Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2020, 17:01
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 372
Standard Unklarheit mit dem Geburtsdatum - ein Rätsel in Russisch

Quelle bzw. Art des Textes: evang. Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1902
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Nowy Dwor Maz.
Namen um die es sich handeln sollte: Karl Müller


Hallo an alle Russisch-Könner,

eigentlich ist die Übersetzung dieses Geburtseintrags kein Problem für mich, aber es gibt da eine Unstimmigkeit mit dem Tag der Geburt, mit der ich nicht klarkomme.

Hier der Link zum Eintrag:
http://metryki.genealodzy.pl/metryka...5&x=219&y=1443

Gemeldet wurde die Geburt des Kindes Karl am 27. September (jul.)/ 10. Oktober (greg.) 1902.

Die übliche Formel zum Ort und Tag der Geburt
"…и предъявилъ Нам младенца мужскаго пола, объявляя что онъ родился въ Новыхъ Свидрахъ третьяго дня въ восемь часовъ утра отъ законной его жены Елены ..."

die ich so übersetze:
„…und zeigten uns einen männlichen Säugling, und erklärten, dass er am dritten Tag um acht Uhr morgens von seiner rechtmäßigen Frau Helene…. in Nowe Swidry geboren wurde…“

Ja, welcher ist nun der „dritte Tag“? Der 3. Oktober? Der 7. Oktober, also vor drei Tagen? Dann hätte es aber heißen müssen „три дня назад“.

Es gibt noch zwei Quellen, die besagen, Karl sei am 8. Oktober 1902 geboren – die Konfirmationsurkunde und das EWZ-Stammblatt. Zu Letzterem hat Karl sicher selbst die Angaben gemacht, sodass sein „offizielles“ Geburtsdatum anscheinend der 8. Oktober 1902 war.

Wer hat eine Lösung zu diesem „Rätsel“?

Es grüßt
Mathem
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2020, 19:17
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.260
Standard

Hallo Mathem!

третьяго дня - "am dritten Tag" ist umgangssprachlich für "vorgestern, vor zwei Tagen". Klingt komisch, ist aber so

Link Pons WB

Wird ähnlich verwendet wie "вчерашняго число" - "gestrigen Datum"; daher gibt es hier auch kein Doppeldatum wie in den anderen Einträgen mit konkreter Datumsangabe.

Wahrscheinlich eine ähnlich irre Konstruktion wie im Französischen: fünfzehn Tage (quinze jours) = zwei Wochen
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (14.05.2020 um 19:20 Uhr) Grund: Link nachgetragen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2020, 20:32
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 372
Idee Nicht verzagen - Astrodoc fragen!

Yeah! Super! Спасибо! Danke, Astrodoc, für Deine schnelle, erhellende Antwort!
So simpel, wenn auch unlogisch klingen!

Obwohl ich in den letzten Jahren schon etliche Geburtseinträge aus dem Russischen übersetzt habe, ist mir diese Redewendung noch nicht untergekommen. Wieder was dazu gelernt!

Schönen Abend wünscht
Mathem
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.