Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 18.02.2014, 21:03
med_Traveler med_Traveler ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: 63456 Hanau
Beiträge: 335
Cool

Guten Abend!

Nein keine Schiller in die Richtung Neumark.

Noch einen angenehmen Abend

Marie
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 22.06.2014, 23:44
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.252
Standard

Hallo miteinander,

ergänzend zum Beitrag Nr. 1 (vom 17.7.2012) in diesem Thema habe ich meine Auskunftsmöglichkeit erweitern können. Ich habe vor einiger Zeit Ausgaben der Jahre 1952 - 1956 erhalten, die ich in meine umfangreiche Datenbank einarbeiten konnte.

Ich habe ein eine Liste aus den Familiennachrichten der Heimatzeitung "Baltische Briefe" aus den Jahrgänge 1952 - 2009 erarbeitet.

Hierin sind Geburten, Konfirmationen, Hochzeiten, Hochzeitsjubiläen und Todesfälle enthalten. Es sind zu manchen Personen Berichte abgedruckt, die auch mit erfasst sind.

Viele Grüße

Frank

P.S.: falls jemand auch noch im Besitz von Ausgaben der Zeitschrift "Baltische Briefe" oder der "Baltischen Rundschau" anderer Jahrgänge sein sollte, könnt Ihr mir auch eine Nachricht zukommen lassen! - danke
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08.07.2014, 19:00
Beckett1988 Beckett1988 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 4
Standard

Guten Tag
Ich würde gerne wissen, ob der Nachname "Bakstis" irgendwie auftaucht. Mein Opa ist 1920 in Libau geboren. Soweit mir erzählt wurde, soll es noch Verwandtschaft geben.

Viele Grüße
Dennis
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.07.2014, 19:25
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.136
Standard AW: Bakstis

Hallo Dennis,

zunächst einmal, herzlich Willkommen in unserem Forum!

Deine Frage oder Deinem Wunsch nachzukommen, ist ohne weitere Angaben zu Deinem Opa ziemlich schwierig.

Sofern es für Dich möglich sein sollte, wäre der Vorname, eventuell Namen und Daten der Eltern des Opas, Religionszugehörigkeit, Ethnie (Deutsch-Balte, Lette, etc.) und weiteres hilfreich.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.07.2014, 19:37
Beckett1988 Beckett1988 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 4
Standard

Hey

Also mein Opa heißt Edgar Bakstis und ist am 19. Dezember 1920 laut seinem Reisepass in Libau geboren und gestorben ist er im 02/1999 (genauen Tag müsste ich nachschauen) Ich weiß nur das es eine Schwester hatte. Mehr Informationen habe ich leider noch nicht.

Dennoch Danke für eure Bemühungen

Gruß
Dennis

Geändert von Christian Benz (08.07.2014 um 20:59 Uhr) Grund: Zitat gelöscht; bitte nur (gekürzt) zitieren, wenn erforderlich.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08.07.2014, 20:31
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.136
Standard AW: Bakstis

Hallo Dennis,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

In meinen umfangreichen Unterlagen taucht der Name Edgar Bakstiš, *19.12. 1920, nur einmal auf.

Und zwar als Erwähnung von lettischen Vermißten und Gefallenen des 2. Weltkrieges:

Bakstiš, Edgars, 19.12.20, letzter Brief vom Dezember 1944
Quelle: Lettische Soldaten im 2. Weltkrieg, Band 10

Sofern es sich um Deinen Opa handelt, war er mit großer Wahrscheinlichkeit zum 19.12.1944 ein Angehöriger der lettischen Waffen-Grenadier-Divisionen der SS (15. oder 19. Waffen-Grenadier-Division der SS (lett. Nr. 1 bzw. Nr. 2).
Wo er sich nach besagtem Datum aufhielt, also je nach Einheit, aus Kurland nach Westpreußen evakuiert oder in Kurland verblieben, lässt sich von hier aus nicht ermitteln.

In den lettischen Online-Kirchenbüchern "Raduraksti*" habe ich ihn leider nicht gefunden. Über einen möglichen Geburtseintrag, wäre evtl. ein Rückschluß auf seine Eltern und Geschwister möglich gewesen.
* Die Nutznung von Raduraksti ist nur mit einer kostenfreien Registrierung möglich

Sofern sich hier über das Forum keine Resulate erzielen lassen, sehe ich nur die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Archivanfrage beim Lettischen Historischen Staatsarchiv (Department of Thematic and Genealogical Researches) in Riga, um die Schwester Deines Großvaters sowie deren mögliche Nachkommen zu finden.
Hierzu stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat hilfreich zur Seite.


Viele Grüße
AlAvo




__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 08.07.2014, 20:55
Beckett1988 Beckett1988 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 4
Standard

Vielen lieben Dank. Das ist er definitiv. Wo kann man das alles Nachlesen bzw. wo bekomme ich davon eine Kopie (von der Quelle)?

Nochmals vielen Dank

Gruß
Dennis

Geändert von Christian Benz (08.07.2014 um 21:00 Uhr) Grund: Zitat gelöscht; bitte nur (gekürzt) zitieren, wenn erforderlich.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 08.07.2014, 20:59
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.136
Standard AW: Bakstis

Hallo Dennis,

vielen Dank für Deine weitere Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

Hier finden sich Informationen zu den lettischen Einheiten.

Ich sende Dir einen Auszug mit der Erwähnung der lettischen Vermißten und Gefallenen des 2. Weltkrieges per PN zu.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 11.07.2014, 10:21
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 776
Standard

Zitat:
Zitat von Beckett1988 Beitrag anzeigen
Also mein Opa heißt Edgar Bakstis und ist am 19. Dezember 1920 laut seinem Reisepass in Libau geboren
Guten Tag Dennis!
Darf ich fragen, ob Deine Vorfahren Römisch-katholischer Konfession waren?

HG
Marina
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 20.07.2014, 16:10
med_Traveler med_Traveler ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: 63456 Hanau
Beiträge: 335
Reden

Hallo Frank,

bitte sieh in nach Einträgen in deinen BB Familiennamen "DONATH"

den Eintrag aus dem Buch der Gefallenen habe ich ... danke

Herzlichen Gruß

Marie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baltikum , familiennachrichten , personensuche

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.