#1  
Alt 20.01.2022, 16:54
nicolef nicolef ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2020
Beiträge: 9
Standard Ahnenforschung

Hallo,

leider komme ich aktuell nicht weiter. Wie seit ihr weiter vor gegangen. Ich habe die Geburtsurkunde meines Ururgroßvaters, auf der seine Eltern stehen. Aber leider nur der Name. Ich kann nicht sehen wann und wo sie geboren wurden. Ich komme hier leider überhaupt nicht weiter. Alle Standesämter, die in Frage kommen, habe ich schon gefragt. Habt ihr einen Tip, wie ich weiterkommen könnte.

VG Nicole
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2022, 18:06
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.235
Standard

Hallo Nicole

Besorge von dieser Geburtsurkunde mal eine neue Kopie. (unbeglaubigt)
Aber mit allen Einträgen, sowie möglichen Beiakten.

Ich gehe mal davon aus, dass die Urkunde schon älter ist?
Denn Nachträge werden oft auch dort eingetragen.
Die kannst du mit der alten Urkunde natürlich nicht sehen.

Ein Versuch wäre es wert.


LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2022, 08:11
anitram03 anitram03 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2018
Ort: Spreewald
Beiträge: 60
Standard Geburtsort

Hallo Nicole,


wenn du den Namen der Eltern hast und den Geburtsort deines URurgroßvaters kannst du eventuelle Kirchenbücher nach dem Heiratseintrag der Eltern durchsuchen.
Oder du kannst es auch ins Forum stellen, vielleicht kann dir jemand helfen.


Einen schönen Tag noch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2022, 09:16
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 760
Standard

Du solltest schon den/die Ort(e) und Geburts-/Heiratsdaten, eventuell Namen angeben, damit man überhaupt eine Aussage machen kann. Am besten noch welcher Religion sie angehörten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2022, 09:49
Schuhmacher Schuhmacher ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2022
Ort: Berlin
Beiträge: 1
Standard

Ich bin auch an dieser Frage interessiert, vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.01.2022, 19:07
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 26.562
Standard

Zitat:
Zitat von Schuhmacher Beitrag anzeigen
Ich bin auch an dieser Frage interessiert, vielen Dank.
Hallo,

lest Euch doch mal mal das Thema So beginne ich meine Familienforschung durch, dort steht beschrieben, wie man am besten vorgeht.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.01.2022, 11:09
nicolef nicolef ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.06.2020
Beiträge: 9
Standard

So und eins habe ich noch:
Mein Urgroßvater Willy Otto Neumeister (geb. 26.12.1893 in Leipzig-Eutritzsch als 7. Kind) hatte lt. Geburtsurkunde folgende Eltern
• Louis Anton Neumeister
• Hermine Ernestine Neumeister (geb. Oertel)
Lt. Kirchenarchiv Leipzig, wurden die Eltern nicht in Leipzig und Umgebung geboren. Es sind in Leipzig auch keine Geschwister ersichtlich. Er muss also das letzte Kind gewesen sein und die Familie muss erst kurz vor der Geburt meines Großvaters dort hingezogen sein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.01.2022, 17:18
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.192
Standard

Zitat:
Zitat von nicolef Beitrag anzeigen
So und eins habe ich noch:
Mein Urgroßvater Willy Otto Neumeister (geb. 26.12.1893 in Leipzig-Eutritzsch als 7. Kind) hatte lt. Geburtsurkunde folgende Eltern
• Louis Anton Neumeister
• Hermine Ernestine Neumeister (geb. Oertel)
Lt. Kirchenarchiv Leipzig, wurden die Eltern nicht in Leipzig und Umgebung geboren. Es sind in Leipzig auch keine Geschwister ersichtlich. Er muss also das letzte Kind gewesen sein und die Familie muss erst kurz vor der Geburt meines Großvaters dort hingezogen sein.
Hallo Nicole,

du schreibst "Geburtsurkunde" und "Kirchenarchiv Leipzig", diese Kombi macht mich etwas stutzig.
Daher frage ich lieber nach, hättest du die Möglichkeit dieses Dokument hier hochzuladen, damit wir einen Blick drauf werfen können? Danke schon mal im Voraus.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2022, 10:50
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.192
Standard

Zitat:
Zitat von nicolef Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe die Geburtsurkunde meines Ururgroßvaters, auf der seine Eltern stehen. Aber leider nur der Name. Ich kann nicht sehen wann und wo sie geboren wurden.
VG Nicole
Hallo,

Hast du schon nach Geschwistern ausschau gehalten (respektiv am gleichen Geburtsort wo auch der Ururgroßvater herkam) - z.B. im Zeitraum ca. 5 Jahre vor bzw. nach der Geburt deines Vorfahren? Auch würde ich schauen, waren die Eltern noch am Leben, als die Hochzeit deines Ururgroßvaters (auch die der Geschwister) stattfand? Wenn ja wo lebten die Eltern zu diesem Zeitpunkt bzw. waren sie überhaupt noch am leben?

Aber das einfachste wäre, aber das ist dir überlassen, wenn du die Infos zur gesuchten Linie einstellen würdest.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2022, 12:03
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Liebe Nicole,
wenn du uns zumindest den Ort, das Geburtsjahr und die Konfession deines Ururgroßvaters verrätst, können wir dir schon mal Auskunft geben, ob es Für diesen Zeitraum bzw. diese Gegend Online-Quellen gibt.


Um dir bei der Suche dann tatsächlich helfen zu können, sind natürlich auch die Namen notwendig.



LG Susanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.