Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2022, 20:59
LePoiluFrançais LePoiluFrançais ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2021
Ort: Bretagne
Beiträge: 28
Standard Suche nach vergrabenen deutschen Soldaten Argonne 30. Juni 1915

Guten Tag,
Ich bin Franzose und es könnte sein, dass einer meiner Vorfahren als Soldat gestorben ist und nach dem Krieg von den Deutschen auf einem deutschen Friedhof beerdigt wurde. Ich suche daher die Gräber von deutschen Soldaten des Regiments, das sich zum Zeitpunkt des Todes meines Vorfahren gegenüber von seinem Regiment befand.
Ich suche die Gräber von Soldaten des 67. I.R., die am 30. Juni 1915 in Bagatelle (bois de la Gruerie, in den Argonnen, in der Marne) gestorben sind.
Ich brauche Ihre Hilfe, um zu wissen, wo ich suchen muss und wo die deutschen Soldaten, die an diesem Tag starben, begraben sind.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe,
einen schönen Tag.

-LPF
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2022, 22:21
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.282
Standard

Hallo,

bisher habe ich vom Regiment jemanden gefunden, der am 14.7.15 starb. ( Vienne-le-Chateau). Derjenige ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye.

Die Regimentsgeschichte ( Karten am Ende des Buches ) https://digital.wlb-stuttgart.de/pdf...divid/LOG_0003 Das entsprechende Kampfgeschehen so etwa ab S. 175 des Buches.

Der dort genannte, am 30.6. gefallene, Offiziersstellvertreter Schröter liegt laut Volksbund ebenfalls in Consenvoye.
Die Bestattung von französischen Soldaten wird auf S. 183 erwähnt.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (08.08.2022 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2022, 20:16
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.619
Standard

Hallo

Liegen dir bereits folgende Dokumente aus Frankreich vor?

Militärische Sterbeanzeige (bei "mémoire des hommes" einsehbar)
Standesamtlicher Sterbeeintrag (wo sich dieser befindet, ist in der militärischen Sterbeanzeige vermerkt.)
"Fiche matricule militaire" (wo sich diese befindet geht auch aus der militärischen Sterbeanzeige hervor.)
Was geht aus der "Fiche matricule militaire" hervor bezüglich den Todesumständen und der Bestattung?


Falls er bereits während des Krieges mit deutschen Soldaten zusammen oder als Kriegsgefangener durch die Deutschen bestattet worden ist, wirst du evtl. auch hier fündig, da gibt es manchmal Bestattungs-Dokumente.

https://grandeguerre.icrc.org/en/File/Search


Falls er erst nach dem Krieg auf einen deutschen Soldatenfriedhof umgebettet worden ist (der Soldatenfriedhof Consenvoye wurde erst nach Kriegsende erstellt), dann wirst du vermutlich eher beim Volksbund fündig. Wobei ich nicht sicher weiss, ob die auch Dokumente bezüglich französischen Soldaten haben.

Diesem Beschrieb vom Volksbund zufolge, wurden keine Franzosen auf dem Soldatenfriedhof Consenvoye bestattet bzw. umgebettet.
https://kriegsgraeberstaetten.volksb...hof/consenvoye

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (09.08.2022 um 20:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2022, 12:44
LePoiluFrançais LePoiluFrançais ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2021
Ort: Bretagne
Beiträge: 28
Standard

Guten Tag,
Ich werde auf dem Friedhof von Consenvoye suchen.
Danke für Ihre Rücksichtnahme, Svenja, aber auf der französischen Seite habe ich bereits alle Nachforschungen angestellt, trotzdem danke für Ihre Nachricht, das ist nett von Ihnen.
Ich denke, ich werde versuchen, im Archiv des Departements Marne und im Gemeindearchiv von La Harazée die provisorischen französischen und deutschen Soldatenfriedhöfe zu finden.

Vielen Dank für Ihre Hilfe,
einen schönen Tag wünsche ich Ihnen,
mit freundlichen Grüßen.

Pierre
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.