Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2022, 18:34
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.263
Standard Nachname der Juliana in Taufeintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Taufmatrik
Jahr, aus dem der Text stammt: 1803
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mährisch-Rothwasser
Namen um die es sich handeln sollte: Dint?


Hallo liebe Schriftgelehrte,

ich bin mir nicht sicher, ob ich beim Taufeintrag meines Vorfahren den Nachnamen der Mutter richtig entschlüssele.
Heißt das Dint?


https://www.familysearch.org/ark:/61...101&cc=1804263
(linke Seite, 30. Juli)

Herzlichen Dank!
Bienenkönigin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1803_Cervena_voda_Rothwasser_Johann_Scholz_Taufe.jpg (180,8 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2022, 18:48
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.097
Standard

Hallo Bienenkönigin,
ist da nicht ein Haken mehr? Dimt?
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2022, 21:44
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.263
Standard

Hallo Lutz,

ich glaube, du hast Recht.
Ich werde mal suchen, ob ich noch mehr Geburten dieses Paares finde.
Wenn man mehrere "Schriftproben" hat, ist es oft leichter.
Ich notiere jetzt erst mal Dimt.

PS: Ein paar Seiten weiter gibt es wohl einen Verwandten der Juliana, hier ist ziemlich eindeutig Dimt zu lesen (links, 2. Eintrag von unten).
https://www.familysearch.org/ark:/61...101&cc=1804263

Vielen Dank!
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu

Geändert von Bienenkönigin (10.01.2022 um 21:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.