Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Gefreiter mit 45 Jahren im Deutsch-Französischen Krieg? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=211257)

consanguineus 14.10.2021 00:44

Gefreiter mit 45 Jahren im Deutsch-Französischen Krieg?
 
Hallo zusammen!

Zufällig fand ich in einer Verlustliste einen Gefreiten Herrmann Krohnfuß aus Eixen, Kreis Franzburg, der am 18.08.1870 im Gefecht bei Chantraine durch einen Schuß ins Gesicht leicht verwundet wurde.

Mein 3xUrgroßvater hieß Hermann Christian Eduard Krohnfuß und wurde am 08.10.1824 in Eixen geboren. Ich frage mich nun, ob der Gefreite Herrmann Krohnfuß aus Eixen mit meinem Vorfahren Hermann Krohnfuß aus Eixen identisch ist. Der Familienname ist ziemlich selten, insofern könnte es durchaus sein. Was mich etwas verunsichert ist das Alter, das mein Vorfahre als Gefreiter gehabt haben müsste: 45 Jahre, bald 46. Wurden denn so alte Mannschaftsdienstgrade noch eingezogen?

Ob mein Vorfahre einen gleichnamigen Sohn hatte, vermag ich nicht zu sagen. Ich stamme von seiner Tochter ab. Allerdings ist Hermanns Frau Jahrgang 1833, wird also kaum vor 1850 geheiratet haben. Somit wäre ein möglicher Sohn Hermann 1870 maximal 19 Jahre alt. Aber da Hermann Krohnfuß als erwachsener Mann gar nicht mehr in Eixen lebte kann eigentlich nur er selbst der Gefreite sein.

Wie seht Ihr die Angelegenheit? Habe ich einen Denkfehler gemacht?

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.