Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #2241  
Alt 25.01.2022, 19:30
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.877
Standard

Ich habe gestern und heute ein paar Daten sortiert und formatiert.

Nichts besonders also.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #2242  
Alt 25.01.2022, 21:27
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 2.068
Standard

Ich habe mich heute noch einmal durch die KB von S. Peter & Paul in Sömmerda zwischen 1611 und 1657 gegraben in der Hoffnung, doch noch einen Ansatzpunkt dafür zu finden, wer der Vater von Matthäus Stollberg gewesen ist oder woher er kam - nada, nix - dafür aber vermutliche Eltern für Christoph Meder gefunden und den passenden Großvater dazu(Johannes Berichius Pastor 1597-1609 in St. Bonifatius in Sömmerda)...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2243  
Alt 26.01.2022, 11:03
BeEnkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:-(
Was habe ich getan in Punkto Forschung? Im Moment nichts produktives.

Ergänzend zu meinem erfreulichem Bericht vor ein paar Tagen, das Ding mit der Youtube Freude, muss ich nun heute sagen, das es eine, wie schon gewohnt, Luftnummer war. Einen riesen Ballon aufgepummt, der mal wieder geplatzt ist.
Nun, ich erklärte das der von ihm Gesuchte zwar den gleichen Namen wie seine vermisste Sippe hat, aber das Geburtstag nicht stimme und er nicht wie sein Paul im Krieg vermisst ist.
Pech....für ihn .....nachdem ich also sehr kleinlich und umfangreich alle Informationen aufgelistet habe, meiner Maschine angewiesen habe eine Mail im zu unterbreiten....kam nur nach 1 1/2 Woche keine Lebenzeichen mehr.
Ich denke da wird auch nichts kommen, weil bei keine Daten relevant sind.

Hallo Iris, wie war deine Bemerkung: ".....so ein Glück muss man haben".... oder so? Dazu kann ich sagen: "Wiedermal Schuss in den Ofen."

In diesem Sinne Euch allen eine gute Nacht und bleibt gesund
Bernd

Geändert von BeEnkel (27.01.2022 um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2244  
Alt 28.01.2022, 21:31
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.877
Standard

Ein paar Daten sortiert, formatiert etc. und gerade zufällig einen Sterbeeintrag gefunden, von einem Bruder einer Vorfahrin von mir. Glück muss der Mensch haben.

Weiters steht eine Trauung desselben, sowie der Namen der Frau dabei.

Das freut mich sehr.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #2245  
Alt 28.01.2022, 23:26
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 624
Standard

Guten Abend!

Heute habe ich die Sterbejahrgänge von Götterswickerhamm 1843 und 1844 erfasst. Zudem ging ein neues Update mit, ich glaube, über 2.000 neuen Personen online. Dazu gehörten auch zahlreiche Menschen aus der slowakischen Gemeinde Krickerhau, die vor 75 Jahren nach einer brutalen Vertreibung in Voerde am Niederrhein eine neue Heimat fanden und die ich, soweit ich die Sterbeurkunden habe, nun hinzugefügt habe. Für alle, die es interessiert, habe ich hier mal einen Link:

https://online-ofb.de/namelist.php?o...y=name&lang=de

Viele Grüße
Fabian
Mit Zitat antworten
  #2246  
Alt 30.01.2022, 14:58
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 1.048
Standard

ich habe den historischen Verein auf Fehler im neuen Buch, welches gerade herausgegeben wurde, hingewiesen ...... mich machen falsche Angaben einfach kirre,
Mit Zitat antworten
  #2247  
Alt 31.01.2022, 23:13
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.877
Standard

Gerade durch Zufall einen Trauungseintrag der Eltern eines Vorfahren im 18. Jahrhundert, sowie die Schwester eines Vorfahren gefunden, was die Suche erleichtert. Und der Taufeintrag des Vorfahren ist auch schon da. Na bitte.
Vielleicht noch ein paar Geschwister, doch um die kümmere ich mich morgen.

Für heute bin ich zu müde.

Gute N8, allerseits.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (31.01.2022 um 23:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2248  
Alt 01.02.2022, 13:34
Benutzerbild von Geschichtensucher
Geschichtensucher Geschichtensucher ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2021
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 312
Standard

Ich war gestern im Mecklenburgischen Landesarchiv in Schwerin. Hatte einige Akten zu den Dörfern meiner Vorfahren bestellt. War allerdings ganz viel Verwaltungszeug, kaum Namen, nicht so interessant. Die drei ältesten Akten aber sind interessant, wenngleich sie nicht meine direkten Vorfahren betreffen. Ich komme zunehmend auf den Geschmack, Zeitgeschichtliches auszugraben.

So werde ich die Aufnahmen der Akten - Müller Rump gegen den Prediger Susemihl wegen unsittlichen Verhaltens, dann den Ärger um die Witwe, die mit ihrem Knecht eheähnlich lebte, und noch eine Petzerei des Pfarrers über ein unmoralisches Ehepaar - mal in Ruhe entziffern.



Zum Archiv - herrliches Gebäude, ruhige und freundliche Athmo, leicht einen Termin zu kriegen.

LG Iris

Geändert von Geschichtensucher (01.02.2022 um 20:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2249  
Alt 01.02.2022, 17:58
Tenger Tenger ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 47
Standard

Beim Schreiben meiner Familiengeschichte ist mir heute aufgefallen, dass ein Ururururgroßvater min. 1200 Nachkommen haben muss und diese Zahl vielleicht sogar untrieben ist. Denn allein von meiner Vaterseite aus habe ich schon 550 Personen im Stammbaum mit Nebenlinien drinstehen. Und da sind noch nicht einmal die Nachfahren der ca. 120 verheirateten Frauen erforscht. Von weiteren mir unbekannten Kindern meines 4x Uropas ganz zu schweigen. Dabei frage ich mich ob so viele Nachkommen "normal" sind? Wie viele Nachkommen haben denn eure 4x Uropas jeweils? Würde mich freuen wenn ich einen Vergleich habe
__________________
Meine Familiengeschichten:
Vaterseite väterlicherseits
Mutterseite väterlicherseits

Der Rest folgt
Mit Zitat antworten
  #2250  
Alt 01.02.2022, 18:08
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 26.455
Standard

Hallo,

bist Du sicher, daß diese 550 Personen in Deinem Stammbaum alles Nachfahren nur von dieser 1 Person, deinem Ururururgroßvater sind????
Das wäre ja ein ganz schöner Ahnenschwund, wenn alle nur auf diesen einen Vorfahren zurückgehen.

Ich denke Du verwechselst da die Anzahl Deiner Personen im Stammbaum mit direkten Nachfahren! Da sind doch sicher auch angeheiratet Personen (Nebenlinien) und deren Vorfahren enthalten.

Laß Dir doch mal die direkten Nachfahren dieses Ururururgroßvater anzeigen und zähle nach!

P.S. ich habe gerade mal bei mir nachgesehen.
Mein Ururururgroßvater hat ca. 120 Nachkommen und der Zweig ist gut erforscht!
Bei meinem Mann sind es gerade mal an die 50 Nachkommen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.