#201  
Alt 30.10.2021, 18:17
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo sternap,
darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber vorerst versuche ich es in einem Thema beisammen zu halten, für den Überblick der Forscher und der Leser.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 01.11.2021, 12:46
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo zusammen,
im Überblick in #199 gibts jetzt eine Anmerkung zur Familie Feuchtbaum.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 08.11.2021, 11:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo zusammen.
wir sind wieder ein Stück weiter. Von der Stadt Wien bekam ich Meldeauskunft zu Blanka Binder, geb. Feuchtbaum (Ehefrau von Otto Binder und Mutter von Harry und Christian Binder)

Sie ist schon 1948 von Paris nach Wien zurückgekehrt und wohnte zuerst im 8. Bezirk in der Josefstädter Straße. Von 1970 bis zu ihrem Tod 1973 war sie an zwei Adressen gemeldet: im 13. Bezirk und etwas später im 10. Bezirk, dort in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost. https://de.wikipedia.org/wiki/Per-Al...n-Siedlung_Ost

Sie wird als verwitwet bezeichnet (Otto Binder starb im Holocaust) und als österreichische Staatsbürgerin.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal allen ganz herzlich danken, die den Weg von Harry Binder und seiner Familie erkundet und gefunden haben. Er führte weit zurück in die Ukraine, von dort nach Wien, dann ins Exil nach Frankreich mit Abstecher in die Schweiz, weiter ins Paris der 50er und 60er und von dort wieder nach Wien.

Jetzt fehlt uns nur noch das letzte Stückchen zum Friedhof Oberlaa, wo Harry Binder 1998 begraben wurde. Das muss man sicher vor Ort absolvieren. Ich werde berichten und hoffe weiter auf Eure kundige Begleitung. Vom Umfang und Gehalt ist es ein Riesenthema geworden, und vielleicht nützt es irgendwann auch anderen Forschern.

Beste Grüße
Peter

Geändert von Xylander (08.11.2021 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 08.11.2021, 12:26
Zita Zita ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.503
Standard

Hallo Peter,

mit dieser Adressinformation kannst du wiederum (s. mein Beitrag https://forum.ahnenforschung.net/sho...77&postcount=6) beim Stadt- und Landesarchiv den Verlassenschaftsakt von Blanka Binder anfordern (Sterbedatum und letzte Adresse bzw. Bezirksgericht Favoriten angeben).

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 08.11.2021, 12:31
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo Zita,
danke Dir! Das hatte ich nicht im Kopf. Aber als Nicht-Nachkomme falle ich da wohl durch.
Liebe Grüße
Peter

Geändert von Xylander (08.11.2021 um 14:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 08.11.2021, 15:10
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

das besondere an der verwandtschaft feuchtbaum und binder.


die familien kamen aus galizien nach wien und erarbeiteten sich einen fotoladen bzw. einen büroposten in der rechtsabteilung einer versicherung.
statt sich in der bettelarmen zwischenkriegszeit mit ihrer wenigstens nicht hungern müssenden familie ins private zu begeben, setzten sie sich aktiv für ärmere ein, damit diese nahrung und wohnung und ihren erarbeiteten lohn bekämen.



für damalige begriffe der ersten faschistischen regierung war ihr handeln verboten links; heute vor zwanzig jahren war bei uns barmherzigkeit wie die ihre noch als normalverhalten der bürgerlichen mitte angesehen.


alle aus der sippe lebten als säkulare juden, weil bei aktiven sozialisten der solidaritätsgedanke im vordergrund stand, nicht unterscheidung nach religion.


vermutlich wurde der fotograf anschel durch interventionen und geldeinsatz wichtiger personen aus buchenwald entlassen. das soll es nur äußerst selten gegeben haben. er wäre später nochmals deportiert und schließlich mit sicherheit ermordet worden, hätte ihm nicht irgendeine gruppe wahrscheinlich gleichgesinnter die flucht nach frankreich ermöglicht, wo wiederum von den "roten" hilfe für verfolgte und bedrohte in österreich bzw. deutschland organisiert wurde.


cousin otto binder war beim großen sozialistenprozess in wien zur zeit des austrofaschismus zwar freigesprochen worden, das bedeutete aber peinliche verhöre und untersuchungshaft, so schlimm für seele und körper, dass betroffene menschen in den suizid gingen.
nach dem anschluss an nazi-deutschland gelang otto die flucht nach frankreich, vermutlich unabhängig von ihm seinem sohn harry.
vater otto gehörte zum engen kreis einer selbstlos aus dem französischen untergrund weiter helfenden republikanischer schutzbund österreich gruppe um buttinger.


anschel, der fotograf, überlebte als einziger seiner familie. die gattin und seine tochte wurden ermordet. zum gedenken an tochter tosca erinnert eine tafel auf einem großen wohnkomplex.
"Eine Gedenktafel erinnert an die Opfer des Holocausts, die 1938 von den Nationalsozialisten aus diesem Haus vertrieben wurden. Die siebenjährige Toska Feuchtbaum und ihre Mutter wurden 1942 von Wien nach Izbica (Polen) deportiert und dort ermordet."


fotograf salomon feuchtbaum hatte seine zwei kinder ins ausland retten können, dass die tochter lottie für ein kleines schwedisches hilfsprojekt für kinder ausgewählt wurde, lag am professionellen bild, wo sie angeblich wie eine typische schwedin wirkte.
sie lernte noch dort im schutzprojekt ihren mann kennen und wanderte nach usa aus. in portland ist von ihr ein eindrucksvolles mündliches und schriftlich übertragenes interview aufbewahrt.


vater otto binder hatte sein schicksal vor den krieg teils mit otto kreisky, dem späteren bundeskanzler österreichs geteilt und wurde von diesem in der biographie erwähnt.
kreisky und heinz fischer, der spätere bundespräsident, hatten nach schweden flüchten können und so überlebt, gleich wie salomons tochter lottie feuchtbaum, später verheiratete waxmann.



die sippe binder bzw. feuchgtbaum ist es wert, in einer doktorarbeit näher erforscht zu werden.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (08.11.2021 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 08.11.2021, 15:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Danke sternap, dass Du das Gesamtbild zeichnest, das sich aus all den Pixelpunkten ergibt. Ja, eine beeindruckende Geschichte. Stoff in Hülle und Fülle.

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (08.11.2021 um 15:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 08.11.2021, 15:55
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

kaum beschreiben wurde bisher die rolle der schweden wenigstens in wien und linz.
sie leisteten in wien jedenfalls hilfe bei der schaffung von wohnblöcken in der großen wohnungsnot nach dem krieg, deshalb ist der stadtteil heute nach per albin hanson benannt. blanka binder, harrys mama, durfte ihre letzten wochen dort verbringen.



in linz an der donau halfen die schweden nach dem krieg dem deutschen vormaligen feindesvolk angeblich nicht nur sozialarbeterisch und mittels einer art ambulanz im gebiet der heutigen hörzinger straße, damals ami flüchtlingslager wegscheid for displaced persons. weitere konkrete wirkungsorte noch unbekannt.

nach dem verheerenden hochwasser an der donau im jahr 1954 im juli, schwammen am stadtzentrum baracken weg, schweden errichtete nun durch spendengelder für die am ärgsten betroffenen die schwedensiedlung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schwedensiedlung_(Linz)
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 08.11.2021, 16:17
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen


vater otto binder hatte sein schicksal vor den krieg teils mit otto kreisky,
korrektur:

der richtige vorname des nach schweden geretteten sozialdemokraten und späteren österreichischen kanzlers, heißt bruno kreisky.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 10.11.2021, 21:22
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

eine neue ausstellung im jüdischen museum von wien beschreibt schicksale von alleine, noch vor kriegsbeginn, aus wien geretteten kindern.
wieder ein schritt näher in das verstehen von harrys fluchtwegen.





"Als Kinder alleine aus Wien flüchteten"
https://orf.at/stories/3235626/
zitat:"„ich bin ganz alleine, 1000 & aber1000 Kilometer liegen zwischen uns & ich bin ohne Eltern & habe doch Eltern“:





für die ermordeten opfer des schreckensregimes gibt es nun ganz neu ein denkmal im ostarrichi park, in nähe des alten akh. ob man binder und feuchtbaum darauf findet?:
"20 Jahre lang kämpfte der austrokanadische Holocaust-Überlebende Kurt Yakov Tutter für die Realisierung. Nun sei den fast 65.000 jüdischen Kindern, Frauen und Männern deren Namen und deren Würde zurückgegeben worden, sagte er am Mittwoch: „Möge es Frieden bringen in den Herzen.“

https://orf.at/stories/3235709/
https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/...ostarichi.html
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.