Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2022, 18:11
udo_weber udo_weber ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 82
Standard Lateinischer Traueintrag von 1644

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1644
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Pfarrei Wellheim, Bistum Augsburg
Namen um die es sich handeln sollte: Mayler


Liebe Lateiner,

dieser Eintrag geht leider weit über mein Laienwissen hinaus. Ich versuche mich an der Transkrition soweit es geht und hoffe auf die hilfsbereiten Eperten für Ergänzung und Übersetzung. Bin auf die Antworten gespannt.

Der Link:

https://data.matricula-online.eu/de/...heim/1-H/?pg=4

Die versuchte Transkription:

September

Die 13 Septembris contraxit p uerba de
praesenti honestu Leonhardu Mayler ex
Bauersfeld [nicht im Umfeld von Wellheim gefunden] cum honesta Virgine Wal
burga Hosenmännis ex Emsges [Emskeim?] in
hertesia parochiali in Welheim praesen-
te me Henrico Schatz tu tepis parocho
ibide, praesentibu etiam festibu, dno
Joanne ... Hüttmeister, Bal-
thasaro Meyrs ex Emsges, Joanne
Bastel ex Gammersfeld et Aloys Muth
de populo qui ad ecclesiam renue-
merunt, premis ... solitis denun-
riationibu ner ultum canonizi im-
pedimentum fuit detertu, quo minu
fiber contrahen possent.

Soweit der Versuch. Informationen zu Eltern des Brautpaars kann ich nicht erkennen. Der Herkunftsort von Leonhard ist mir auch noch schleierhaft.
Herico Schatz scheint mir der Name des Pfarrers zu sein. Alles was danach kommt, ist mir unverständlich.

bese Grüße,
Udo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot (20).jpg (132,8 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2022, 18:17
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.667
Standard

Hallo.

Leider kann ich kein Latein.

Beim Ort lese ich Emsgen und würde zu Emsing tendieren.

LG und bleib gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2022, 18:49
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.448
Standard



Die 13 Septembris contraxit per verba de
praesenti honestus Leonhardus Meyle ex
Gammesfeld cum honesta Virgine Wal-
burga Hosenmännin (oder Hofenmännin) ex Emsgen in
Ecclesia parochiali in Welheim praesen-
te me Henrico Schatz hic te(m)p(or)is parocho
ibidem, praesentibus etiam testibus, D(omi)no
Joanne Kreiner Hüttmeister, Bal-
thasaro Meyer ex Emsgen, Joanne
Bastel ex Gammesfeld et alijs multis
de populo qui ad Ecclesiam conue-
nerunt, praemissis tribus solitis denun-
tiationibus, nec ullum canonicum im-
pedimentum fuit detectum, quo minus
libere contrahere possent.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2022, 21:04
udo_weber udo_weber ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 82
Standard

Super - damit kann ich arbeiten

besten Dank!

Gruß,
Udo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.