Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken, DNA > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2021, 11:05
Benutzerbild von steppu
steppu steppu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2012
Ort: Güstrow
Beiträge: 224
Standard Sammlung Heiratsindex von Newspapers.com bei ancestry

Bei ancestry findet man oft Hinweise zu Daten in der Sammlung Heiratsindex von Newspapers.com und dort dann Originalbild bei Newspapers.com.
Wenn man darauf klickt, soll man sich mit seinen ancestry Daten anmelden.

Es steht dann:
Ihre Abstammung Konto wurde nicht verknüpft
Newspapers.com . Sie können jetzt ein Newspapers.com- Konto erstellen und es wird mit Ihrem Vorfahrenkonto verknüpft.

Man soll dann ein Newspapers.Com- Konto erstellen.
Nun meine Frage, hat damit schon jemand Erfahrungen und kostet es dann was?
Wollte nicht weiter vorgehen und erst Eure Meinung dazu oder bereits Erfahrungen dazu hören.
Vielen Dank
steppu
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2021, 12:17
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.073
Standard

Hallo steppu:


Ja, das ist kostenpflichtig. Die Datenbank ist ein Angebot der gleichen Firma wie ancestry.com (deshalb die Möglichkeit, sich mit dem ancestry-Benutzerdaten anzumelden), ist aber nicht im ancestry-Abonnement inbegriffen. Ich weiß nicht, wieviel es in Deutschland kosten würde, für mich in den USA ist es $19.90 pro Monat zusätzlich (für das "Publishers Extra", d.h. das volle Angebot)



Newspapers.com bietet Images zahlreicher amerikanischer Zeitungen, inklusive vieler Lokalzeitungen. Durch OCR sind diese Images suchbar. Dies ist sehr hilfreich für Forschungen in den USA und Kanada von etwa 1870 bis in die Nachkriegszeit (mit dem "Publishers Extra" kriegt man auch Daten aus den letzten Jahrzehnten). Aber nichts aus Kontinentaleuropa, also nicht von Interesse für Deutsche, die keine Emigranten in ihrer Verwandtschaft haben.


Ein alternatives (und nicht kostenpflichtiges) Angebot für amerikanische Zeitungen vor 1924 ist chroniclingamerica.loc.gov, ein Dienst der amerikanischen Nationalbibliothek, welche oft andere Zeitungen als newspaper.com digitalisiert hat; das OCR bei diesem Angebot ist aber schlechter, und es ist natürlich auch nicht mit ancestry.com verknüpft (also keine Hints bei ancestry.com).



VG


--Carl-Henry

Geändert von Gastonian (31.10.2021 um 12:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2021, 12:34
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 1.033
Standard

Man kann newspapers.com 7 Tage lang kostenlos testen.

Ich habe das kürzlich gemacht und es ging problemlos. Auch das Herunterladen von Zeitungsseiten war möglich. Allerdings muß man daran denken, rechtzeitig vor Ablauf der 7 Tage wieder zu kündigen, sonst kostet es dann eben doch

Wenn man z.B. am 4. Tag kündigt, kann man aber trotzdem bis zum Ende der Probewoche die Seite nutzen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2021, 13:40
Benutzerbild von steppu
steppu steppu ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2012
Ort: Güstrow
Beiträge: 224
Standard

Dankeschön Gastonian und Feldsalat,
Eure Informationen haben mir sehr geholfen.
Nun bin ich endlich schlauer, denn schon oft war es so und ich war am überlegen.
Hatte aber auch schon oft das Glück, das in einigen Stammbäumen gesuchte Zeitungsartikel als Screenshot vorhanden waren und einiges findet man ja auch unter Zeitschriften. Schade, das dieses bei ancestry international nicht kostenfrei mit einsehbar ist.
Danke Traudi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.