#1  
Alt 01.07.2022, 21:51
Istvan_Budapest Istvan_Budapest ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2016
Ort: Budapest
Beiträge: 35
Lächeln Stammort auszulesen bitte schön

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700-1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kikinda / Nagykikinda
Konfession der gesuchten Person(en): röm. Kathol.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Könnte bitte jemand mir helfen den Herkunftsort/Stammort/Geburtsort meines Ahnes auszulesen.
Vierter Eintrag von oben.
Blasius STUPP - gestorben in 1835:
https://www.familysearch.org/ark:/61...473&cat=307783
Vielen Dank im voraus.
LG,
István aus Ungarn

Geändert von Istvan_Budapest (03.07.2022 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2022, 12:24
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 314
Standard Lesehilfe

Hallo Istvan,

also ich lese da Aupern, aber ob es sich um das Weingut Wernersbach handelt, kann ich nicht sagen. Aus dieser Region sind ja zahlreiche Einwanderer gekommen ...

Ich wünsch Dir viel Erfolg bei der weiteren Suche
KaetheK
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.07.2022, 20:21
Istvan_Budapest Istvan_Budapest ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2016
Ort: Budapest
Beiträge: 35
Standard

Danke,
Schade, dass da jeder "Aupern" liest aber niemand weisst wo dieser Ort (?) gewesen wäre... Sogar im Familenbuch Kikinda steht "Aupern" mit Fragezeichen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2022, 20:44
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 314
Standard Aupern

Hallo Istvan,

hier ein Auszug aus dem Weingut Wernersbach zur Beschreibung einer Weinsorte:

Schon die Römer bauten auf den kalksteinreichen, äußerst kargen Tonböden oberhalb der Gemeinde Hessloch Weinreben an. Sie erkannten schon die besonderen Eigenschaften der Böden und der windoffenen, kühlen Lage, die sie mit dem lateinischen Wort „apertus“ beschrieben, was so viel bedeutet wie „offenliegend“.

Noch heute findet man daran angelehnt im Volksmund die Bezeichnung „Auf den Aupern“ für die Böden, auf denen hier unsere Riesling-Reben wachsen.

Vielleicht kommt Dein Ahn ja wirklich von dieser Region

Ich wünsch Dir Glück bei der Suche dort!
kaetheK
__________________
Suche FN:
Dubois/Debeau/Debeo/duBois und Loppe/Loppow in Költschen, Kriescht, Cocceji, Streitwalde, Dammbusch und Berlin
Paech/Päch/Paege und Stolle in Költschen, Beatenwalde, Beaulieu, Dammbusch und Berlin
Fritzsche in Schwemsal/Düben, Leipzig, Goddula, Vesta, Bad Dürrenberg
Männel/Maennel in Treuen, Elsterberg, Auerbach, Limbach/Vogtland und Leipzig
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kikinda , stammort?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.