Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.01.2022, 21:44
Jacob01 Jacob01 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 95
Standard Welche Stadt könnte Kand sein

Name des gesuchten Ortes: Kand
Zeit/Jahr der Nennung: 1940
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: NRW
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: Ja

Hallo,
mein Ur…-Onkel Friedrich ist 1865 geboren und hat 1891 in Siegen geheiratet. In meiner Datenbank habe ich von seiner Familie alle Eckdaten (Kinder, geboren verstorben usw.) Nur wann Friedrich verstorben ist, fehlt. Auch im Archive Siegen liegt diese Information nicht vor obwohl die Familie immer in Siegen gelebt hat. Friedrich war von Beruf Gießereiarbeiter. Sein Sohn hat 1940 geheiratet und damals angegeben, dass sein Vater 10.04.1911 in Kand, Kreis Kand verstorben ist. Das Sterbedatum könnte stimmen aber die Stadt Kand gibt es nicht (ich habe Kand per Google nicht gefunden). Normalerweise steht auf der Heiratsurkunde ein Vermerk wann die Person verstorben ist und wo. Hier leider nicht.
Frage: Welche Stadt verbirgt sich hinter dem Namen Kand? Irgendeine Idee.
Besten Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2022, 22:02
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.979
Standard

Hallo,

natürlich muss wieder die Frage nach der Quelle gestellt werden, handschriftl. oder maschinell. Von wegen Lesefehler. Die Orte, die mir eingefallen sind, passen schon mal nicht, weil zu weit weg, keine Kreisstadt u.ä.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2022, 22:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.979
Standard

Na gut,

Rätsel evtl. gelöst: Wie wäre es mit dem Friedrich hier, allerdings 1911 verstorben: https://digitalisate-he.arcinsys.de/.../max/00188.jpg

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (13.01.2022 um 22:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2022, 09:56
Jacob01 Jacob01 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 95
Standard

Hallo Thomas,
super. Das ist Friedrich den ich gesucht habe.
Besten Dank für die Hilfe.
Norbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kand

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.