Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 20.09.2021, 19:19
Hans Schuldt Hans Schuldt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Münsterland
Beiträge: 138
Standard

Hallo Stephan,
danke, dass Du geantwortet hast. Also:
Heinrich Friedrich Asmus wurde als "Schulz" getauft.
Die Heiratsurkunde von 1877 ist aber auf "Schuldt" ausgestellt. Hier hat der Standesbeamte einen Fehler gemacht, obwohl der Bräutigam mit "Schulz" unterschreibt. Im Kirchenbuch wird die Trauung auch mit "Schulz" eingetragen.
Für amtliche Dokumente wurden die ab 1867 eingerichteten Standesämter
verbindlich. Im standesamtlichen Sterbeeintrag seiner ersten Tochter Anna Therese Regine (1895) unterschreibt Hinrich Friedrich Asmus dann auch mit Schuldt. In den Kirchenbüchern taucht bei den Taufeinträgen der Kinder noch einige Zeit der Name Schulz mit dahinter in Klammern Schuldt auf, bis sich Schuldt endgültig durchsetzt. Unsere Verwandschaft liegt nicht so weit auseinander:
Mein Großvater war das 7. Kind von Heinrich Friedrich Asmus: Heinrich Friedrich August, geb.1891. Er war Zimmermeister und Bauunternehmer in Pansdorf und starb bereits 1949 nach einem Motorradunfall. Ich bin in Pansdorf groß geworden.
Die Schuldt-Linie habe ich ganz gut erforscht; hänge aber beim Schustermeister Schulz in - angeblich Neubukow - trotz aller Bemühungen seit Jahren fest. An einem Austausch unserer Ergebnisse bin ich sehr interessiert - sollten wir dann aber nicht unbedingt hier öffentlich machen.

Herzliche Grüße aus dem Münsterland
Hans
Mit Zitat antworten