Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.09.2022, 21:34
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 52
Standard FN Kiklas / Kiklaś

Familienname: Kiklas / Kiklaś
Zeit/Jahr der Nennung: 1789-1884
Ort/Region der Nennung: Hellersfleiss / Ellguth Proskau / Proskau bei Oppeln, Oberschlesien


Hallo zusammen,

ich interessiere mich für den Familiennamen Kiklas / Kiklaś.

Kann jemand etwas zur Herkunft und Bedeutung sagen?

Besten Dank und einen schönen Abend!

Viele Grüße,

Chris
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2022, 21:59
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.441
Standard

Hallo,

in diesem polnischen Werk steht etwas dazu:
deepl macht aus den Erläuterungen: który utracil reke der einen Arm verloren hat
krótka drewniana paleczka kurzes Holzstäbchen
wiazka, peczek Reisigbündel
Hmm

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2022, 22:14
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.239
Standard

Hallo Chris


In den Verbreitungskarten ist der Name meistens in Amerika zu finden.

Bei GEOGEN kommt er in Deutschland 22 mal vor in 16 Clustern.

Bei "Hans Bahlow" usw. konnte ich ihn auch nicht finden.


Eine Möglichkeit wäre, dass irgendjemand mal falsch abgeschrieben hat
und aus Niklas ein Kiklas gemacht hat.

Falsche Transkribierug ist nicht selten.

Dann käme der Name von Nikolaus.

Aber vielleicht findet ja ein Kollege/in noch eine befriedigendere Antwort.

Ebenfalls ein Hmm...



LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)

Geändert von sucher59 (24.09.2022 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2022, 22:57
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 52
Standard

Hallo Thomas & Peter,

danke für Eure Nachrichten.

Eine Herkunft aus den USA kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, wenn dann würde ich eher zu Deutsch oder Polnisch tendieren.

"Eine Möglichkeit wäre, dass irgendjemand mal falsch abgeschrieben hat
und aus Niklas ein Kiklas gemacht hat."

Die Möglichkeit besteht natürlich.

Ich füge mal die Informationen ein, die mir bereits vorliegen, vielleicht hilft das weiter.

VG
Chris
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Staatsarchiv Oppeln_Hedwig Maria Piechotta_07.10.1864 Hellersfleiss.png (125,1 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg SU_29-1886_Johanna Kiklas.jpg (248,2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg SU_3-1884_Paul Kiklas.jpg (247,3 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2022, 23:15
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.239
Standard

Ich habe bei Famsearch eine Johanna Kiklas gefunden,
aber diese ist 1830 geboren worden.


Da liegen jedoch 54 Jahre dazwischen.


Johanna Kiklas, „Deutschland, Preußen, Ostpreußen, Katholische und Lutherisch Kirchenbücher, 1551-1992“ • FamilySearch


Sagt dabei aber auch nichts über die Herkunft des Namens aus.


Falls ich noch was finde, so werde ich mich wieder melden.


Gruß Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.09.2022, 23:52
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.239
Standard

und noch ein vager Versuch:


Der skandinavische Ursprung der Slowenen - zurück


google.de/search?sxsrf=ALiCzsaiz4DzS1NXFWgOmbe9vyoHJK2T_w:16 64052033059&q=kikla+nachname+bedeutung&nirf=kukla+ nachname+bedeutung&sa=X&ved=2ahUKEwjAvcXypK76AhXJ_ KQKHcLdDhcQ8BYoAXoECAEQQg&biw=1408&bih=598&dpr=1.3 6


in allen Fällen wäre Kikla (ohne "s") aus dem Skandinavischen ein
Rock.

Das erste Link hat mich auf die Idee gebracht, ob der Name vielleicht
doch aus dem Norden kommt und so in die vermutete Region kam.

Das fehlende "s" wäre dann aus bestimmten Gründen dazu gekommen.

Ok. Es ist viel Konjunktiv dabei.

Aber nicht unmöglich.


LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2022, 01:27
Dudas Dudas ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2021
Beiträge: 301
Standard

Ich möchte das, was Kasstor gesagt hat, ergänzen.

Ich kenne nur das Wort kikut von allen genannten, also der Stumpf (stehengebliebener Teil eines amputierten Gliedes des menschlichen Körpers) bzw. ein
Verstummelter (mit einer verstummelten Hand oder Finger).

Von den anderen habe ich noch nie gehört. Jedoch gab es auch einmal ein geläufiges Wort kika im Polnischen. In einem von Doroszowski herausgegebenen Wörterbuch steht noch kiczka, eine Verkleinerungsform (Diminutiv) von kika i.S.v. Knoten, Bündel oder auch kurzer Kolbenstock. Das Wort kika/kiczka hat sich offenbar im schlesischen Dialekt erhalten.

In verschiedenen Quellen wird das archaische Wort kiklać [verwirren/(ver)wickeln] erwähnt, so dass ich vermute, dass das kiklas davon abgeleitet sein könnte.
So steht es in der Quelle von Kasstor.


Auf den Scans der Urkunden ist zu erkennen, dass das s mit einem Zeichen darüber geschrieben wurde, um es von einem anderen Buchstaben zu unterscheiden, oder dies war einfach die Kalligraphie.
Es ist möglich, dass es in der Urkunde von 1864 ähnlich ist, so dass das Archiv es mit dem polnischen ś verwechselt hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png kiklas.png (5,7 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von Dudas (25.09.2022 um 01:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2022, 22:12
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 52
Standard

Hallo an alle,

vielen Dank nochmal für Eure Beiträge und Hilfen.
Ich schaue dann mal, was sich bei der weiteren Suche noch so ergibt.

VG
Chris
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2022, 22:32
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.520
Standard

Hallo,

nach Stankiewicz / Rymut basiert der FN Kiklaś auf dem poln. Wort kikłać, gleichzusetzen mit wikłać „durcheinanderbringen, verwirren, verheddern“, auch „(ver)komplizieren“.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.10.2022, 10:48
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 52
Standard

Hallo Laurin,

auch nochmal an Dich, besten Dank!

Viele Grüße,

Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.