Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Mecklenburg-Vorpommern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=19)
-   -   Bürgerbuch Neubukow 1696 bis 1917 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=105743)

Hans Schuldt 29.07.2014 18:07

Bürgerbuch Neubukow 1696 bis 1917
 
Das Bürgerbuch (Franz Schubert) enthält Aufnametag und Jahr, den Beruf sowie oftmals die Herkunft. Namens- und Berufsregister sind vorhanden.
Gebe gern Auskunft.
Bin zwischendurch wochenweise nicht an meinem Rechner - also ggf. bitte ein wenig Geduld.
Hans

fle1803 30.07.2014 10:20

Schläfke/
 
Hallo Hans,

ich suche alles zum Familiennamen Schläfke, Schläffke, Schlaefke.
Würdest Du bitte mal nachschauen?

Viele Grüße fle

Hans Schuldt 31.07.2014 20:31

Hallo fle,

im Bürgerbuch gibt es drei Einträge:
  • 31.01.1702 Schleffke, Christian, ein hiesiges Bürgerkind
  • 21.07. 1793 Schläffke, Christian Jochim, ein Böttcher
  • 20.06. 1795 Schlaefke, Carl Jochim Detlof, hies. Glasermeister, Bürgers Sohn
Eine Frage nebenbei: Forschst Du in der Gegend Neubukow? Ich suche dort einen Schustermeister Schulz, der einen Sohn, Johann Friedrich Schulz, geb. 1762, hatte. Ich habe den Hinweis aus dem Sterbeeintrag des Johann Friedrich in Ratekau/Schl.-H.

Gruß
Hans

fle1803 31.07.2014 20:43

Hallo Hans,

Vielen Dank für Deine Antwort. Ja ich habe einige Vorfahren in der Gegend. Einen Ort kannst Du nicht benennen bei
Deinem Schustermeister. Ich habe 2 Kop.Registe rmit dem Ort Neubukow . Insgesamt ein Zeitraum von 1740 bis 1800.

Ich werde mal Neubukow durchsuchen und dann sehen wir weiter.

Viele Grüße fle

fle1803 31.07.2014 20:58

Hallo Hans,

Neubukow
20.1.1741 Schultz, Joh. Friedr. holst. Soldat oo Koss, Maria Elisab.

Viele Grüße fle

MONA13 31.07.2014 22:45

Bürgerbuch
 
Hallo Hans

vielen Dank für Dein Angebot :D , das ich gerne in Anspruch nehme für den

FN BUBLITZ

Herzlichen Dank im Voraus von Mona :wink:

Hans Schuldt 01.08.2014 09:51

Guten Morgen Mona,

der Name Bublitz - oder ein ähnlich klingender - kommt im Bürgerbuch nicht vor.

Gruß

Hans

fle1803 01.08.2014 10:08

Schulz/Schustermeister
 
Hallo Hans,

habe folgende Orte nach Schulz Hochzeiten durchsucht:
Russow Brunshaupten kein Schulz
Westenbrügge 2x Schulz Pastor
Alt Karin 1x 1707 Beruf n. angeg.
Alt Bukow 1x 1727 Beruf n. angeg.
Dreveskirchen 1x 1717 Beruf n. angeg.
Kirch Mulsow 1x 1740 von Beruf Maurer
Berendshagen 1x 1740 und 1x 1748 Beruf nicht angegeben

Viele Grüße fle

Hans Schuldt 01.08.2014 10:34

Hallo fle,

vielen Dank für Deine Mühe. Dieses Ergebnis hatte ich noch nicht gesehen, als ich meine letzte PN schrieb.
Hans

fle1803 01.08.2014 17:07

Schulz Neubukow
 
Hallo Hans,

ich habe für den Zeitraum 1751-1800 folgende Orte nach einer
Schulz, Joh. Friedr. Hochzeit durchsucht:
Neubukow, Russow, Alt-Gaarz. Brunshaupten, Biendorf, Westenbrügge,
Al-Karin, Berendshagen, Kirch-Mulsow, Alt Bukow und Dreveskirchen.
Nichts gefunden.

Neubukow Hochzeiten:
17.11.1752 Schultz, N (Tischler) oo Mohrsch, Lenor
25.1.1760 Schultz, Peter (Zimmer-M) oo Fuest, Margar. V:+Bg u. Zimmermann
22.1.1762 Schultz, N (Holländer/Drevshagen) oo Kasten, J. Lucia Amalia V:( Holländer/Bukow)
Ist zwar kein Schustermeister dabei. Aber der Name stimmt.

Viele Grüße fle

MONA13 01.08.2014 22:21

Hallo Hans
vielen Dank fürs nachsehen......... auch als Ausschlußverfahren positiv :-))) LG Mona

Hans Schuldt 02.08.2014 11:01

Guten Morgen fle,

herzlichen Dank für Deine Mühe. Mit diesen Informationen werde ich weiter auf die Suche gehen.
Vielleicht beruht die Angabe "Schustermeister" des Pastors auch auf falscher Information. Dass die Angehörigen nicht einmal mehr den Vornamen wussten, spricht ja auch für eine ziemliche Distanz innerhalb der Familie.
Also, nochmals Danke.

Hans

gerheinen 10.10.2014 10:43

Zählungsliste von 1867
 
Hallo

In der Zählungsliste vom 3.12.1867 ist eine Sophie Wohlert
angemeldet im Haushalt von Louise Buchholz.
War sie Köchin?

https://familysearch.org/pal:/MM9.3....-51?cc=1883733

Vielen Dank

Sucher44 10.10.2014 10:50

Hans, kannst du mal nach dem Namen Lipka schauen. Einer meiner Onkel müßte in Neubukow geboren sein.

Danke
Micha

Gandalf 10.10.2014 10:59

Hallo gerheinen,

ja, sie war Köchin.

MfG

Fumo 10.10.2014 23:02

Hallo Hans,

ich würde mich freuen, wenn du einmal nach den FN

FALK
BEHR

schauen könntest.

Vielen Dank und viele Grüße

Fumo

Hans Schuldt 11.10.2014 11:37

Zitat:

Zitat von Sucher44 (Beitrag 777139)
Hans, kannst du mal nach dem Namen Lipka schauen. Einer meiner Onkel müßte in Neubukow geboren sein.

Danke
Micha

Hallo Micha,

ein Bürger Lipka ist in dem Bürgerbuch (1696-1917) nicht verzeichnet.

Hans

Hans Schuldt 11.10.2014 11:42

Guten Morgen Fumo,

weder Falk noch Behr oder ähnlich klingende/ähnlich geschriebene Namen habe ich im Bürgerbuch Neubokow gefunden.

Gruß

Hans

Sucher44 11.10.2014 20:41

Hans, vielen Dank.
Micha

Fumo 13.10.2014 21:17

Hallo Hans,

danke für das Prüfen.

Sind die Einwohner der Halbinsel Wustrow eigentlich in diesem Buch verzeichnet. Konnte beim Degener Verlag kein eigenständiges Werk finden. Ging daher davon aus, dass diese im Buch von Neubukow verzeichnet sind? Kannst du das bestätigen?

Danke und Gruß

Fumo

Hans Schuldt 14.10.2014 10:35

Zitat:

Zitat von Fumo (Beitrag 778176)
Hallo Hans,

danke für das Prüfen.

Sind die Einwohner der Halbinsel Wustrow eigentlich in diesem Buch verzeichnet. Konnte beim Degener Verlag kein eigenständiges Werk finden. Ging daher davon aus, dass diese im Buch von Neubukow verzeichnet sind? Kannst du das bestätigen?

Danke und Gruß

Fumo

Hallo FUMO,

nein, das kann ich nicht bestätigen.
Zum Inhalt heißt es: "Register der von Jahren zu Jahren ankommenden Bürger zu Neuen Buckow samt den bürgerlichen Statutis"
Ich denke, die Einwohner der Halbinsel Wustrow wären wohl eher beim Ort Rerik zu suchen.

GRuß

Hans

Pasunleo 31.01.2015 17:35

Hallo,bin neu bei euch
suche alle Informatinen der familie Koch Neubukow eventuell Christian Wilhelm Koch,,könntest du bitte mal nachschauen ob sie drin stehen danke mfg

Hans Schuldt 01.02.2015 14:04

Zitat:

Zitat von Pasunleo (Beitrag 809043)
Hallo,bin neu bei euch
suche alle Informatinen der familie Koch Neubukow eventuell Christian Wilhelm Koch,,könntest du bitte mal nachschauen ob sie drin stehen danke mfg

Es gibt folgende Einträge:
1705:
21.09. Koch, Michel, ein Glaser, gebürtig aus Schanderslebenim Anhaltschen

1791:
28.10. Koch, Erdmann Friedrich, Kaufmann zu Hohen Viecheln gebürtig

1829:
14.01. Koch, Johann Joachim Christoph, Klempnermeister, geboren zu Güstrow
Gruß

Hans

m4lt3 03.02.2021 18:09

Hallo hans,
kannst du mir was über Westendorf in Biendorf sagen?

Viele Grüße
Malte

Stephan Schuldt 07.08.2021 20:08

neue Informationen zum Schustermeister Schulz aus Neubukow?
 
Zitat:

Zitat von fle1803 (Beitrag 759340)
Hallo Hans,

ich habe für den Zeitraum 1751-1800 folgende Orte nach einer
Schulz, Joh. Friedr. Hochzeit durchsucht:
Neubukow, Russow, Alt-Gaarz. Brunshaupten, Biendorf, Westenbrügge,
Al-Karin, Berendshagen, Kirch-Mulsow, Alt Bukow und Dreveskirchen.
Nichts gefunden.

Neubukow Hochzeiten:
17.11.1752 Schultz, N (Tischler) oo Mohrsch, Lenor
25.1.1760 Schultz, Peter (Zimmer-M) oo Fuest, Margar. V:+Bg u. Zimmermann
22.1.1762 Schultz, N (Holländer/Drevshagen) oo Kasten, J. Lucia Amalia V:( Holländer/Bukow)
Ist zwar kein Schustermeister dabei. Aber der Name stimmt.

Viele Grüße fle

Moin,
hat diese Recherche in der Zwischenzeit weitere Erkenntnisse ergeben?

Der / ein Eintrag, auf den sich der Schustermeister bezieht, stammt aus einem ostholsteinischen Kirchenbuch vom 18.04.1837 (Sterbeinformation von Johann Friedrich Schulz):

Johann Friedrich Schulz, Arbeitsmann zu Alt Rup-
persdorf, des Schustermeisters zu Neu-Bukow im
Mecklenburgischen ..............................................
......................................... Sohn, 75 Jahre alt, ver-
ehelicht mit Christiana Christina Maria, geb. Spiel,
die sich aber bei der Taufe ihrer Kinder zu Alt-
Ruppersdorf, früher Maria Sophia, und nach ihrem Stief-
vater zu Beidendorf im Mecklenburgischen, mit sei-
nem Zunamen Boeckmann hat nennen lassen, die
hier nach ihrer einigen Aussage, die ich für gewissenhaft
erkläre, zur möglichen Renotifikation bemerkt wird.
20 Jahre zu Alt-Rupperstorf gewohnt.


Tatsächlich fehlen die personenbezogenen Daten des Vaters (... da ist extra eine 1 ½-zeilige Lücke gelassen) und auch die sehr komplizierte Namensgebung der Ehefrau spricht für etwas Chaos.
Jedenfalls habe ich sowohl in den Kirchenbüchern von Neubukow als auch von Beidendorf im Schweriner Archiv weder Hinweise auf die Geburt von Johann Friedrich im Jahr 1762 +/- 10 Jahre noch auf einen der vielen Namenswechsel bei der Ehefrau finden können.

Die Hochzeit am 22.1.1762 Schultz, N (Holländer/Drevshagen) oo Kasten, J. Lucia Amalia V:( Holländer/Bukow) ist der beste Hinweis bisher.

Gibt es weitere Informationen, die diesem Zweig meiner Familie näher kommen?

Ich bin für jede Info dankbar.

Gruß
Stephan

Juddels 08.08.2021 22:40

Hallo Hans,
ich würde mich für die Einträge des FN Bartels o.ä. interssieren.
Ich danke Dir im Vorraus für Deine Mühe.

Gruß Jutta

Hans Schuldt 15.08.2021 13:12

Zitat:

Zitat von m4lt3 (Beitrag 1335713)
Hallo hans,
kannst du mir was über Westendorf in Biendorf sagen?

Viele Grüße
Malte

Hallo Malte,

bitte entschuldige die späte Antwort - ich war einige Zeit nicht im Forum unterwegs.
- Biendorf ist im Bürgerbuch Neubukow nicht aufgeführt.

Zwei Westendorf sind Bürger in Neubukow geworden:
1. 28.10. 1791, Westendorf, Christian, Bürger und Ackersmann, gebürtig zu Alten Carien
2. 05.12.1851, Westendorff, Friedrich Heinrich, einheimischer Zimmergesell

Gruß Hans

Hans Schuldt 15.08.2021 13:19

Zitat:

Zitat von Juddels (Beitrag 1390223)
Hallo Hans,
ich würde mich für die Einträge des FN Bartels o.ä. interssieren.
Ich danke Dir im Vorraus für Deine Mühe.

Gruß Jutta

Moin Jutta,

im Bürgerbuch Neubukow 1696-1917 gibt es nur einen Bartels, der Bürger wurde - keine ähnlichen Namen

29.04. 1822,Bartels, Hans Joachim Christopher, gebürtig aus Gützow im Lauenburgischen, Sponhutmacher
Gruß
Hans

Hans Schuldt 15.08.2021 13:36

Moin Stephan,

auf der Namenslinie Schulz - später Schuldt, verursacht durch den fehlerhaften Eintrag des Standesbeamten bei der Hochzeit 1877 von Friedrich Asmus Schulz - bin ich bisher keinen Schritt weitergekommen. Eine Recherche in den Kirchenbüchern der Kirchspiele rund um Neubukow hat zwar viele Schulz gebracht aber nichts, was wirklich passt.
Ein holsteiner Soldat, der 1741 in Neubukow einheiratete, brachte ein wenig Hoffnung - brachte aber auch keine Verbindung.
Aus welchem Bereich kommt denn Deine Schuldt-Linie ?

Gruß
Hans (Schuldt)

Stephan Schuldt 19.09.2021 17:30

Moin Hans,

jetzt hast Du mich mit dem Hinweis FEHLERHAFTER Eintrag Hochzeit 1877 verwirrt. Wo ist da der Fehler?
Hinrich Friedrich Asmus Schulz (*22.12.1847) führt auch über seine Geburtsurkunde als Vater Hinrich Friederich Schulz an, dessen Linie dann bis nach Neubukow zurückführt.
Sein Sohn Otto Friedrich Wilhelm (1880-1964) hat den Namen dann auf Schuldt geändert und dessen 1. Sohn Carl Otto Friedrich (1907-1992) war mein Großvater.
> also die 20. Jh. Scharbeutzer Schuldt-Linie

Wo kreuzen sich unsere Stammlinien?

Gruß
Stephan

Hans Schuldt 20.09.2021 19:19

Hallo Stephan,
danke, dass Du geantwortet hast. Also:
Heinrich Friedrich Asmus wurde als "Schulz" getauft.
Die Heiratsurkunde von 1877 ist aber auf "Schuldt" ausgestellt. Hier hat der Standesbeamte einen Fehler gemacht, obwohl der Bräutigam mit "Schulz" unterschreibt. Im Kirchenbuch wird die Trauung auch mit "Schulz" eingetragen.
Für amtliche Dokumente wurden die ab 1867 eingerichteten Standesämter
verbindlich. Im standesamtlichen Sterbeeintrag seiner ersten Tochter Anna Therese Regine (1895) unterschreibt Hinrich Friedrich Asmus dann auch mit Schuldt. In den Kirchenbüchern taucht bei den Taufeinträgen der Kinder noch einige Zeit der Name Schulz mit dahinter in Klammern Schuldt auf, bis sich Schuldt endgültig durchsetzt. Unsere Verwandschaft liegt nicht so weit auseinander:
Mein Großvater war das 7. Kind von Heinrich Friedrich Asmus: Heinrich Friedrich August, geb.1891. Er war Zimmermeister und Bauunternehmer in Pansdorf und starb bereits 1949 nach einem Motorradunfall. Ich bin in Pansdorf groß geworden.
Die Schuldt-Linie habe ich ganz gut erforscht; hänge aber beim Schustermeister Schulz in - angeblich Neubukow - trotz aller Bemühungen seit Jahren fest. An einem Austausch unserer Ergebnisse bin ich sehr interessiert - sollten wir dann aber nicht unbedingt hier öffentlich machen.

Herzliche Grüße aus dem Münsterland
Hans

Andreas-23974 13.10.2021 08:55

Guten Morgen, sind eventuell diese FN im Buch vertreten? FN: Brandenburg, Hartwig, Rauser, Fandrich und Schielke ? Mit freundlichen Grüßen Andreas

Hans Schuldt 14.10.2021 10:37

Hallo Andreas,
von den gesuchten Namen ist lediglich Hartwig im Bürgerbuch zu finden:

08.05.1817 Hartwig, Jochim Christian, Arbeitsmann gebürtig aus Wendisch Mulsow
18.02.1825 Hartwig, Jochim Christoph, Riemermeister aus Barth gebürtig
01.05.1854 Hartwig, Vollrath Joh. Martin, Sattlermeister, hies.
26.03.1867 Hartwig, Joh. Ludwig Heinrich, Sattlermeister, von hier
08.03.1897 Hartwig, Louis Heinrich Friedrich

Hans

Andreas-23974 14.10.2021 21:51

Vielen Dank, Mfg Andreas

Daria Murzina 09.12.2021 22:53

Sehr geehrter Herr Schuldt,
Ich studiere an der Karlsuniversität in Prag und schreibe meine Diplomarbeit über Heinrich Schliemann (geboren am 6. Januar 1822 in Neubukow). Ich interessiere mich sehr für die detailhaften Informationen zu Geburtsurkunden und anderen Registrierungen, die über Heinrich Schliemann im Buch von Franz Schubert zu finden sind. Außerdem benötige ich zum Zitieren in meiner Abschlussarbeit die vollständige Ausgabe des Buches: vollständigen Autornamen, vollständigen Namen des Buches, Jahr, Ort und Verlag, Seiten, von denen die Informationen entnommen wurden. Es wäre wunderbar, wenn Sie die Titelseite des Buches und die Seiten, auf denen die Informationen über Heinrich Schliemann stehen, scannen könnten. Selbstverständlich erwähne ich Ihren Namen und bedanke mich schriftlich für Ihre Mithilfe in meiner Abschlussarbeit.
Ich wünsche Ihnen schöne Adventszeit,
Mit freundlichen Grüßen,
Daria Murzina.
daria.murzina@seznam.cz

Hans Schuldt 15.12.2021 12:54

Sehr verehrte Frau Murzina,

das Bürgerbuch Neubukow liefert leider keine Informationen für Ihre Arbeit. Es ist eigentlich auch nur ein "Bürgeraufnahmebuch", verzeichnet also, wer wann zum Bürger in Neubukow aufgenommen wurde.
Im Bürgerbuch ist nur die Aufnahme eines Schliemann verzeichnet:

26.11. 1849 Schliemann, Johann Carl, Arbeitsmann, gebürtig zu Drüschow.

Bei Einzelheiten wie Sie sie brauchen, könnte Ihnen sicherlich das Schliemann-Museum in Neubukow weiterhelfen.
Wenn Sie auch diese negative Auskunft wissenschaftlich korrekt belegt haben möchten, melden Sie sich bitte noch einmal.
Mit freundlichen Grüßen
Hans H Schuldt


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.