Einzelnen Beitrag anzeigen
  #418  
Alt 04.01.2022, 16:18
Jürgen_W Jürgen_W ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2021
Beiträge: 34
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Die Filmrolle bedeutet nicht mehr, dass der Film nicht digitalisiert worden ist, sondern dass er eben nicht digital eingesehen werden kann. Alle Filme mit DGS-Nummer wurden bereits digitalisiert - das trifft auch für alle gezeigten Filme in diesem Fall zu. Sie sind bloß nicht zugänglich aufgrund der rechtlichen Bestimmungen.
Hallo Michael,

danke, das macht Sinn - das D in DGS steht ja für digital. Dann ist nicht nur die Aussage im Magazin Familienforschung veraltet, sondern auch der GenWiki-Artikel über FamilySearch
https://genwiki.genealogy.net/Familysearch#Suche
in dem steht: „Filmrolle: Der Film wurde noch nicht digitalisiert.“

Im Beispiel von Bernd fällt auf, dass die 10 Buchstabenbereiche mit Kamerasymbol alle eine neunstellige DGS-Nummer mit Anfangsziffer 1 haben, während die 28 Buchstabenbereiche mit Filmrollensymbol alle eine siebenstellige DGS-Nummer mit Anfangsziffer 8 haben. Solange es keine bessere Erklärung dafür gibt, halte ich es weiterhin für möglich, dass jemand zu einem Zeitpunkt, als noch nicht alle Filme digitalisiert waren, FamilySearch gezielt um die vorgezogene Digitalisierung der 10 online einsehbaren Buchstabenbereiche gebeten hat.

Viele Grüße,
Jürgen
Mit Zitat antworten