Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.11.2021, 16:11
RobertD RobertD ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 17
Standard Bergweiren zu Schwaben

Name des gesuchten Ortes: Bergweiren? Bergwisen?
Zeit/Jahr der Nennung: 1646 in Zwettl-Stadt, Österreich: https://data.matricula-online.eu/de/...252F01/?pg=143 (letzter Eintrag)
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Schwaben
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: nein, da die Lesart nicht sicher ist.



Habe schon ein anderes Thema zur Herkunft der verwitweten Braut, die 2 Jahre zuvor nach Österreich geheiratet hat erstellt, es könnte da natürlich ein Zusammenhang bestehen: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=212379


Robert.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.11.2021, 19:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.181
Standard

Hätte spontan Bergbeiern = Bergbeuern gelesen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2021, 22:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.174
Standard

Hallo

vermutlich Bernbeuren in Schwaben gemeint.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bernbeuren.jpg (19,1 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2021, 12:33
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.174
Standard

Zu "Bergbeuren" habe ich nur einen Schreibfehler gefunden, der auf Bernbeuren verweist:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1178.jpg (49,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seite 1178.jpg (158,2 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.11.2021, 16:25
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.338
Standard

ich habe selbst verbindungen von schwaben ins nördliche niederösterreich, besonders um rapottenstein und traunstein.


der stichhaltigste grund zur überersiedlung wird in der verbindung zu den grafen abensberg und traun vermutet (arbeit für sie, als bauhandwerker).die herren besaßen unter anderem das 16 km von zwettl gelegene rapottenstein.https://de.wikipedia.org/wiki/Abensperg_und_Traun

"...in der Folge erlangten die Grafen von Abensperg und Traun bereits 1656 als eine der wenigen erbländischen Familien Sitz und Stimme im schwäbischen Reichsgrafenkollegium und erwarben 1662 die zur Teilnahme am Reichstag berechtigende, reichsunmittelbare Herrschaft Eglofs im Allgäu."
wahrscheinlicht deshalb gab es fleißige nachsiedlung katholischer untertanen nach niederösterreich. bei uns wird zell in schwaben als herkunftsort angenommen.


vielleicht hilft dir das bei deinen ahnen, herauszufinden,. weshalb sie hierhin kamen.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.11.2021, 20:01
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.582
Standard

Hallo Robert

Falls tatsächlich Bernbeuren gemeint sein sollte, hast du leider Pech, denn die Matrikeln vor 1720 sind beim Dorfbrand im Jahr 1720 vernichtet worden.

https://data.matricula-online.eu/de/...rg/bernbeuren/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2022, 10:04
RobertD RobertD ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 17
Standard

Vielen Danke für die Hinweise.
Wohlfahrts/Wolfharts gibt es tatsächlich in Bernbeuren.
Leider sind auch die ältesten erhaltenen Bücher nicht recht auskunftsfreudig, hätte mir einen Hinweis erhofft, ob es sich vielleicht um Schmiede o.ä. handelt.


Da sich wohl nicht mehr herausfinden lässt, setze ich das Thema auf gelöst.


Danke besonders Sternap für die historische Einordnung!


Robert.

Geändert von RobertD (05.01.2022 um 10:07 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.