Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 21.09.2012, 08:42
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.250
Standard

Hallo Cornelia,
ich kann nur aus dem FB zitieren und gehe davon aus, dass der Autor die KB-Einträge richtig abgeschrieben hat.
FB Simmern
753/8
Nilson, Johann Peter, Hausbesitzer in der Vorstadt, Bürger und Schreiner * 1752
oo um 1777
N. Anna Elisabeth * ca 1764 + 1802
7 Kinder
5. Johann Christoph * 1.11.1787

Sv 753/4
Nilson, Johann Peter, Hausbesitzer, Bürger und Schneider, Nachtwächter und Totengräber * 1719
oo um 1749
N. Anna Eva * ca 1719 + 26.3.1776 mit 57 Jahren
4 Kinder
2. Johann Peter * 29.3.1752

Sv 753/2
Nilson, Johann Andreas Bürger und Schreiner * 1698 + 16.2.1761 mit 63 Jahren
oo 24.1.1719
Dick, Maria Susanne * ca 1696 + 13.5.1768 mit 71 Jahren
9 Kinder
1. Johann Peter ~ 29.10.1719

Sv 753/1
Nilson, Nilsson, Nelson Johann Andreas Bürger und Bäcker, Amtsknecht * ca 1639 + 15.8.1718 mit 79 Jahren
oo II. 11.7.1691 Alt, Maria Margarethe * 1667 + 7.11.1728 mit 59 Jahren
7 Kinder
3. Johann Andreas ~ 2.3.1698 konfirmiert 1711

Vor diesem steht zur Herkunft:
Die Familie stammt von einem schwedischen Soldaten Nils, der verwundet nach dem 30 jährigen Krieg in Neckarsteinach zurückblieb. Eine Linie soll in die Pfalz gezogen sein. Von dort gelangte einer derselben als Begleiter und Hausgeistlicher einer fürstlichen Person nach England. Von diesem Geistlichen soll der berühmte Admiral Horatio Nelson stammen.

Junker sind zu spät. Die FB gehen (wegen Napoleon) nur bis 1798/1800. Da müsstest Du also noch beim Standesamt Simmern fündig werden können.

Gruß Jogy
P.S. siehe auch -> http://de.wikipedia.org/wiki/Horatio...iscount_Nelson
Da aber der Großvater des Admirals -> Edmund Nelson bereits am 4.11.1693 in Sporle, England geboren sein soll (http://www.geni.com/people/Rev-Edmon...00004149027530) könnte ein Bruder des Andreas nach England gelangt sein.

Geändert von Jogy (21.09.2012 um 09:03 Uhr)
Mit Zitat antworten