Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Ahnen in Grünhain, Ergebirge (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=213447)

Sigrun78 07.12.2021 13:07

Ahnen in Grünhain, Ergebirge
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,

ist jemand forschungsmäßig in Grünhain im Erzgebirge unterwegs?

Bin noch ganz am Anfang dort und habe bisher noch nie in der Gegend geforscht.

Marie Auguste Christiane Tischow wurde dort am 24.07.1875 geboren, Tochter von Johann Karl August Tischow und Auguste Karoline Ficker 8-) Hier habe ich bisher nur die Namen, keinerlei Daten.
Ich weiß nur, dass die Familie dann nach Leipzig gezogen ist, die jüngere Schwester von Marie wurde dort geboren und beide haben auch dort geheiratet.

Welches Archiv ist für die Geburtsurkunden von Grünhain zuständig? Es müsste ja schon eine GU geben? Bzw, lassen sich irgendwo die entsprechenden Kirchenbucheinträge finden?

Viele grüße

Basil 07.12.2021 13:49

Hallo Sigrun78,

Standesämter gab es dort ab 1876. Die Personenstandsunterlagen müssten im Kreisarchiv liegen, jedenfalls wird die Stadtverwaltung Grünhain in der Bestandsübersicht genannt. Anfrage an Archiv(at)kreis-erz.de. Ich habe aktuell auch eine Anfrage dort laufen.

Kirchenbücher weiß ich nicht, ob es die irgendwo online gibt, bei Archion jedenfalls noch nicht. Du könntest bei der St.-Nicolai-Kirchgemeinde Grünhain anfragen.

Ergänzend noch der Hinweis, dass die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens offiziell keine Anfragen zu Personenstandsdaten ab 1876 beantwortet, da ab diesem Jahr die Standesämter bzw. Kommunalarchive zuständig sind.

Viele Grüße
Basil

Sigrun78 07.12.2021 14:17

Ach stimmt, 1876 und nicht 75... :o knapp daneben. Da brauche ich ja dann auch keine Anfrage beim dortigen Archiv zu stellen bezüglich der Geburtsurkunde zu stellen.

recht herzlichen Dank

Basil 07.12.2021 14:20

Warum nicht? 1885 ist doch nach 1876!

Basil

Sigrun78 07.12.2021 14:32

:o:o:o:o Oh man, ich glaub ich brauche Urlaub...:o:o:o
Langsam wirds peinlich. Du hast selbstverständlich Recht, dass 1885 nach 1876 ist... wenn ich mich oben nicht vertippt hätte, Marie wurde 1875 geboren. Ich glaube, ich mach den Computer für heute aus... :roll:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.