Thema: gelöst Zweite Ehe (Latein)
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 18.10.2021, 13:40
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.087
Standard

Moin, Armand!

Zitat:
Zitat von Wallone Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Du meinst bestimmt eine Sterbeurkunde.


Meine Lesung des Textes (gerne zur Korrektur!):

Hac 12a (=duodecima) februarij 1659 obijt Jo(ann)a
???? quondam(?) uxor Stephani
Cloß(?) antiquioris in secundo ma-
trimonio administrata o(mn)ibus sa(cr)a(me)ntis


Übersetzung:
Hier am 12. Februar 1659 starb Johanna
?????, einst/ehemals Ehefrau des Stephan
Cloß, früher/zuvor in zweiter
Ehe, versorgt mit allen Sakramenten


Sicher bin ich auch nicht, würde das "antiquioris" aber eher auf den unmittelbar zuvor genannten "Stephan" beziehen. Grammatikalisch gibt es leider keinen Weg, zwischen masc. und fem. zu unterscheiden
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten