Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Stark verblichene Schrift :( (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=215174)

el_marocco 17.01.2022 21:25

Stark verblichene Schrift :(
 
Quelle bzw. Art des Textes: https://data.matricula-online.eu/de/...gg/5-HS/?pg=21
Jahr, aus dem der Text stammt: 1696
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Unteregg/Allgäu
Namen um die es sich handeln sollte: Elisabetha


Ein freundliches "Guten Abend" in die Runde!

Ausgerechnet der Eintrag, der mich interessiert, ist so stark verblichen, dass ich nur wenig lesen kann :(. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der noch mehr herauskitzeln kann.
Es geht um den dritten Eintrag von unten auf der linken Seite. Dort steht, dass ein Witwer namens Georg Satzger aus Unteregg eine Elisabetha geheiratet hat. Aber wie heißt diese Elisabetha, wo kommt sie her, und am wievielten Juli war die Heirat?

Viele Grüße
Ulrich

Xtine 17.01.2022 21:42

Hallo Ulrich,

ich lese:

Julius d. 22.

Matrimonio in acti Georg Satzger viduus
de M. E. et Elisabetha Weber(? Roeber?) de Undt (Unter-)
Reichartsriedt soluta. Testes Martin
Schorer et Joseph Mayer .........

Das Ende ist mir dann doch zu dünn

Astrodoc 17.01.2022 21:54

:moin:

Ich tät hier wieder auf Latein am tippen sein:


Matrimonio iuncti georg satzger viduus
de V.E. (VnderEgg) et Elisabetha Weberin de Undter
Rainhardts... soluta. Testes Martinus
Schorer et Josephus Mayr....h de V.E.


P.S. el_marocco: Da kannst Du Dir jetzt etwas aussuchen ... es sind ja doch einige Abweichungen vorhanden. :D
"Matrimonio iuncti" ist fix --- "in der Ehe verbunden"
"Reichardtsriedt" --- stimmt auch
Der Rest sind Eigennamen ...

Huber Benedikt 18.01.2022 07:25

moin
brillante Transkription ....
Mayroch könnte da stehen. Im Reg ist der Name Mayrock häufig.

el_marocco 18.01.2022 09:28

Vielen Dank euch allen für die Hilfe!
Ulrich

el_marocco 18.01.2022 09:43

Das scheint mir die Geburt der Catharina Weberin zu sein (am 23.10.1668), oder wie lest ihr den Eintrag?
https://data.matricula-online.eu/de/...ried/1-T/?pg=2

Huber Benedikt 18.01.2022 09:49

.....die Geburt der Catharina Weberin....
Elisabeth...nix Catharina
das dürfte die Braut sein

el_marocco 18.01.2022 09:53

Logisch, da hast du natürlich Recht. Ich hatte mich verschrieben.

el_marocco 18.01.2022 10:02

Die Magdalena ist die Frau von Joannis Weber, also die Mutter von Elisabetha, richtig?
Aber was ist dann mit "Matrina Ursula Bichlerin (Sichlerin?) gemeint? Ist das eine Patin?

el_marocco 18.01.2022 10:06

Und den Ort "Schönling", wo die Magdalena herkommen soll, finde ich auch nicht :(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.