Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Was habt Ihr heute bekommen? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=35333)

maus282 10.10.2010 13:23

Hallöchen,

habe diese Woche vom Stadtarchiv die Kopien von der Meldekarte bekommen.:D

Bin auf der Suche nach der Mutter vom Vater meiner Schwiegermutter. Diese hatte ihren Jungen kurz nach der Geburt weggegeben.
Jetzt habe ich heraus gefunden, daß sie noch zwei Kinder bekommen hat und ein paar Jahre später nach Hamburg gezogen ist.:(

Also auf geht´s nach Hamburg. (nur nicht persönlich):wink:

Schönes WE euch allen noch!

LG Annett

saille 11.10.2010 06:18

...und es geht weiter:HURRAAAAAAA:DHabe am Freitag aus dem Staatsarchiv Thorn per Mail die Nachricht erhalten, dass man dort die Heiratsurkunde meiner Ururgroßmutter gefunden hat. Nun bin ich gespannt, was dort alles drauf steht und ich dann noch ein Stück weiter zurück gehen kann...
LG
Petra

Hannibal 11.10.2010 17:26

Ich habe heute den Sterbeeintrag meines Ururururgroßvaters aus Bad Schlema bekommen. Jetzt kenne ich seine Mutter auch namentlich. :wink:

MFG
Hannibal

maus282 13.10.2010 13:53

Meine Schwiegermutter hat per Zufall einen alten großen Schuhkarton gefunden. Darin befanden sich alle Briefe von Ihrem Vater aus dem 2. WK, die er an Ihrer Mutter geschrieben hat.
Nicht schlecht. Leider kann man nicht alles entziffern. Aber es ist schon erstaunlich was zu Tage kommt, wenn man an versteckten Orten sucht.

Viele Grüße

Garfield 14.10.2010 10:56

@maus282: wie toll! :D

Hab vorhin grad Antwort vom Zivilstandesamt bekommen. Die Antwort ist etwas frustrierend, die Preise sind krank, man benötigt eine teure Bewilligung und darf dann nicht mal fotografieren (Kopien sind ebenfalls total teuer). :evil:

Silke Schieske 15.10.2010 07:56

Ich habe gestern einen Link bekommen, in dem man nach ehemaligen Lehrern suchen kann. Eigentlich suchte ich eine Lehrerin, fand aber einen Lehrer, der etv. ein Cousin oder Neffe meines Urgroßvaters sein kann.:D

Bin noch ganz aus dem Häuschen und hab dort gleichmal eine mail hingeschickt, um vielleicht noch den Geburtsort zu erfahren. Vielleicht kann man mir ja noch sagen, wo ich meine Lehrerin finden kann.:D

LG Silke

Wolgast 15.10.2010 08:23

Habe jetzt die Entnazifizierungsakte meines Opas aus dem Staatsarchiv Hamburg erhalten, knapp 40 Seiten.
Von meiner ersten Anfrage bis zum Erhalt der Unterlagen vergingen nur 14 Tage und vom Preis her lag ich bei insgesamt 29 Euro.

Gruß

Frank

Familie 15.10.2010 12:22

Übersetzung
 
So endlich Übersetzung gelungen. Russisch ins polnisch ins deutsch.
Doch immer noch ein Problem .
Bitte was bedeutet das?

Es geschah am 31Oktober(12 Nov) 1899 um 13.00 Uhr in der Pfarrsakristai
------------------
----------------____________
weiter.
Sie haben ein Kind männliches Geschlecht vorgestellt das es am 18(30) Oktober geboren wurde.
Bei der 2 Über.
Es geschah am 13(26)Dez.1903um 15.00uhr in der Pfarrsakristai
_____-------------
:::::::::::::::::::::::
weiter.
Sie haben ein Kind weibliches Geschlecht vorgestellt das es am 15(28)Dez.um 11.00uhr geboren wurde.:?

Alrunia 15.10.2010 12:51

Endlich, nach 4 Wochen bekam ich endlich
Bd.121 der Veröffentlichungen der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde
Darin geht es um die Familien der Gemeinde Repelen zwischen 1675 und 1800.
Damit konnte ich einen Teil der Informationen von Familysearch verifizieren und auch noch ein paar Zusammenhänge klären, wie auch einige weitere Vorfahren finden.

Leider ist dann da auch erst einmal Schluss. Ich muss jetzt erst einmal herausfinden, wie man vor 1675 etwas finden kann.

irmengard 15.10.2010 13:30

Neues bekommen
 
Hallo zusammen

Auch ich hab heute etwas Neues bekommen.

Hab vor kurzem den Bauernhof angeschrieben,wo meine Vorfahren vor 300 Jahren gearbeitet haben, weiss allerdings nicht ob es die Nachfahren vom damaligen Besitzer sind,mit der Bitte ob ich dort fotografieren dürfte und ob es eventuell noch alte Dienstbotenunterlagen gibt, da ja sowas manchmal auf den Dachboden landet, hab auch angefragt ob sie vielleicht zu dem Hof etwas erzählen könnten und den Vorbesitzern oder Vorahnen.Würde es gern in meine Familienchronik aufnehmen.

Hab jetzt eine Einladung bekommen.Ich darf vorbei kommen.

MFG
Irmengard


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.