiesfeld

PA 3103 Nr. 4.036 – 5.072 Dollendorf – Düsseldorf (Düsseldorf-Ost)
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_05.html

PA 3103 Nr. 5.073 – 6.245 Düsseldorf (Benrath) – Duisburg (Angermund)
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_06.html

PA 3103 Nr. 6.246 – 7.136 Duisdorf – Enzen
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_07.html

PA 3103 Nr. 7.137 – 7.813 (7871) Erkelenz – Eschweiler (Kinzweiler; bis 1924)
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_08.html
Nr. 7253 bis 7293: Kleingladbach
Nr. 7294 bis 7353: Kückhoven
Nr. 7354 bis 7411: Schwanenberg
Nr. 7606 bis 7667: Heppendorf
Nr. 7765 bis 7824: Kinzweiler
Nr. 7825 bis 7871: Nothberg

Viel Erfolg beim Suchen und Viele Grüße
Ralf

Kai Heinrich2 24.05.2019 12:21

... und gerade eben wurden wieder zwei neue Links eingestellt:

PA 3103 Nr. 7.872 - 8473 Essen (Essen I - Borbeck, bis 1904)

Erläuterungen zum Bestand PA 3103 (Sterberegister 1874/1876 - 1938/I)

Lieber Gruss,

Kai

Dickel 27.06.2019 18:26

PA 3103 Nr. 7.872 – 8.874 Essen I - Steele, bis 1909
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_09.html
Nr. 7872 bis 8171: Essen I
Nr. 8172 bis 8229: Altendorf (1874-1901)
Nr. 8230 bis 8329: Essen II (1902-1938)
Nr. 8330 bis 8388: Altenessen (1874-1915)
Nr. 8389 bis 8413: Essen III (1916-1938)
Nr. 8414 bis 8417: Karnap (1915-1929) bzw. Essen-Karnap (1931-1935)
Nr. 8418 bis 8505: Borbeck (1874-1915)
Nr. 8506 bis 8558: Essen-Borbeck (1916-1938)
Nr. 8559 bis 8562: Bredeny (1874-1914)
Nr. 8562 bis 8566: Essen-Bredeney (1916-1936)
Nr. 8587 bis 8592: Heisingen (1904-1929)
Nr. 8593 bis 8601: Essen-Heisingen (1930-1938)
Nr. 8602 bis 8635: Kray (1899-1929)
Nr. 8636 bis 8644: Essen-Kray (1930-1938)
Nr. 8645 bis 8686: Kupferdreh (1889-1929)
Nr. 8687 bis 8695: Essen-Kupferdreh (1930-1938)
Nr. 8696 bis 8727: Katernberg (1893-1929)
Nr. 8727b bis 8728: Essen-Katernberg (1930-1933)
Nr. 8730 bis 8743: Rellinghausen (1877-1909)
Nr. 8744 bis 8754: Essen-Rellinghausen (1911-1937)
Nr. 8755 bis 8765: Rüttenscheid (1894-1904)
Nr. 8766 bis 8838: Essen-Rüttenscheid (1905-1938)
Nr. 8839 bis 8874: Steele (1874-1909)

Dickel 19.07.2019 22:04

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,
ich habe ein kurzes Programm in Powershell geschrieben, welches eine Übersicht des Bestandes Rheinland PA 3103 ausgibt. (siehe Anlage)

Möchte man sich gezielt einen Teil des Bestandes anschauen, so muß man die ermittelte Nummer in die URL eintragen. Dazu die Nummer 5-stellig mit Nullen auffüllen, die ersten 3 müssen in den vorletzten Teil der URL eingetragen werden, alle 5 Ziffern in den letzten Teil:

Für Essen-Rüttenscheid 1938 ist die Nummer 8838, fünfstellig mit 0 aufgefüllt also "08838", die URL muss somit lauten:

https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5...land/PA_3103/~088/08838/mets.xml

Nachfolgend nun die Ausgabe des Programms:

Bereich: Nr. 1 - 985 (Standesämter Aachen - Asperden (Kessel))
1-43 Aachen 1876-1897
44-123 Aachen I 1897-1933
124-132 Aachen 1934-1938
133/a-145/c Aachen II 1900-1933
146/a-146/a Forst 1906-1906
146/d-151 Aachen III 1909-1908
152-173 Burtscheid 1876-1897
174-175 Aachen II 1898-1899
176-202 Forst 1876-1905
206-213 Agger 1900-1907
214-244 Agger-Drespe 1908-1937
245-307 Aldekerk 1876-1938
308-370 Aldenhoven 1876-1938
371-429 Freialdenhoven 1876-1934
430-486 Alpen 1876-1932
487-492 Alpen-Veen 1933-1938
493-555 Alsdorf 1876-1937
556-614 Siersdorf 1876-1934
615-667 Veen 1876-1932
668-680 Kellersberg 1920-1932
681-692 Schaufenberg 1921-1932
693-742 Amern-St. Anton 1876-1925
743-793 Amern-St. Georg 1876-1925
794-806 Amern 1926-1938
807-862 Anrath 1876-1938
863-925 Asperden 1876-1938
926-985 Kessel 1876-1934

Bereich: Nr. 986 - 2.015 (Standesämter Baal (Doveren) - Birgel)
986-1044 Doveren 1876-1935
1045-1047 Baal 1936-1938
1048-1098 Lövenich (Erkelenz) 1876-1935
1099-1161 Baesweiler 1876-1938
1162-1216/a Bardenberg 1876-1937
1217-1279 Bedburdyck 1876-1938
1280-1341/b Bedburg 1876-1938
1342-1404 Bensberg 1876-1938
1405-1466/b Bergheim 1876-1938
1467-1531 Bergisch Gladbach 1876-1938
1532-1563 Neukirchen 1876-1903
1564-1598 Bergisch Neukirchen 1904-1938
1599-1608 Neustadt 1876-1884
1609-1664 Bergneustadt 1885-1938
1665/a-1700/a Bergstein 1876-1936
1701-1709 Villip 1898-1906
1710-1731 Berkum 1917-1938
1732-1763 Villip 1876-1916
1764-1784 Bielstein 1918-1938
1785-1801 Beuel 1922-1938
1802-1847 Vilich 1876-1921
1848-1889 Drabenderhöhe 1876-1917
1890-1951 Binsfeld 1876-1937
1952-2015 Birgel 1876-1938

Bereich: Nr. 2.016 - 2.987 (Standesämter Birkesdorf - Brauweiler)
2016-2078 Birkesdorf 1876-1938
2079-2102 Blankenheim 1876-1899
2103-2111 Bislich 1907-1932
2112-2174 Blatzheim 1876-1937
2175-2203/g Bleibuir 1876-1926
2204-2266 Boisheim 1876-1938
2267-2480/c Bonn 1876-1938
2481-2490/b Bonn II 1904-1911
2491/n-2492/a Poppelsdorf 1888-1893
2493-2499 Bornheim 1932-1938
2500-2562 Brachelen 1876-1938
2563-2627 Bracht (Brüggen) 1876-1938
2628-2690 Brand 1876-1938
2691-2754 Breyell 1876-1938
2755-2784/e Broich (Broichweiden) 1876-1929
2785-2838 Broich (Jülich) 1876-1938
2839-2897 Sechtem 1876-1932
2898-2955 Waldorf 1876-1932
2956-2984 Freimersdorf 1876-1918
2985-2987 Brauweiler 1919-1935

Dickel 19.07.2019 22:04

Bereich: Nr. 2.016 - 2.987 (Standesämter Birkesdorf - Brauweiler)
2016-2078 Birkesdorf 1876-1938
2079-2102 Blankenheim 1876-1899
2103-2111 Bislich 1907-1932
2112-2174 Blatzheim 1876-1937
2175-2203/g Bleibuir 1876-1926
2204-2266 Boisheim 1876-1938
2267-2480/c Bonn 1876-1938
2481-2490/b Bonn II 1904-1911
2491/n-2492/a Poppelsdorf 1888-1893
2493-2499 Bornheim 1932-1938
2500-2562 Brachelen 1876-1938
2563-2627 Bracht (Brüggen) 1876-1938
2628-2690 Brand 1876-1938
2691-2754 Breyell 1876-1938
2755-2784/e Broich (Broichweiden) 1876-1929
2785-2838 Broich (Jülich) 1876-1938
2839-2897 Sechtem 1876-1932
2898-2955 Waldorf 1876-1932
2956-2984 Freimersdorf 1876-1918
2985-2987 Brauweiler 1919-1935

Bereich: Nr. 2.988 - 4.035 (Standesämter Brühl (Brühl-Land) - Dinslaken (Dinslaken II [Dinslaken-Hiesfeld]))
2988-3009 Brühl-Land 1910-1932
3010-3076 Brühl-Stadt 1876-1938
3077-3135 Hersel 1876-1932
3136-3198 Brüggen 1876-1938
3199/e-3208/a Brünen 1879-1932
3209-3256/a Weiden (Broichweiden) 1876-1930
3257/b-3257/c Broichweiden 1934-1935
3258-3322 Büderich (Meerbusch) 1876-1938
3323-3385 Büderich (Wesel) 1876-1938
3386-3449 Büttgen 1876-1938
3450-3511 Kaarst 1876-1936
3512-3574 Buir 1876-1937
3575-3628 Burg (a.d. Wupper) 1876-1938
3629-3692 Burscheid 1876-1938
3693-3755 Dabringhausen 1876-1938
3756-3769 Dhünn 1923-1936
3770-3835 Dattenfeld 1876-1938
3836-3841 Rosbach (an der Sieg) 1930-1935
3842-3904 Denklingen 1876-1938
3905-3938 Dinslaken-Stadt 1874-1905
3939-3950 Dinslaken 1906-1916
3951-3967 Dinslaken I 1917-1933
3968-3972 Dinslaken 1934-1938
3973-4005 Dinslaken-Land 1875-1905
4006-4018 Hiesfeld 1905-1917
4019-4035 Dinslaken II (Dinslaken-Hiesfeld) 1917-1933

Bereich: Nr. 4.036 - 5.072 (Standesämter Dollendorf - Düsseldorf (Düsseldorf-Ost))
4036-4098 Dollendorf 1876-1938
4099-4161 Dormagen 1876-1938
4162-4224 Dremmen 1876-1938
4225-4277 Dülken-Stadt 1876-1925
4278-4290 Dülken 1926-1938
4291-4340 Dülken-Land 1876-1925
4341-4437 Düren 1876-1938
4438-4501 Dürwiß 1876-1938
4502-4711 Düsseldorf 1876-1903
4712-4905 Düsseldorf-Mitte 1904-1938
4906-4996 Düsseldorf-Nord 1904-1938
4997-5072 Düsseldorf-Ost 1908-1938

Dickel 19.07.2019 22:06

Bereich: Nr. 5.073 - 6.245 (Standesämter Düsseldorf (Benrath) - Duisburg (Angermund))
5073-5133 Benrath 1876-1929
5134-5142 Düsseldorf-Benrath 1930-1938
5143-5176 Eller 1876-1908
5177-5206 Düsseldorf-Eller 1909-1938
5207-5249 Gerresheim 1876-1909
5250-5283 Düsseldorf-Gerresheim 1910-1938
5284-5321 Ludenberg 1876-1909
5322-5375 Kaiserswerth-Stadt 1876-1925
5376-5379 Kaiserswerth 1926-1929
5380-5389 Düsseldorf-Kaiserswerth 1930-1938
5390-5442 Kaiserswerth-Land 1876-1925
5443-5477 Heerdt 1876-1908
5478-5484 Düsseldorf-Oberkassel 1909-1915
5485-5485 Oberkassel 1915-1915
5486-5509 Düsseldorf-Oberkassel 1916-1938
5510-5520 Rath 1899-1909
5521-5549 Düsseldorf-Rath 1910-1938
5550-5692 Duisburg 1874-1918
5693-5714 Duisburg I 1919-1928
5715-5723 Duisburg-Hamborn (Duisburg) 1929-1933
5724-5727 Duisburg-Hamborn-Mitte 1934-1934
5728-5740 Duisburg-Mitte 1935-1938
5741-5761 Duisburg II 1919-1928
5762-5770 Duisburg-Hamborn (Hochfeld) 1929-1933
5771-5774 Duisburg-Hamborn-Nord 1934-1934
5775-5789 Duisburg-Nord 1935-1938
5790-5922 Hamborn 1885-1929
5923-5933 Duisburg-Hamborn (Hamborn) 1929-1933
5934-5934 Duisburg-Hamborn (Duisburg) 1933-1933
5935-5935 Duisburg-Hamborn (Hamborn) 1933-1933
5936-5965 Ruhrort 1874-1903
5966-5967 Ruhrort I 1904-1905
5968-5983 Duisburg-Ruhrort I 1906-1920
5984-5992 Duisburg-Ruhrort 1921-1929
5993-5996 Duisburg-Hamborn (Ruhrort) 1930-1933
5997-6030 Beeck (Duisburg) 1880-1903
6031-6034 Ruhrort II 1904-1905
6035-6064 Duisburg-Ruhrort II 1906-1920
6065-6082 Duisburg-Beeck 1921-1929
6083-6086 Duisburg-Hamborn (Beeck) 1930-1933
6087-6124 Meiderich 1874-1904
6125-6172 Duisburg-Meiderich 1905-1929
6173-6179 Duisburg-Hamborn (Meiderich) 1929-1933
6180-6185 Duisburg-Hamborn (Huckingen) 1929-1934
6186-6189 Duisburg-Süd 1935-1938
6190-6245 Angermund 1876-1930

Bereich: Nr. 6.246 - 7.136 (Standesämter Duisdorf - Enzen)
6246-6263 Duisdorf 1905-1935
6264-6265 Oedekoven-Duisdorf 1935-1936
6266-6267 Duisdorf 1937-1938
6268-6314 Oedekoven 1876-1921
6315-6329 Duisdorf 1911-1924
6330-6343 Oedekoven 1922-1935
6344-6400 Echtz 1876-1938
6401-6464 Eckenhagen 1876-1938
6465-6527 Ederen 1876-1938
6528-6568 Efferen 1876-1933
6569-6630 Eicherscheid 1876-1938
6631-6664/d Eicks 1876-1938
6665-6716 Eilendorf 1887-1938
6717/a-6770/a Eitorf 1877-1936
6771-6832/a Elmpt 1876-1937
6833-6894/c Elten 1874-1938
6895-6948 Emmerich-Stadt 1874-1925
6949-6961 Emmerich 1926-1938
6962-7010/e Emmerich-Land 1874-1925
7011-7073 Engelskirchen 1876-1938
7074-7136 Enzen 1876-1938

Bereich: Nr. 7.137 - 7.871 (Standesämter Erkelenz - Eschweiler (Nothberg))
7137-7196/a Erkelenz 1876-1937
7197-7251 Gerderath 1876-1935
7252-7293 Kleingladbach 1876-1935
7294-7353 Kückhoven 1876-1935
7354-7411 Schwanenberg 1876-1935
7412-7475 Erkrath 1876-1938
7476-7478/a Erkelenz-Land 1935-1937
7479-7540/a Erp 1876-1937
7541-7605/a Esch (Elsdorf) 1876-1937
7606-7667 Heppendorf 1876-1937
7668-7764/b Eschweiler 1876-1938
7765-7824 Kinzweiler 1876-1935
7825-7871 Nothberg 1876-1932

Bereich: Nr. 7.872 - 8.874 (Standesämter Essen (Essen I - Steele, bis 1909))
7872-8171 Essen I 1874-1938
8172-8229 Altendorf 1874-1901
8230-8329 Essen II 1902-1938
8330-8388 Altenessen 1874-1915
8389-8413 Essen III 1916-1937
8414/a-8417/a Karnap 1915-1929
8417/c-8417/g Essen-Karnap 1931-1935
8418-8505 Borbeck 1874-1915
8506-8558 Essen-Borbeck 1916-1938
8559/c-8562/b Bredeney 1903-1914
8562/d-8566/d Essen-Bredeney 1916-1936
8567-8592 Heisingen 1904-1929
8593-8601 Essen-Heisingen 1930-1938
8602-8635 Kray 1899-1929
8636-8644 Essen-Kray 1930-1938
8645-8686 Kupferdreh 1889-1929
8687-8695 Essen-Kupferdreh 1930-1938
8696/c-8727/a Katernberg 1893-1929
8727/b-8729 Essen-Katernberg 1930-1933
8730/b-8743/c Rellinghausen 1877-1909
8744/b-8754/c Essen-Rellinghausen 1911-1937
8755-8765 Rüttenscheid 1894-1904
8766-8838 Essen-Rüttenscheid 1905-1938
8839-8894 Steele 1874-1929
8895-8906 Essen-Steele 1930-1938
8907-8927 Steele-Land 1874-1894
8928-8962 Überruhr 1895-1929
8963-8971 Essen-Überruhr 1930-1938
8972-9023 Königssteele 1877-1926
9024-9097 Stoppenberg 1874-1929
9098-9106 Essen-Stoppenberg 1930-1938
9107-9166 Werden-Stadt 1874-1929
9167-9175 Essen-Werden 1930-1938
9176-9191 Werden-Land 1874-1889
9192-9214 Siebenhonnschaften 1890-1912
9215-9231 Werden-Land 1913-1929
9232-9240 Essen-Heidhausen 1930-1938
9241-9252 Horst 1874-1885
9253-9260 Freisenbruch 1878-1885

Corinthia 20.07.2019 23:26

Zitat:

Zitat von Dickel (Beitrag 1194821)
Hallo,
ich habe ein kurzes Programm in Powershell geschrieben, welches eine Übersicht des Bestandes Rheinland PA 3103 ausgibt. (siehe Anlage)

Möchte man sich gezielt einen Teil des Bestandes anschauen, so muß man die ermittelte Nummer in die URL eintragen. Dazu die Nummer 5-stellig mit Nullen auffüllen, die ersten 3 müssen in den vorletzten Teil der URL eingetragen werden, alle 5 Ziffern in den letzten Teil:

Für Essen-Rüttenscheid 1938 ist die Nummer 8838, fünfstellig mit 0 aufgefüllt also "08838", die URL muss somit lauten:

https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5...land/PA_3103/~088/08838/mets.xml

Das ist ja praktisch! :sensationell: Vielen lieben Dank dafür. :danke:

Cinecia 21.07.2019 00:45

Vielen Dank für diese Nachricht!

Helga Stevenson
USA

DerBerliner 24.07.2019 00:22

Hallo Mitforschende,
ich suche jetzt in Essen. Da musste ich feststellen, dass die Sterbebücher keine Namensregister haben oder sie sind jedenfalls nicht mit digitalisiert. Bei anderen Standesämtern sind Namensregister vorhanden.
Weiß jemand, ob ich die für Essen irgendwo finden kann. Das Durchklicken von Urkunde zu Urkunde ist schon ganz schön zeitraubend, wenn man es auch einfacher haben kann.


Elmar

Ralf-I-vonderMark 24.07.2019 09:04

Hallo Elmar,

im Haus der Essener Stadtgeschichte / Stadtarchiv Essen befinden sich Namensregister für die 23 Essener Standesamtsbezirke, welche aber teilweise aufgrund des schlechten Erhaltungszustands für die persönliche (kostenlose) Benutzung im Lesesaal gesperrt sind.
vgl. https://www.essen.de/rathaus/aemter/...rlagen.de.html

Angesichts Deines Wohnortes in Berlin ist das aber ohnedies keine Alternative. Da bleibt nur die Möglichkeit, dass ein netter Forscher aus Essen hilfsbereitswillig für Dich im Stadtarchiv Essen recherchieren könnte.

Viele Grüße
Ralf

Niederrheiner94 24.07.2019 12:23

Hallo Elmar,


selbiges gilt leider auch für Duisburg.


Gruß
Fabian

Brummpa 24.07.2019 18:43

Sterbe Register Essen
 
[QUOTE=DerBerliner;1195512]Hallo Mitforschende,
ich suche jetzt in Essen. Da musste ich feststellen, dass die Sterbebücher keine Namensregister haben oder sie sind jedenfalls nicht mit digitalisiert. Bei anderen Standesämtern sind Namensregister vorhanden.
Weiß jemand, ob ich die für Essen irgendwo finden kann. Das Durchklicken von Urkunde zu Urkunde ist schon ganz schön zeitraubend, wenn man es auch einfacher haben kann.


Elmar[/QUOTE


Nach welchem Namen sucht Du denn.
Vielleicht kann ich Helfen


Brummpa

DerBerliner 25.07.2019 12:50

Hallo Brummpa, Danke für Dein Hilfsangebot. Ich suche nach den Namen Zillys und Szelies.

Ein August Carl Zillys soll am 20. Oktober 1936 in Essen verstorben sein. In allen veröffentlichten Büchern von Essen habe ich zu dem Datum aber nichts gefunden.
Außerdem suche ich alles zu "Szelies". Da gab es in Essen wohl auch eine Familie dieses Namens. Der älteste davon, von dem ich weiß, dürfte erst um 1961 in Essen verstorben sein (Kinder geboren 1927 und 1928). Aber wenn ein Elternteil von ihm auch in Essen gestorben sein sollte, dann gäbe es vielleicht den von mir gesuchten Hinweis, wo aus Ostpreußen diese Familie anzubinden wäre - also nur wenn Du den Namen "Szelies" ohne großen Aufwand sehen solltest.
Ich sage schon mal Danke,
Elmar

Brummpa 26.07.2019 10:56

Hallo Elmar,
ich werde beim nächsten Besuch im Stadtarchiv Essen
nach den Daten suchen und hoffe was zu finden.


Brummpa

DerBerliner 26.07.2019 12:26

Danke,

Elmar

NVMini1009 29.07.2019 16:48

Hallo,

es gibt gute Neuigkeiten!
Es wurden wieder viele Bände online gestellt, die bisher noch nicht verlinkt sind. Es handelt sich um:

9261-10104 https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_10.html
10105-11126 https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_11.html
11127-12662 https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_12.html
12663-13569 https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_13.html

9261-9325 Euskirchen 1876-1938
9326-9388 Evinghoven 1879-1938
9389-9451 Frauenberg 1876-1938
9452-9478 Frechen 1876-1922
9479-9540 Friesheim 1876-1938
9541-9605 Frimmersdorf 1876-1938
9606-9667 Füssenich 1876-1938
9668-9733 Gahlen 1874-1938
9734-9796 Gangelt 1876-1938
9797-9816 Schümmerquartier 1876-1895
9817-9875 Breberen 1876-1935
9876-9890 Schierwaldenrath 1922-1935
9891-9930 Schümmerquartier 1898-1935
9931-9936 Stahe 1930-1935
9937-9999 Garzweiler 1876-1938
10000-10052 Geilenkirchen 1876-1938
10053-10104 Teveren 1876-1935
10105-1938 Geldern 1876-1938
10168-10230 Gemünd 1876-1938
10231-10295 Gimborn 1876-1938
10296-10361 Glehn 1876-1938
10362-10418 Liedberg 1876-1931
10419-10496 Godesberg 1876-1938
10497-10564 Goch 1876-1938
10565-10626 Grefrath (Kr. Viersen) 1876-1938
10627-10688 Gressenich 1876-1938
10689-10751 Grevenbroich 1876-1938
10752-10785, 10787-10808 Elsen 1876-1930
10786 Mehr 1903-1908
10809-10761 Griethausen 1876-1938
10872-10916 Gruiten 1894-1938
10917-10982 Gummersbach 1876-1938
10983-11001 Derschlag 1908-1926
11002-11064 Gustorf 1876-1938
11065-11126 Gymnich 1876-1938
11127-11190 Haan 1876-1938
11191-11253 Haaren (Aachen) 1876-1938
11254-11318 Haldern 1874-1938
11319-11342 Haffen-Mehr 1909-1932
11343-11344 Mehr 1903, 1908
11345-11350 Hamminkeln 1916-1917, 1920, 1922, 1926, 1927
11351-11367 Harscheid 1921-1937
11368-11431 Heiligenhaus 1876-1938
11432-11494 Ringenberg 1874-1938
11495-11518 Heimbach 1876-1899
11519-11581 Heinsberg 1876-1938
11582-11605 Hellenthal 1876-1899
11606-11619 Schafhausen 1922-1935
11620-11679 Unterbruch 1876-1935
11680-11704 Udenbreth 1876-1934
11705-11728 Hollerath 1876-1899
11729-11791 Hennef 1876-1938
11792-11855 Herchen 1876-1938
11856-11916 Herzogenrath 1876-1937
11917, Hergarten 1896-1899, 1927
11918-1900 Heumar 1876-1900
11943-12007 Hilden 1876-1938
12008-12070 Hinsbeck 1876-1938
12071-12134 Hitdorf 1876-1938
12135-12195 Hochneukirch 1876-1938
12196-12223 Höfen 1876-1938
12225-12287 Hoengen 1876-1938
12288-12352 Holzheim (Neuss) 1876-1938
12353-12406 Grefrath (Neuss) 1876-1929
12407-12430 Holzweiler 1876-1899
12432-12455 Roderath (Holzmülheim-Tondorf) 1876-1899
12456-12472 Holzweiler 1901-1938
12473-12532 Immerath 1876-1935
12533-12592 Keyenberg 1876-1935
12593-12662 Homberg (Niederrhein) 1876-1938)
12663-12726 Honnef (am Rhein) 1876-1938
12727-12790 Hubbelrath 1876-1938
12791-12852 Hüchelhoven 1876-1938
12853-12907 Hilfarth 1876-1938
12910 Hückelhoven 1937-1938
12911-12970 Ratheim 1876-1935
12971-13033 Hückeswagen 1876-1938
13034-13078 Hückeswagen-Land (Neuhückeswagen) 1876-1920
13079-13142 Hüls 1876-1938
13143-13175, 13212-13241 Hürth (Hermülheim) 1876-1938
13176-13211 Hünxe 1903-1938
13242-13267 Hüthum 1913-1938
13268-13330 Imgenbroich 1876-1938
13331-13360 Immendorf 1875-1913
13361-13362 Puffendorf 1875-1899
13364-13426 Inden 1876-1938
13427-13481 Kirchberg 1876-1934
13550-13569 Issum 1876-1894

Nico

Ralf-I-vonderMark 29.07.2019 17:35

Hallo zusammen, hallo Nico,

ein guter Ausblick, dass die Bestände ab Nr. 9261 bis Nr. 13569 online gestellt wurden!

Denn die Beständeübersicht vom LAV NRW, Abteilung Rheinland endet bislang mit dem Link:
PA 3103 Nr. 7.872 - 8874 Essen (Essen I - Steele, bis 1909)

Aber die dortige Angabe ist unvollständig, weil schon jetzt die Bestände ab Nr. 8875 (Steele, 1910) bis Nr. 9260 (Freisenbruch, 1885) unter dem o.g. Link online einsehbar sind, also Essen komplett!

Viele Grüße
Ralf

Ralf-I-vonderMark 30.07.2019 13:16

Hallo zusammen,

nun ist die Beständeübersicht der Sterberegister (bis 1938) des LAV NRW, Abteilung Rheinland ergänzt und aktualisiert worden. Hinzugekommen sind die Links:

PA 3103 Nr. 7.872 - 9.260 Essen (Essen I - Freisenbruch)

PA 3103 Nr. 9.261 - 10.104 Euskirchen - Geilenkirchen (Teveren)

PA 3103 Nr. 10.105 - 11.126b Geldern - Gymnich

PA 3103 Nr. 11.127 - 12.662 Haan - Homberg/Niederrhein

PA 3103 Nr. 12.663 - 13.569 Honnef - Issum (bis 1894)

Viele Grüße
Ralf

Brummpa 30.07.2019 16:32

Zitat:

Zitat von DerBerliner (Beitrag 1195738)
Hallo Brummpa, Danke für Dein Hilfsangebot. Ich suche nach den Namen Zillys und Szelies.

Ein August Carl Zillys soll am 20. Oktober 1936 in Essen verstorben sein. In allen veröffentlichten Büchern von Essen habe ich zu dem Datum aber nichts gefunden.
Außerdem suche ich alles zu "Szelies". Da gab es in Essen wohl auch eine Familie dieses Namens. Der älteste davon, von dem ich weiß, dürfte erst um 1961 in Essen verstorben sein (Kinder geboren 1927 und 1928). Aber wenn ein Elternteil von ihm auch in Essen gestorben sein sollte, dann gäbe es vielleicht den von mir gesuchten Hinweis, wo aus Ostpreußen diese Familie anzubinden wäre - also nur wenn Du den Namen "Szelies" ohne großen Aufwand sehen solltest.
Ich sage schon mal Danke,
Elmar


Hallo Elmar,


ich war heute im Stadtarchiv Essen.
zu August Carl Zillys gest. 20.10.1936 habe ich die meisten

Standesämter durchsucht, bei einigen sind die Register gesperrt
aber ich habe die Sterbeurkunde nicht gefunden.


Zu Szelies habe ich eine Taufe am 24.07.1926 in Essen-Altenessen

gefunden, dass Interessante daran ist, dass sie Ihren Namen
von Szelies in Schellies geändert haben.
Eltern dieser Maria Schellies waren:
Hermann Gottfried Szelies & ANNA Elisabeth Grabowski
Das wars was ich gefunden habe.


Brummpa

Ralf-I-vonderMark 30.07.2019 18:51

Hallo Elmar,

vielleicht hilft dieser Hinweis – soweit nicht schon bekannt – bei der Suche etwas weiter.

Adressbuch Essen 1936:
Schellies, Franz, Mechtildisstr.7.; vgl. http://des.genealogy.net/search/show/17441423
Schellies, Hugo, Schlosser, III. Levenhove Nr. 37. vgl. http://des.genealogy.net/search/show/16063960
Schellies, Ludwig, Schichtmstr., Herrenbank 26. vgl. http://des.genealogy.net/search/show/16063961
Zillis, Maria, Ww., Gusestr. 11. vgl. http://des.genealogy.net/search/show/17246051

Sofern August Carl Zillys (+20.10.1936) der Ehemann der o.g. Witwe Maria Zillis war und diese nach dem Tod ihres Ehemannes nicht umgezogen ist, müsste durch das für die Gusestraße zuständige Standesamt die Sterbeurkunde ausgestellt worden sein.

Der Name Gusestraße existiert heute schon deshalb nicht mehr, weil diese nach einem 1932 gefallenen SS-Mann Arnold Guse umbenannt wurde.

Die Gusestraße kreuzte jedoch damals die Segerothstraße, die Josephstraße, die Matthiasstraße und die Beltenstraße.
vgl. zur Lage der Josephstraße, welche in die oberhalb zur Gusestraße parallel verlaufenden Grillostraße einmündet: http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=878

Zudem gibt es die Shell Stadtkarte Essen 1934/35: vgl. https://www.landkartenarchiv.de/shel...te6_essen_193X

Die Lage der o.g. Straßen mit Ausnahme der Grillostraße ist heute nicht zu finden. Denn:
Die Universität Duisburg-Essen befindet sich im ehemaligen Arbeiterviertel der Stadt Essen, das im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, weil dieser Bereich ganz in der Nähe von rüstungswichtigen Betrieben lag. Die Krupp-Stadt im Westen von Essen war das Ziel häufiger Luftangriffe. Nach dem Krieg mochte keiner mehr hier wohnen und der Stadtteil wurde nur sporadisch wieder aufgebaut. Der größte Teil der Wohnbebauung verschwand dann in den 1960er Jahren. Für den Bau der Universität wurden einige letzte Wohnblöcke abgerissen und der Stadtteil verschwand in der Versenkung. Was noch übrig blieb, wurde großzügig in den neuen Bereich Nordviertel integriert, der vom Bau der Universität deutlich profitierte. Straßenbezeichnungen wie Josephstraße, Unionstraße, Pausstraße, Gabelsbergerstraße, Schachtstraße und Mathiasstraße verschwanden aus dem Bild des Stadtviertels.
vgl. https://www.rheinruhronline.de/essen...burg-essen.htm

Demgemäß befand die Gusestraße sich im heutigen Nordviertel Essen-Segeroth. Fraglich ist also, welches Standesamt damals zuständig war, um die Sterbeurkunde zu finden, sofern das Datum +20.10.1936 richtig ist.

Ich schlage aber vor, dass Du für Deine individuelle Suche ein neues Thema (idealerweise mit allen dazugehörigen Beiträgen) eröffnest.

Viele Grüße
Ralf

DerBerliner 30.07.2019 19:13

Guten Abend Brummpa, guten Abend Ralf,


vielen Dank für Eure Mühe und Eure Mitteilungen, die sämtlich neu für mich sind. Leider ergibt sich daraus in keinem Fall die vermutete Verbindung nach Ostpreußen, wo ich schon etliche Familienstämme gesammelt habe.
So eine ähnliche Namensänderung hatte ich hier in Berlin auch schon gefunden; die Varianten von Szelies, Schelies, Zilis und Zilys sind da nicht ungewöhnlich. In Essen habe ich außerdem Szillies, Szilies, Schalies und Szallies. Nur leider alle ohne Herkunftsangabe (mit einer Ausnahme, aber der ist schon in Essen geboren).
Das mit dem gesonderten Thema behalte ich im Kopf. Da das für mich derzeit aber eher ein Nebenschauplatz ist, will ich mich jetzt nicht an dieser Front verkämpfen.
Wenn ich mal Zeit und Lust habe, dann blättere ich eben doch mal ein paar Sterbebücher durch.


Euch nochmal Danke und einen schönen Abend,
Elmar

Andre_J 30.07.2019 19:23

Gusestraße
 
Zitat:

Zitat von Ralf-I-vonderMark (Beitrag 1196718)

Der Name Gusestraße existiert heute schon deshalb nicht mehr, weil diese nach einem 1932 gefallenen SS-Mann Arnold Guse umbenannt wurde.

Die Gusestraße kreuzte jedoch damals die Segerothstraße, die Josephstraße, die Matthiasstraße und die Beltenstraße.
vgl. zur Lage der Josephstraße, welche in die oberhalb zur Gusestraße parallel verlaufenden Grillostraße einmündet:

Die Gusestr hieß vorher und hinterher Schachtstraße, wie diese Kartensammlung veranschaulicht.

sxg75 30.07.2019 20:47

Zitat:

Zitat von Niederrheiner94 (Beitrag 1195573)
selbiges gilt leider auch für Duisburg.

Duisburg-Süd (1935-1938) hat jeweils am Ende der Bücher einen alphabetischen Index. Diese habe ich eben kurz durchgesehen; Die Urkunden und der Index wurden mit Schreibmaschine geschrieben.

Niederrheiner94 30.07.2019 23:52

Ah, vielen Dank. Werde dann gleich mal reinschauen.

MarcGerhards 31.07.2019 09:59

Ich habe die Standesämter mal bei Google Maps verkartet:
https://drive.google.com/open?id=1Nz...D9&usp=sharing

BOR 31.07.2019 10:08

VIELEN DANK

an MarcGerhards !!!

Verwandt mit Frank?

Viele Grüße
Torsten

MarcGerhards 31.07.2019 10:39

Nicht dass ich wüsste. :)
Meine väterliche Linie kommt aus Siegburg, Sieglar, Lohmar

LOKIETEK 11.08.2019 15:34

Bonjour Dickel ,

Merci beaucoup pour vos informations . J'ai consulté les registres de décès de 1933 et 1934 de Hamborn .Le frère de mon grand père est décédé à Hamborn entre 1930 et 1935. Pouvez vous me donner les liens pour consulter les registres des décès de Hamborn des années 1930, 1931, 1932 ,1933, 1934, 1935 . Merci beaucoup . Cordialement. Joseph LOKIETEK

LOKIETEK 11.08.2019 18:57

Vielen Dank für Ihre Informationen. Ich sah Hamborns Todesaufzeichnungen von 1933 und 1934. Der Bruder meines Großvaters starb zwischen 1930 und 1935 in Hamborn. Können Sie mir die Links sagen, um Hamborns Todesprotokolle aus den 1930er, 1931er Jahren, 1932, 1933, 1934, 1935 zu sehen? Vielen Dank. Herzliche Grüße. Joseph LOKIETEK

ChristophM 14.08.2019 15:06

Weiß jemand warum die Bestände (1) bei Hünxe erst bei 1903 beginnen?
Die Beständeübersicht (2) des Stadtarchivs gibt Register ab 1874 an.


(1) https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_13.html
(2) http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/js...d=7&expandId=6

NVMini1009 14.08.2019 16:13

Zitat:

Zitat von ChristophM (Beitrag 1200465)
Weiß jemand warum die Bestände (1) bei Hünxe erst bei 1903 beginnen?

Hallo,

offenbar war von 1874 bis 1902 Hünxe dem Standesamt Gahlen zugehörig.

Nico

ChristophM 14.08.2019 16:46

Zitat:

Zitat von NVMini1009 (Beitrag 1200477)
Hallo,

offenbar war von 1874 bis 1902 Hünxe dem Standesamt Gahlen zugehörig.

Nico


Danke! Dort habe ich die Einträge direkt gefunden!

Andre_J 28.08.2019 11:58

Zitat:

Zitat von NVMini1009 (Beitrag 1196447)
Hallo,

es gibt gute Neuigkeiten!
Es wurden wieder viele Bände online gestellt, die bisher noch nicht verlinkt sind. Es handelt sich um:

12663-13569 https://www.landesarchiv-nrw.de/digi...A_3103_13.html
...

13550-13569 Issum 1876-1894

still und heimlich hat man zum Bereich 13 noch ein paar hinzugefügt:

13570-13613 Issum 1895-1938
13614-13678 Jüchen 1876-1938
13679-13737 Kelzenberg 1876-1934
13738-13801 Jülich 1876-1938

und unter Signatur 13640 hat sich Issum 1926 verirrt.

Etwas merkwürdig finde ich, dass Mehr in Bereich 11 und 12 vorkommt:
10786a-10786f Mehr 1903-1908 (zwischen Elsen einsortiert)
11343 Mehr 1903
11344 Mehr 1908
weiter ging es 1909 mit Haffen-Mehr

Gruß,
AndreJ


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.