Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 15.12.2020, 13:15
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.317
Standard

Hallo Marcel,

hm...ich war zwar erst 4 Jahre alt als die Mauer viel, aber das Erste was mir als DDR-Kind ein fällt:
Das die Stasi für die Anträge zuständig war (Fluchtgefahr).

Die Akteneinsicht ist hier zu erfragen: https://www.bstu.de/akteneinsicht/privatpersonen/#c425

Ich hab das bisher noch nicht gemacht. Daher kann ich keine Erfahrung mitteilen.

liebe Grüße
Doro

PS: https://www.zeitklicks.de/top-menu/z...ie-brd-reisen/

Weiterhin:
https://de.wikipedia.org/wiki/Innerd...%A4ten_ab_1972)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (15.12.2020 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten