#1  
Alt 22.09.2008, 16:06
Jennly Jennly ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 14
Beitrag Bernhard Bolle

Ich betreibe seit kurzem ahnenforschung und bin hier gelandet. Möchte gern tips bekommen, wie ich am besten vorgehen sollte. Ich würd gern rausfinden, was mit meinem uropa Bernhard Bolle passiert ist und natürlich wer alles meine vorfahren waren. Sein sohn (also mein opa) hieß Berthold Bolle, Mutter hieß Marie Bolle geb. Prahl. Die Bolles lebten schon seit jahrhunderten in Lindenberg bei Berlin. Das problem ist nur, der name Bolle kam wohl häufiger vor. Die Eltern von meinem uropa hießen Auguste und Carl Bolle. Er hatte auch noch zwei geschwister namens Minna und Erich Bolle. Ich bin für jeden hinweis dankbar!!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.09.2008, 19:14
Benutzerbild von Preussin
Preussin Preussin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 97
Standard

Als Urenkelin von Bernhard Bolle kannst Du beim Standesamt eine Geburtsurkunde von ihm anfordern. In der müßtest Du Informationen zu seinen Eltern finden. Zuständig war vor 1921 das Standesamt Berlin-Lichtenberg, danach die Gemeinde Ahrensfelde.

Eine noch bessere Quelle sind meist die Kirchenbücher (Tauf-, Heirats- und Sterbeeinträge). Wo die Kirchenbücher von Lindenberg liegen, kann ich Dir leider nicht sagen. Im Zweifelsfall mal den örtlichen Pfarrer anrufen oder im ev. Zentralarchiv in Berlin nachfragen (tel. 030 / 22 50 45 36).

Im Niederbarnimer Kreisblatt von 1876 wird ein Carl Bolle als Ortsversteher in Lindenberg erwähnt. 1898 taucht er nochmal auf als Bauerngutsbesitzer und gewählter Schiedsmann.

http://www.mehrow.de/Presse_und_Lite...latt_1898.html

Du kannst ja die anderen Jahrgänge auch mal durchsehen und schauen ob Du noch andere Bolles findest (einfach in der Adresszeile die Jahreszahl ändern). Falls Du zufällig bei Deinen Recherchen über eine Emilie Bolle stolpern solltest, wäre ich für eine Info dankbar (vergleiche mal meine Anfrage "Ehepaar Flöricke / Bolle aus Lindenberg" im gleichen Forum).

Viel Glück bei Deiner Suche!

Die Preussin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.09.2008, 19:49
Jennly Jennly ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 14
Standard

Hallo Preussin,
die mehrower presse hab ich schon durchstöbert, sehr interessant und ich denke mal, das es mein ur-uropa war.

Sehr schön find ich die tips von dir, welche ämter wann zuständig waren. Ich bin natürlich auch über dein beitrag gestolpert. Leider hat mich die ahnenforschung ein wenig zu spät gepackt, mein opa ist vor 3 jahren verstorben und er hätte mir soooo viel erzählen können, aber wir hatten auch nie so den großen kontakt, schade.

Als mein opa gestorben war, hab ich eine ahnentafel gefunden, die sich Otto Bolle hat ausstellen lassen. Ich weiß leider nicht, in welchem verhältnis er zur Familie stand. Wär auch nochmal interessant zu erfahren. Da ist ganz weit hinten ein name Flöricke. Meines wissens hat doch auch der gasthof "zum Kronprinzen" einem August Bolle gehört.

Ich danke dir recht herzlich für deine sehr nützlichen informationen. Ach so, weißt du auch was das so ungefähr kostet? Und wenn ich etwas über Emilie Bolle erfahre, setz ich dich natürlich in kenntnis!

Lieben Gruß,

Jennly
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.09.2008, 20:08
Benutzerbild von Preussin
Preussin Preussin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 97
Standard

Eine Abschrift aus dem Geburtenbuch kostet in Ahrensfelde 7 €. Schreib mir doch mal welchen Flöricke Du in Deinen Unterlagen gefunden hast, würde mich interessieren.

Gruß, die Preussin.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2008, 10:42
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.414
Standard Bolle

Hallo Jennly,
die ganze Zeit habe ich immer die Meiereizentrale Bolle im Kopf gehabt, ältere Menschen kennen diesen Bolle-Laden noch eher. Ich denke nur immer, wenn Deine Vorfahren so bekannte Leute gewesen wären, hättet Ihr das in der Familie vielleicht doch gewußt? Dennoch, was mir schon etwas merkwürdig vorkommt, ist, dass ich beim Googeln darauf gestoßen bin: http://www.tagesspiegel.de/berlin/;art270,2035611

Da wird der Gründer der Meiereizentrale "Carl Bolle" genannt, der im Brandenburgischen Milow geboren wurde und 1881 die Meiereizentrale gegründet hatte. Ist er vielleicht doch Dein Vorfahr ???

Grüße aus Berlin - Dorothea
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.09.2008, 11:30
Jennly Jennly ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 14
Standard

Hallo Preussin!

Ich denke mal nicht, das dir Flörickes weiterhelfen werden. Trotzdem hier die wenigen daten: Vater, Christian Flöricke - Mutter, Marie Luisa Flöricke geb. ? (Ich kann es leider nicht Lesen) - Tochter, Dorothea Maria Gahtow geb. Flöricke, geboren 15. Juni 1787

Vielleicht hatten sie auch einen Sohn, der den namen weiter gegeben hat. Das geht aus der ahnentafel nicht hervor.

Lieben Gruß

Jennly
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2008, 11:37
Jennly Jennly ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 14
Standard

Hallo Dorothea,

Nein, leider ist er es nicht. Mit der meierei hatte meine familie keine verwandtschaft. Trotzdem danke ich dir für deinen hinweis. Ich hab auch leider zu spät mit der ahnenforschung angefangen. Sag ja, mein opa hätte mir soviel erzählen können noch vor drei jahren, aber da hatte ich dieses interesse noch nicht. Ärgerlich, weil es so interessant ist.
Ich wünsch dir noch ein schönen tag!

Lieben Gruß,

Jennly
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2008, 16:23
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.414
Standard

Hallo Jennly,
schade, dass Deine Familie nichts mit den Bolles der Meiereizentrale zu tun hat. Aber, dass der auch Carl Bolle hieß und auch aus Brandenburg stammt, ist schon ein Zufall. Vielleicht sind die ja aber in irgendwelchen Seitenlinien verwandt, wer weiß, vielleicht erfährst Du das später doch noch irgendwann? Ja, und das mit den nicht schon früher gestellten Fragen geht doch sehr vielen Ahnen- und Familienforschern so. Viele haben schon darüber geschrieben, ach hätten sie doch nur früher gefragt. Aber so ist das eben, ...und ich wünsche mir wieder und wieder meine Ahnen lebendig, um mich jetzt mit ihnen über all die Dinge zu unterhalten, die ich schon "ausgegraben" habe, sie würden aus dem Staunen nicht mehr rauskommen. Dir auch weiterhin viele erfolgreiche "Ausgrabungen".
Auch einen lieben Gruß - Dorothea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.05.2010, 20:31
katiche katiche ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 2
Standard Erich Bolle

Hallo,

durch Zufall bin ich heute hier gelandent. Dein Beitrag über die Familie Bolle war ziemlich interessant. Meine Mutter ist eine geborene Bolle. Ihr Vater hieß Erich, war Bäckermeister in Schönwalde/Glien.
Meine Mutter hat noch einen alten Stammbaum der ziemlich weit zurück geht. Einige Namen z.B. Otto und Minna waren meiner Mutter ein Begriff.
Sobald ich den Stammbaum habe und Du noch Intresse hast kann ich Dir dann ja vielleicht weiterhelfen. Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.06.2010, 00:19
will will ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 29
Frage Bolle Berlin Brandenburg

Hallo, das würde mich auch interessieren, da ich ebenfalls diesen Namen trage! Gibt es da vielleicht eine Verbindung (Berlin und Randgebiete)?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.