Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Was habt Ihr heute bekommen? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=35333)

zula246 28.03.2010 00:04

Hallo
Ich habe heute eine handgeschriebene Chronik von Worpswede dem Geburtsort des Großvaters meiner Schwiegertochter , der diese Chronik schrieb, mitsamt des Stammbaumes der Familie mit ca 300 Personen mit ziemlich vielen Daten erhalten.
Nach einer ersten Kontrolle kann ich auch auf die Ofb vom Teufelsmoor zurückgreifen und nochmal sind einige 100 Personen ( bis ca 1570)einzutragen.
Vor einer Woche bekam ich einen Brief vom Katasteramt Meißen , das mein Urururgroßvater bei Meißen ein Grundstück mit Haus und Garten besaß und das an ein Familienmitglied weitervererbte.
Nach Recherchen stellt sich heraus das das Haus noch in Familienbesitz ist.
Da geht es im Frühjahr Richtung Sachsen um neue Familienmitglieder kennenzulernen
mfg Robert

ponschonovi 28.03.2010 08:01

Guten Morgen @ all!

@zula246, herzlichen Glückwunsch zu der Chronik, was Dich doch um einiges nach Vorne bringt.

Habe gestern zwei Sterbeurkunden zu meiner Freundins Großeltern gefunden. Tragisch war dabei der Tod Ihrer Oma, die an Harnvergiftung, akutes Nierenleiden mit 35 Jahren verstarb. Traurig dabei ist, daß die Mutter ansehen musste wie Ihre Tochter stirbt.

Internette Grüsse
Mick

anfrischomi 29.03.2010 14:39

Hallo an alle,
heute habe ich die Nachricht erhalten, dass mein Urgroßvater nicht dort gestorben ist wo er bis zum Schluß gelebt hat ebenso sein Schwiegervater.:? Jetzt bin ich etwas hilflos wo ich suchen kann.
Hat einer eine Idee?:?
Ich hoffe dass sich wenigstens die anderen Urkunden finden.
Allen die mehr Glück hatten einen schönen Tag.
Angela

gudrun 29.03.2010 15:02

Hallo Angela,

tut mir leid, daß es mit der Sterbeurkunde nicht geklappt hat. Jetzt bleibt nur die Ochsentour, durch die nächsten Städte, die ein Krankenhaus hatten.
Vielleicht ist der Mann auch bei einem seiner Kinder verstorben?
Hast Du Dir schon die Meldekarte geholt, vielleicht steht da ja was drauf, was Dich weiterbringen kann.
Viel Glück beim lösenö dieses Rätsel
wünscht
Gudrun

gudrun 29.03.2010 15:03

Hallo Hannibal,

ich bin neugierig.
Wie war den der kuriose Sterbefall?

Viele Grüße
Gudrun

anfrischomi 29.03.2010 16:42

Zitat:

Zitat von gudrun (Beitrag 288212)
Hallo Angela,

tut mir leid, daß es mit der Sterbeurkunde nicht geklappt hat. Jetzt bleibt nur die Ochsentour, durch die nächsten Städte, die ein Krankenhaus hatten.
Vielleicht ist der Mann auch bei einem seiner Kinder verstorben?
Hast Du Dir schon die Meldekarte geholt, vielleicht steht da ja was drauf, was Dich weiterbringen kann.
Viel Glück beim lösenö dieses Rätsel
wünscht
Gudrun

Hallo Gudrun,
mit den Kindern die Idee hatte ich auch schon waren ja nur zwei aber was meinst Du mit einer Meldekarte so was gab es 1915 schon?
Angela

Hannibal 30.03.2010 00:07

Zitat:

Zitat von gudrun (Beitrag 288214)
Hallo Hannibal,

ich bin neugierig.
Wie war den der kuriose Sterbefall?

Viele Grüße
Gudrun

Hallo Gudrun,

ich glaube, ich hatte es schon im Chat erzählt, auf dem Sterbeeintrag steht das mein Vorfahr in einem Mühlgraben gefunden wurde. Jetzt will ich natürlich in Erfahrung bringen wie die Todesumstände waren! Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten.

MFG
Hannibal

anfrischomi 30.03.2010 14:23

Hallo Hannibal,

wie ich schon erwähnt habe bin ich relativ neu und unerfahren bei der Ahnenforschung. Welche Möglichkeiten meinst Du mit der Erforschung der Todesumstände. Meine Urgroßmutter ist schon mit 45 verstorben und ich wüste auch gern woran.:?
Angela

Hannibal 30.03.2010 15:34

Zitat:

Zitat von anfrischomi (Beitrag 288503)
Hallo Hannibal,

wie ich schon erwähnt habe bin ich relativ neu und unerfahren bei der Ahnenforschung. Welche Möglichkeiten meinst Du mit der Erforschung der Todesumstände. Meine Urgroßmutter ist schon mit 45 verstorben und ich wüste auch gern woran.:?
Angela

Hallo Angela,

naja bei den neueren Urkunden z.B. DDR Sterbeurkunden steht meist die Todesursache mit drauf.

Mein Fall ist ja schon speziell, weil zum einen auf Sammelakten zu dem Vorfall verwiesen wird. Desweiteren war es wahrscheinlich keine natürliche Todesursache, da kommen verschiede Möglichkeiten in Betracht (Unfall, Selbstmord, Mord). Außerdem will ich evtl. in der damaligen Tageszeitung nachschauen, ob dieser Vorfall in irgendeiner Form erwähnt wird.

MFG
Hannibal

Bianca Bergmann 30.03.2010 15:35

Hallo an alle,

ich habe zwar nichts bekommen, aber...! Wir haben vor 2 Wochen die Wohnung meiner Oma ausräumen müssen. Sind gerade dabei die Sachen (Papiere und Bilder) zu sortieren.
Gerade eben ist uns ein Kochbuch in die Hände gefallen. Es ist von meiner Ur- und meiner Ururoma (ca 1900) geschrieben. Einmal im Original (das ist natürlich für mich) und einmal eine Abschrift. Diese hat sich sofort mein Mann geschnappt. Er kann sich gar nicht davon trennen. Was für ein Fund. Freue mich riesig.

Viele Grüße
Bianca


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.