#1  
Alt 30.10.2021, 00:24
Simone99 Simone99 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2015
Beiträge: 742
Standard Suche nach Aloisia ( Luise) Stellnberger

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Und weils mit der Katharina so toll geklappt hat hier noch die Frage nach Aloisia ( Luise) Stellnberger, geb. 9.7. 1895 in Bad Gastein. Sie ist die Schwester von der Katharina. Es gab also die Katharina und den Julius, Zwillinge, dann ein Jahr später, 1895 die Aloisia (Luise), und 1900 den Josef. Der Josef war kath. Priester. Er starb 5.5.1978 in Hittisau im "Versorgungsheim", womit wohl ein Pflegeheim gemeint war. Laut mündlicher Ueberlieferung war die Luise die Haushälterin ihres Priesterbruders und nie verheiratet. Die letzten Lebensjahre verbrachte der Josef an verschiedenen Pfarrstellen in der Region Bregenz. Ob die Luise vor ihm gestorben ist oder nach ihm weiss leider keiner. Ich habe von ihr keine Spur gefunden. Wie würdet ihr vorgehen bei der Suche? Ich bin im Moment etwas ratlos und hoffe auf eine weiteres "Wunder" wie bei der Suche nach Katharina. Bin dankbar für alle guten Tipps und alle Hinweise.
Gruss, Simone
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2021, 15:15
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo Simone,
der beste Ansatzpunkt zur Suche nach Luise sind wohl die Wohnorte des Bruders, der als Kaplan leichter nachzuverfolgen ist: https://res.icar-us.eu/index.php/Ste...sef_(1900-1978). Bei der Erzdiözese Salzburg können eventuell noch detailliertere Angaben erfragt werden.


Nach der krankheitshalber erfolgten Pensionierung hat Josef zumindest bis 1950 in Riefensberg im Bregenzerwald gewohnt. Dort war er in der Sterbebegleitung und bei der Organisation von Pilgerreisen oder anderen Veranstaltungen aktiv.
Im Kloster Riedenburg bei Bregenz ist am 14.2.1936 auch die Mutter Marta verstorben: https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...search&seite=6


Es könnte sich also lohnen, die Sterbebücher von Riefersberg und Bregenz nach Aloisia/Luise Stellnberger durchzusehen bzw. dort wegen jüngerer Sterbebuch-Eintragungen nachzufragen.



Vielleicht gibt es ja auch noch ältere Verwandte oder Freunde der Familie, die eventuell die Todesanzeige aufbewahrt haben. Da bin ich in meiner Familienforschung bei Sterbedaten in den 70er/80er Jahren in einzelnen Fällen schon fündig geworden.


Gruß, Susanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2021, 15:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.613
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
Mutter Marta

Maria. Ein T würde weiter oben abschließen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2021, 15:30
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

...und noch ein Zufallsfund: https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...search&seite=5


Keine Ahnung, ob der verunglückte Josef Stellnberger zu deiner Verwandtschaft gehört.


LG Susanna
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2021, 15:41
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Maria. Ein T würde weiter oben abschließen.

Stimmt natürlich Das kommt davon, wenn ich auf die Vergrößerung verzichte.



Der Allgemeine Tiroler Anzeiger meint übrigens, sie hieße Marie: https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...search&seite=5
Ein passendes Sterbebuch konnte ich in Matricula übrigens nicht finden. In Bregenz reichen die Bücher nur bis 1902 und für das Kloster gibt es offenbar kein eigenes.


LG Susanna
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2021, 10:34
Simone99 Simone99 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2015
Beiträge: 742
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
...und noch ein Zufallsfund: https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...search&seite=5


Keine Ahnung, ob der verunglückte Josef Stellnberger zu deiner Verwandtschaft gehört.


LG Susanna

Hallo Susanna, ich danke dir herzlich für deine Hinweise. Ja, der verunglückte Josef Stellnberger war der Ehemann von Maria Stellnberger-Hirschbichler und der Vater von Aloisia ( Luise). Ich befasse mich damit für eine ältere Dame, welche schon vor vielen Jahren in die Schweiz ausgewandert ist. Maria Stellnberger war ihre Urgrossmutter.

Ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps fürs weitere Vorgehen.

Viele Grüsse, Simone


Ergänzung: Bin vom falschen Unglücksfall ausgegangen. Das kommt wenn man nicht sorgfältig alles liest......der Vater der Stellnberger Kinder verunglückte auch tödlich.

Geändert von Simone99 (31.10.2021 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2021, 10:42
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.945
Standard

Hallo Simone,
der hier angegebene, verunglückte Josef Stellnberger war ein
4 1/2jähriger Knabe..... also kein Ehemann.

Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.10.2021, 10:55
Simone99 Simone99 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2015
Beiträge: 742
Standard

Hallo Ingrid, ich hatte angenommen es handle sich um diesen Eintrag und noch nicht richtig gelesenDanke für deinen Hinweis




https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=sch&datum=19200128&query=%22Stellnberger% 22&ref=anno-search&seite=4
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.