Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.06.2020, 23:24
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 146
Standard

Hallo Norbert,

mein Großvater wurde kurz nach dem Krieg als Jugendlicher verhaftet und brachte die Jahre bis Anfang 1950 in verschiedenen KZs zu, unter anderem Mühlberg und Buchenwald.

Auch er wurde von einem Deutschen, in diesem Fall einem älteren Herrn, der wohl als Hilfspolizist eingesetzt war und eine rote Armbinde trug, abgeholt zum Verhör. Dieser hat ihn aber dann im nächsten Amtsgericht an sowjetische Offiziere übergeben, also das Verhör nicht selbst geführt o.Ä. Ich habe von vielen Fällen gehört/ gelesen, in denen die Verhaftungen ganz ähnlich abgelaufen sind.

Viele Grüße

Stefan
Mit Zitat antworten