Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2022, 22:25
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 479
Standard Maria Elisabeth und Jacob Wilting, * 1740-1750, Rhede und Umgebung

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1740-1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rhede NRW
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): KB Rhede, Bocholt


Aktuell scheine ich eine richtige Glückssträhne zu haben, was tote Punkte angeht. Die Herkunft meine Vorfahren mit den Namen André, Üffing und Brüning, allesamt in oder aus Rhede, konnte ich in letzter Zeit klären. In der Hoffnung, diese Reihe mit dem Namen Wilting fortsetzen zu können, werfe ich diesen noch recht hartnäckigen toten Punkt mal hier ins Forum.

Es geht um meine Vorfahrin Maria Elisabeth Wilting. Mit ihrem Ehemann Henrich Johann Geesing hat sie in dem Teil von Barlo gelebt, der zur Pfarrei Rhede gehörte.

Henrich Johann Geesing gnt. Eppingbrock
* in Barlo 26, ~ 20.11.1739 in Bocholt
† 19.07.1783 in Barlo 10 (KB Rhede)
oo 02.09.1777 in Rhede (seine 2. Ehe)
Maria Elisabeth Wilting
* unbekannt
† vielleicht 07.08.1791 in Barlo 10 (KB Rhede)

erste Ehe mit Anna Maria Aholt (1742-1777), daraus vier Kinder
zwei Kinder aus der zweiten Ehe

Gerhard Johann Geesing
* in Barlo 10, ~ 25.01.1779 in Rhede
† 30.05.1855 in Praest

Maria Agnes Geesing
* in Barlo 10, ~ 07.04.1783 in Rhede
† 03.03.1852 in Praest

TZ 1777 = Johann Henrich Epping und Johann Wilting
TP 1779 = Jacob Wilting und Maria Elisabeth Claessen
TP 1783 = Gerhard Johann Übbing und Elisabeth Wilting

Der Tod des H. J. Geesing gnt. Eppingbrock ist anhand des Sterbeeintrages eindeutig zuzuordnen, der der M. E. Wilting leider nicht. Es gab in Rhede auch eine weitere, 1768 geborene, Maria Elisabeth Geesing, um die es sich handeln könnte.

Der Jacob Wilting, ihr mutmaßlicher Bruder, der 1779 Taufpate ist, hat im Dorf Rhede gelebt.

Jacob Wilting
* errechnet 1745
† 20.09.1817 in Rhede
oo 29.09.1778 in Rhede
Anna Elisabeth Wissing gnt. Unland
vermutlich aus Hemden

zwei Kinder

Gerhard Johann Wilting
~ 26.07.1779 in Rhede

Johanna Gertrud Wilting
~ 06.08.1783 in Rhede

TZ 1778 = Franz Krandick und Johann Theodor Üpping
TP 1779 = Gerhard Wilting und Anna Maria Wissing
TP 1783 = Johann Wilhelm Köcken und Maria Elisabeth Geesing


Eine mögliche Spur ist, dass beide ihren jeweils ersten Sohn Gerhard Johann nennen. So könnte der Vater der beiden geheißen haben.

Über die ebenfalls auftauchenden Johann und Gerhard Wilting konnte ich bislang nichts näheres ermitteln.

Vielen Dank im Voraus für jeden weiterhelfenden Hinweis.

Nico
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2022, 11:49
Benutzerbild von Julio
Julio Julio ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: Deutschland / Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 652
Standard

Hallo Nico,
mit der Vermutung, dass der Vater des Jacob und der Maria Elisabeth Wilting mit Vornamen Gerhard hieß, liegst du wohl richtig.

Jacobus ist am 16.8.1746 in Suderwick-St.-Michael getauft worden. Seine Schwester hieß Agnes Elisabeth, getauft in Suderrwick am 5.2.1748. Die Eltern hießen Gerhard Wiltinck und Joanna Büssinck. Sie hatten am 11.5.1735 in Suderwick geheiratet. Joanna war die am 4.8.1709 in Bocholt getaufte Tochter des Henrich Büssinck und der Anna Mechtild Tacken. Über die Herkunft des Gerhard Wiltinck herrscht noch Unklarheit.

Gruß Julio
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2022, 13:42
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 479
Standard

Zitat:
Zitat von Julio Beitrag anzeigen
mit der Vermutung, dass der Vater des Jacob und der Maria Elisabeth Wilting mit Vornamen Gerhard hieß, liegst du wohl richtig.

Jacobus ist am 16.8.1746 in Suderwick-St.-Michael getauft worden. Seine Schwester hieß Agnes Elisabeth, getauft in Suderrwick am 5.2.1748. Die Eltern hießen Gerhard Wiltinck und Joanna Büssinck. Sie hatten am 11.5.1735 in Suderwick geheiratet. Joanna war die am 4.8.1709 in Bocholt getaufte Tochter des Henrich Büssinck und der Anna Mechtild Tacken. Über die Herkunft des Gerhard Wiltinck herrscht noch Unklarheit.
Vielen Dank!

Suderwick, da hätte ich auch selber drauf kommen können. Wilting, da denke ich zunächst einmal an Spork, und von da ist es nicht mehr weit nach Suderwick.

Bei der Namensdiskrepanz Agnes Elisabeth / Maria Elisabeth bin ich noch etwas skeptisch. Allerdings wird sie nur bei ihrer Heirat sicher Maria Elisabeth genannt, bei den beiden Kindern nur Elisabeth. Der Sterbeeintrag vom 07.08.1791 nennt aber auch eine Maria Elisabeth Geesing. Für Agnes Elisabeth oder nur Elisabeth gibt es in Rhede keinen Sterbeeintrag, weder unter dem Namen Wilting, noch Geesing oder Eppingbrock.

Die Geschwister passen allerdings. Einerseits natürlich der am 16.08.1746 getaufte Jacob, während der in Rhede errechnet 1745 geboren wurde. Andererseits die ebenfalls als Paten und Zeugen genannten Johann (~ 04.06.1744) und Gerhard (~ 28.05.1751).

Die Ehe mit Johana Büssing war für Gerhard Wilting wohl die zweite. Noch am 17.01.1735 lässt er von seiner ersten Frau Gerrie Kreienbrinck eine Tochter taufen. Am 21.03.1731 finde ich noch einen Sohn von Gerrie Rentzinck. Davor wird es etwas unklar. Am 24.06.1729 heiraten Garrit Cuners / Wielinck und Gertrut Baumans / Hagens, das ist die nächstbeste Heirat, die ich finden kann. Eine Garrie Kreienbrinck hat bereits am 01.04.1720 einen Derck Hendrick Lamers geheiratet.

Ansonsten, wenn man davon ausgeht, dass Gerhard Wilting mit vollem Namen Gerhard Johann Wilting hieß, wie seine beiden Enkel, dann würde sich der am 20.07.1704 in Bocholt getaufte Sohn von Hermann Wilting und Fenenna ter Hütte (~ 15.11.1671) anbieten. Geschwister in Bocholt gibt es nicht.

Mit der Anna Mechtild Tacke als Tochter der Johanna Schulten vom Hof Schulte Aholt kann ich dann wohl die Familie Schulte Aholt zur Familie Thüsing auf die Liste der Familien schreiben, für die Informationen zu einigen weiteren Generationen ohne jedwede Quellenangabe existieren, die daher noch verifiziert werden müssen.

Nico
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2022, 15:14
Benutzerbild von Julio
Julio Julio ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: Deutschland / Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 652
Standard

Hallo Nico,
Gerhard Wilting war seit dem 28.6.1722 in Suderwick mit Gerarda Kreienbrinck verheiratet. Kreienbrinck und Rensinck halte ich für identisch, weil Geertjen/Gerarda am 6.12.1696 in Aalten als Tochter von Arent Crejenbrinck und Geertjen Rensinck getauft wurde. Die Heirat der Eltern fand statt am 30.10.1692 in Aalten.

Am 25.2.1719 wird in Bocholt ein Joan Henrich als Sohn von Gerd Wilting und Elisabeth Buninck getauft. Von denen finde ich keine weiteren Kinder, auch keine Eheschließung. Womöglich war das Kind nicht ehelich. Übrigens - eine Elisabeth Buninck wird 1739 Patin in der Ehe Wiltinck-Büssinck in Suderwick

Den Gerhard Wilting aus der Ehe Wiltinck-ter Hütte von 1704 möchte ich ausschließen. Wenn Gerhard 1719 ein mögliches uneheliches Kind hatte und dann 1722 heiratete, dürfte er wahrscheinlich vor 1700 geboren sein.

Das erste Mädchen des Gerhard Wilting mit Gerrie Rensinck/Kreyenbrinck wurde am 24.2.1725 in Suderwick getauft, und zwar auf den Namen Bernardina. Daher gehe ich davon aus, dass die Mutter des Gerhard Wilting eine Bernardina gewesen sein könnte. Im Taufregister von St. Georg in Bocholt finde ich unter dem 21.4.1696 die Taufe des Gerardus, Sohn des Wessel Wiltinck und der Bernardina Jacobs. Die Eltern heirateten am 26.1.1681 in Bocholt.

Gruß Julio
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2022, 15:50
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 479
Standard

Zitat:
Zitat von Julio Beitrag anzeigen
Am 25.2.1719 wird in Bocholt ein Joan Henrich als Sohn von Gerd Wilting und Elisabeth Buninck getauft. Von denen finde ich keine weiteren Kinder, auch keine Eheschließung. Womöglich war das Kind nicht ehelich. Übrigens - eine Elisabeth Buninck wird 1739 Patin in der Ehe Wiltinck-Büssinck in Suderwick
Die Eheschließing Wilting-Büning war am 25.08.1718 in Bocholt. Wenn es sich um den Suderwicker Gerhard handelt, dann muss Elisabeth also vor 1722 verstorben sein.

Zitat:
Zitat von Julio Beitrag anzeigen
Das erste Mädchen des Gerhard Wilting mit Gerrie Rensinck/Kreyenbrinck wurde am 24.2.1725 in Suderwick getauft, und zwar auf den Namen Bernardina. Daher gehe ich davon aus, dass die Mutter des Gerhard Wilting eine Bernardina gewesen sein könnte. Im Taufregister von St. Georg in Bocholt finde ich unter dem 21.4.1696 die Taufe des Gerardus, Sohn des Wessel Wiltinck und der Bernardina Jacobs. Die Eltern heirateten am 26.1.1681 in Bocholt.
An sich soweit erstmal plausibel. Allerdings taucht bei dem 1731 getauften Sohn eine Enneken Wisinck als Taufpatin auf. Anna Wissing war in Suderwick mit einem Johann Wilting verheiratet. Johann war auch mehrmals verheiratet, das habe ich mir aber nicht genau notiert. Ein Johann fehlt mir bei den Kindern aus der Ehe Wilting/Jacobs.

Allerdings finden sich die beiden Brüder Johann ~ 03.05.1699 und Gerhard ~ 23.12.1701, Kinder der Eheleute Hermann Hidding gnt. Klein Wilting und Henrica Vaerland (oo ca. 1695, nicht in Bocholt).

Auch die Kinder des Johann Wilting in Suderwick habe ich mir nicht alle notiert, allerdings ist bei einer Tochter am 27.01.1737 eine Gesken Wiltinck Taufpatin. In Bocholt finde ich nur eine Gesina Dekeling, welche mit Rudolph Hidding gnt. Klein Wilting verheiratet ist, dessen Taufe ich allerdings nicht finden kann. Bei den Kindern aus dieser Ehe sind Johann und Gerhard Wilting Taufpaten, ebenso eine Elisabeth Wilting, die ich allerdings nicht zuordnen kann.

Nachtrag: In erster ehe war Johann Wilting seit dem 06.05.1723 mit Gertrud Tewes verheiratet. Auch er nennt seine zweite Tochter (~ 09.12.1727) Bernardina, was natürlich auffällig ist.
In seiner zweiten Ehe taucht bereits am 10.07.1732 eine Gesken Wiltinck als Taufpatin auf, die oben genannte Gesina Dekeling hat allerdings erst 1734 den Rudolf Hidding gnt. Wilting geheiratet.

Nico

Geändert von NVMini1009 (27.11.2022 um 19:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:47 Uhr.