Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 05.01.2022, 21:18
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.942
Standard

Hallo,
wie aus #4 zu erahnen, habe ich eben nur die Online-Schnipsel-Ausgabe des Pfarrerbuches gefunden. Ob da zu 100 % gesucht wird, weiß ich nicht, jedenfalls mit der guhgel-Suche kommt zu Boeckh kein Treffer.
Ansonsten musste ich im Rahmen der Netzsuche feststellen, dass der Name Boeckh in Bezug auf Pfarrer ja keine Seltenheit ist.
Woher hast Du denn die Angabe Sand?

Ansonsten meldet sich ja vllt Joachim ( "Spargel") nochmal?!

Heureka
am 24.4.1937 heiratet in Neuenheim ( zumindest gibt es da einen KB-Eintrag ) ein Helmut Wilhelm Alexander Boeckh * 3.3.1907, Eltern Gustaf Adolf B und Amanda Margarethe, eine Frieda Dorothea Klewe-Vebenius * 15.10.1907, Eltern Hans Kl.-V. und Frieda. Aus dem KB Heidelberg wird bei der Braut Klare-Nebenuis indexiert.
1959 gibt es im Adressbuch Heidelberg einen Pfarrer Helmut B.
Hier evtl auch erwähnt: http://library.fes.de/jportal/servle...s-1976-371.pdf pdf-S. 20 unten vor den Fußnoten

Nach Netzfunden ist dann wohl eine Mischung richtig: Klewe Nebenius
V: Johannes Gerhard Klewe * 17.6.1870 V Reinhold Klewe M Emma geb Richter heiratete am 28.3.1903 die
Frieda Maria Katharina Nebenius * 28.2.1878 V: Friedrich N. M Cäcilie geb Schneider

Vermutung zu Eltern von Helmut:
Vater Gustaf Adolf * 29.10.1872 Offenburg V Wilhelm M Albertine geb Hambrecht
Mutter Amanda Ammann * 12.7.1878 V Alexander M Eva Marg. geb Dieffenbacher
die beiden haben am 15.8.1901 in Bretten geheiratet.

Thomas

Hier kommt zwar der Name Sand vor, aber der ist auch Pfarrer.
Heidelberger Zeitung, 2. Jahreshälfte 1919
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2022-01-05_212540.jpg (39,1 KB, 5x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten