Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 13.06.2016, 18:54
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.243
Standard

Hallo Marina,

vielen Dank für Deine Information!

Möglich ist, dass Matrjona Andrejewna Andrejewa in Moskau tätig war und vorher vielleicht in Riga.
Probemeister Iwan Spiridow war 1873 - 1890 in Riga tätig - so ist auch der Stempel des "Probeamtes" in Riga. Das bedeutet auch, dass der Löffel, der gestempelt ist, in dieser zeit auch dem Probeamt vorgelegt wurde. In diesem Zeitraum muss dann auch der Silber- / Goldschmied mit der Abkürzung in Riga tätig gewesen sein und womöglich danach Riga verlassen hat.
Es sind auch mehrere andere Stücke mit diesem "Meisterzeichen" bekannt, allerdings ist - so weit mir bekannt - dieses Meisterzeichen nicht erläutert worden.
In dem im ersten Beitrag erwähnten Buch wird dieser Meister (diese Meisterin ?) nicht erwähnt.
Vielleicht erfahren wir noch mehr dazu.
Viele Grüße
Frank

P.S. die Punzierung in Beitrag 4 entspricht der des angefragten Stückes.
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft

Geändert von Frank K. (13.06.2016 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten