Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Mittelpolen und Wolhynien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2020, 21:39
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.095
Standard Gebe Auskunft aus: Schöler 2009 - Neusulzfeld/Nowosolna

Liebe MitforscherInnen,

seit gestern liegt mir das Buch

Schöler, Heinrich Artur: Neu-Sulzfeld/Nowosolna. 23. Mai 1801 − 17. Januar 1945. [Ein Gedenkbuch]. Illustrierte historisch-geographische Erinnerungen an ein Dorf und seine Menschen. Erlangen 2009. 336 S. [Kolonie bei Lodz, mit Ortsteilen]


vor. Neben Listen der ersten Siedler (die findet man auch anderswo) enthält es zahlreiche Karten der Ortsteile Nowosolnas und angrenzender Orte (auch: Mileszki, Stoki, Henrikow, Janow, Augustow, Olechow, Andrzejow), auf denen die Hausbesitzer 194o namentlich markiert sind. Dazu 200 Seiten alte Fotos, meist aus den Jahren 1925-1945, mit darauf gekennzeichneten Personen.

Auf der AGOFF-Seite gibt es zu diesem Buch ein öffentlich einsehbares Namensverzeichnis. Das sind alle Nennungen im Buch, teils im Text, teils Abbildungen auf Fotos, teils Namen in Siedler- und Einwohnerlisten.

Gerne gebe ich per PN Auskunft zu einzelnen Familiennamen nach Anfrage hier im Thema oder auch per PN.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2020, 22:04
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.291
Standard

Hallo Scherfer,

mich würden folgende Seite interessieren (eigentlich noch mehr):
Kübler (Seite: 55)
Engelhorn (Seite: 56, 335)
Weidemeyer (Seite: 56)
Pydde (Seite: 263)

(Bernd Engelhorn)
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2020, 08:20
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.306
Standard

Hallo Scherfer,

so langsam bekomme ich wieder etwas mehr Zeit für das Forschen .

Ich werde ja richtig neidisch, das Buch hätte ich auch gerne.

Könntest Du mir für den Anfang mal etwas erzählen über die Lerke´s?
(S. 119, 265, 285)
Mein letzter gesicherter Vorfahre ist Otto Lerke
(*7.7.1895 in Adamow, oo29.1.1920 Nowosolna, +26.10.1944
[]26.10.1944, Adamow),
verheiratet war er mit Maria Magdalena Abel, hier habe ich schon etwas mehr Daten, sie starb auch erst 1977 hier im Rheinland.
Sein Vater war Friedrich Lerke, verheiratet mit Juljana Grulke.
(S. 89, 128, 134, 138, 187, 189, 260, 276, 280, 290, 301, 335)

Ich hoffe ich habe nichts übersehen, insbesondere Dinge die Du mir bereits früher einmal gegeben hast, manchmal bin ich etwas konfus
in meiner "Buchführung".

Viele Grüße
Torsten
(Nur zur Info, Adamow: 51.77182347249373, 19.690681151319)
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2020, 09:10
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.095
Standard

Hallo Torsten,

ich habe leider gerade keine Zeit für Deine Anfrage. Kannst Du mich bitte in ein paar Monaten nochmal erinnern, dann helfe ich gerne.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2020, 11:27
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.306
Standard

Kein Problem, die Vorfahren laufen ja nicht mehr weg.
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2021, 17:47
Meiersucher Meiersucher ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2021
Beiträge: 4
Standard Familie Julius Meier

Hallo Scherfer,

gerne würde ich über meinen Großvater Julius Meier einige Details erfahren.
Auf den AGOFF-Seiten habe ich erfahren, dass der Familie Meier auf folgende Seiten erwähnt ist: (Seite: 88, 109, 119, 127, 131, 169, 192f., 264f., 272-275, 278, 280, 287, 289, 295f., 298, 304, 307f., 311, 335)
Mich würden die Einträge über Julius Meier 24.03.1887-1.6.1949, (Mutter: Wilhelmine Heynemann /Heidemann, Vater: Gottlieb Meier)

Er sollte im Bereich Nowosolna / Mileschki / Stoki / Budy gewohnt haben. Im Buch vom Otto Heike ist erwähnt, dass er ein Grundbesitz hatte.
Mich würde der Wohnort und das Grundbesitz interessieren, bzw. Fotos aus der Eintragung.

Danke

Gruß
Meiersucher
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2021, 10:03
tinky tinky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 59
Standard

Hallo Meiersucher,
das Buch von Schöler ist in der Martin-Opitz-Bibliothek in Herne ausleihbar, https://kat.martin-opitz-bibliothek....Record/0227226
Soweit ich weiß, werden Bücher auch verschickt, ansonsten, ggfs. auch von anderen Bibliotheksstandorten, über die Fernleihe der örtlichen Bibliothek bestellbar.

Wenn ein Antrag auf Lastenausgleich gestellt worden ist, könnte man über die Suche invenio (Anmeldung erforderlich) beim Bundesarchiv am Standort Bayreuth versuchen weiter zu kommen.
VG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.09.2021, 14:23
Benutzerbild von EmilErich
EmilErich EmilErich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Beiträge: 113
Standard

Hallo, im Buch von Herrn Heinrich Arthur Schöler von 2009 auf Seite 304 ist eine Karte von Lodz-Andrzeyow bei Andrespol u. Bedon. In Andrzeyow direkt neben einer Schule und gegenüber der evangelischen Kirche hat eine Familie Meier/Heidemann gewohnt bez. ist dort eingezeichnet.


Auf den von dir genanten Seiten konnte ich keinen Julius Meier finden, außer Seite 88-89 dort ist eine Namensliste aus dem Buch 150 Jahre Schwabensiedlungen von Herrn Otto Heike übernommen worden.


Die Karten im Buch sind ziemlich unübersichtlich, sodass man auch schnell was Übersehen kann.


088-Liste von Otto Heike übernommen 150 J……….
109-Karte Neu Sulzfeld-Nowosolna Byschewer Str. (Natolin-Adolf Meier, Otto Meier, Gustav Meier (Becker))
119-Karte Neu Sulzfeld-Nowosolna Brzeziner Str. (Richard Meier, ? Meier)
127-Karte Neu Sulzfeld-Nowosolna Militzer Str. (E.Mai?er, Name zum Teil übermalt)
131-Karte Neu Sulzfeld-Nowosolna Stokover Str. (Raul Meier)
169-Foto 1939 Ruht Meier (Mil.S),
192-Foto ? Meier (Militz)
264-Karte Natolin und Teolin (Adolf Meier, 2x Richard Meier, Otto Meier)
265-Teolin Gehöfte Liste Adolf, Friedrich,Emil, Otto und Richard Meier
272-Foto Teolin 1933 Artur Meier (Nat.),Irma Meier (Nat.), Elli Meier (Nat.), Gertrud Meier (Nat.), Lydia Meier, Alfred Meier (Nat.), ? Meier Bruder von Elli (Nat.), Richard Meier
273-Foto Teolin 1934 Erwin Meier (Teolin), Richard Meier (Natolin), Elli Meier, Irma Meier, Alfred Meier (Natolin)
274-Foto Teolin 1935 Elli, Ruth, Irma, Alfred und Richard Meier
275-Foto Teolin 1938 Elli Meier und Foto Teolin 1941 Elsa Meier (Natolin)
278-Liste von Michael Schmitt von 1942 aus der Zeit vor 1846 (Wianczyn) Reinhold Meier
280-Liste Otto Heike Neu Wianczyn 1945 Adolf und Otto Meier
287-Mileski-Militz 1945 nach Otto Heike, Martha Meier und Reinhold Meier
289-Karte Stoki-Henrikow, Erna Meier (Stoki-Budy),
295-Foto 1933 Ruth (Wude) Meier Stoki
298-Foto Janow 1938/39 Ruth (Wude) Meier Stoki
304-Karte Andrzeyow Familie Meier u. Heidemann
307-Foto Andrzeyow 1939 Lotte Meier
308-Foto Andrzeyow 1930 od. 1931 Hilde Meier
311-Foto Andrzeyow ? Meier
335-Liste der Namen die in den Statistiken des Buches über Nowosolna/Neu-Sulzfeld genannt sind



sehr gerne geschehen, mit freundlichen Gruß.

Geändert von EmilErich (22.09.2021 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.09.2021, 08:08
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.095
Standard

Hallo Meiersucher,

Entschuldigung für die späte Antwort! Wie ich sehe, war EmilErich schneller - danke auch an ihn!

Falls noch nicht bekannt, kann ich noch den Taufeintrag von Julius Meier (Nowosolna 47/1887) ergänzen. Dort steht auch ein Randvermerk zu seinem Tod.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.09.2021, 09:03
Meiersucher Meiersucher ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2021
Beiträge: 4
Standard

Hallo tinky,

danke für die Infos,
das Buch werde ich mir ausleihen.
Beim Bundesarchiv bin ich jetzt angemeldet, mal sehen wie weit ich komme.
Gruß
Meiersucher
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.