#1  
Alt 11.12.2021, 08:35
Svet_Lin Svet_Lin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 185
Standard Schwedisches Elsborger Bataillon?

Hallo zusammen,

auf der Suche nach Linberg (Lindberg, Lindenberg) bin ich in der Stralsunder Kirchenkartei auf einen vornamenlosen Linde(n)berg gestoßen, der Sergeant beim schwedischen Elsborger-Bataillon gewesen sein soll. Bei der Suche nach Informationen zu dieser Einheit macht selbst google die Grätsche und auch auf riksarkivet.se habe ich nichts gefunden. Ist jemanden von euch dieses Elsborger (vielleicht in der Kartei auch falsch geschrieben) Bataillon bekannt?

Von den schwedischen Regimentern weiß ich, dass die jeweils nach ihren Kommandeuren benannt wurde. Aus dem Spenska Regiment wurde dann das Blixenska Regiment, dann Psilanderhielmska Regiment und zum Schluss das Engelbrechtenska Regiment. Wenn das bei den Bataillonen auch so war, dann müsste der Chef ein gewisser "Herr Elsborg(er)" gewesen sein. Andererseits ist Elsborg heute ein Stadtteil von Falun, ca. 100 km nordwestlich von Stockholm. Es könnte also evtl. auch sein, dass sich die Mannschaften des Bataillons aus der Elsborger Gegend rekrutierten und daher der Name entstand!?
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Elsborger Bataillon.png (53,6 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2021, 09:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.943
Standard

Hallo,

als Tabellenfetischist habe ich natürlich gleich an die Fußballmannschaft Elfsborg Boras gedacht und damit bin ich dann auf https://en.wikipedia.org/wiki/%C3%84lvsborg_Regiment gestoßen, zwar kein Bataillon, sondern ein Regiment, aber vllt. kommt es ja in Betracht.
Im schwedischen Artikel u.a. das hier: Unterhalb des Restaurants des Militärpalastes im ehemaligen Älvsborg-Regiment steht ein Gedenkstein, der an alle Schlachten erinnert, an denen das Königliche Älvsborg-Regiment teilgenommen hat. Die auf dem Gedenkstein aufgeführten Schlachten sind in chronologischer Reihenfolge: Mewe 1626, Dirschau 1627, Breitenfeld 1631, Lützen 1632, Jankow 1645, Krakau 1655, Danziger Haupt 1659, Nya Elfsborg 1719, Neu Wahlen 1762, Hogland 1788, Stralsund 1807, Dessau 1813. Die größten Anstrengungen wurden in den Schlachten von Leipzig 1642, Helsingborg 1710 und Gadebusch 1712 unternommen, die am oberen Rand des Gedenksteins markiert sind.

Hier https://publishup.uni-potsdam.de/opu...ile/oldach.pdf finde ich den Namen nicht. Hier https://www.napoleon-series.org/nafzigger/806FAH.pdf schon.


Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (11.12.2021 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2021, 16:08
Svet_Lin Svet_Lin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 185
Standard

Stralsund 1807 - könnte also passen, denn der Johann Christian Mohr, dessen Vater der Sergeant Lindeberg gewesen sein soll, ist im März 1808 geboren worden.

Vielen Dank für den Hinweis auf das Älvsborg Regiment - hatte ich also mit meiner Vermutung einer falschen Schreibweise in der Kartei Recht behalten.
Hat jetzt zwar nichts mit meinen Lin(d)bergs zu tun, war aber mal ein interessanter Beifang.
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elsborger , lindeberg , schweden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.