Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2022, 12:13
Heinrich1848 Heinrich1848 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2022
Beiträge: 2
Standard Lese-/Übersetzungshilfe erbeten - LATEIN Sterbeeintrag / Todesursache Altenrüthen

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1802
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Altenrüthen
Namen um die es sich handeln sollte: Fr. Joseph. Heine


Einen guten Tag zusammen,
ich bin seit kurzem an dem Punkt in der Familienforschung angekommen, an dem ich mich an lateinische Texte in Kirchenbüchern wagen muss. Insgesamt komme ich ganz gut klar, habe aber nun eine für mich nicht leserliche Todesursache. Versuche die geballte Entzifferungs- und Übersetzungskompetenz hier zu Rate zu ziehen.

Es geht um diese Kirchenbuchseite: https://data.matricula-online.eu/de/...05-02-S/?pg=25 den aller letzten Eintrag. Lesen kann ich:

obiit omnibus moribundorum Sacramentis. mature premunitus ---tisi et hydropisi exhaustus Fr. Joseph. Heine Ecclesia Provisor. Conjux M. Sibilla Schulte vulgo Schulten 42 R. in P.

Neben Wassersucht ist er an was noch verstorben?

Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe!
Heinrich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2022, 13:26
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.057
Standard



Ich lese Folgendes:

obiit omnibus moribundorum Sacramentis mature praemu-
nitus phtisi et hydropisi exhaustus Fr. Joseph. Heine Ecclesiae
Provisor. Conjux M. Sibillae Schulte vulgo Schulten aetat.(is) 42, R.(equiescat) in P.(ace)

Phthisis (2x h! --> griechisch φθ - phth) ist ein "Schwinden, Schrumpfen"; insbesondere z.B. die "Lungenschwindsucht" bei Tuberkulose.

Hydrops (Wassersucht) müsste doch im Ablativ Singular eigentlich "hydrope" heißen, oder?
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (08.08.2022 um 13:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2022, 13:52
Heinrich1848 Heinrich1848 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2022
Beiträge: 2
Standard

Vielen lieben Dank. Ich hätte auch gesagt, dass hydrope korrekt wäre. Aber korrektes Latein und Kirchenbücher, soviel habe ich mit meinen alten Lateinkenntnissen schon festgestellt, scheinen nicht immer zusammenzugehören.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2022, 14:30
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.057
Standard

Hahaha, hier bin ich 2021 auch schon mal über die "hydropisis" gestolpert ...

Und in der Tat: Navigium kennt das Wort tatsächlich , auch wenn ich mit der Übersetzung jetzt nicht unbedingt schlauer bin.
Belassen wir's bei der "Wassersucht"
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.