#1  
Alt 02.07.2006, 15:57
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 407
Standard Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo zusammen,
habe gestern mal auf der Homepage der www.volksbund.de nach meinem im Krieg gefallenen Opa gesucht.
Eigentlich brauchte ich das nicht, weil ich den Sterbe,- und Beerdigungsort und das Datum aus einem Brief von einem Oberarzt aus der Krankensammelstelle Csikszereda in Ost-Ungarn vom 2. September 1944 an meine Oma vor mir liegen habe.
Auf obengenannter Homepage steht aber als Grabstätte "Miercurea - Rumänien".
Ich habe bereits mit denen Kontakt aufgenommen und auf den Fehler hingewiesen. Mal sehen was passiert.
Was ich nur sagen wollte, verlasst euch nicht auf die Daten die dort angegeben werden.

Gruß
Peter
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2006, 16:11
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Zitat:
Original von p.greth
Auf obengenannter Homepage steht aber als Grabstätte "Miercurea - Rumänien".
Hallo Peter,

verlassen tu ich mich (meistens) nur auf das, was ich selbst gesehen habe, jeder Mensch kann sich irren, oft ja auch aus Unkenntnis bestimmter Dinge.

Hast Du denn die Grabstätte(n) schon selbst besucht? Eine mögliche Erklärung für die verschiedenen Grabstätten: Vielleicht wurde Dein Großvater unterdessen umgebettet.

Lieben Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2006, 16:35
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 407
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo Marlies,
nein, ich glaube nicht dass er schon umgebetet wurde wenn ich das was auf der Volksbund Hompae steht richtig deute.


Kopie von der Homepage:

Eugen Feisst wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

Miercurea - Rumänien


Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab Ihres Angehörigen zu finden und seine Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Aber wie gesagt mal sehen ob die sich bei mir melden.
Ich habe ihnen eine Kopie von der Sterbeurkunde angeboten.

Wenn sich was tut setze ich die Antwort hier rein.

Gruß
Peter
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2006, 17:01
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo Peter,

ich würde es genauso deuten wie Du und ich denke, der Volksbund wird reagieren, noch dazu, wo dort ja bis jetzt der Todesort nicht bekannt ist.

Lieben Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2006, 09:36
Benutzerbild von Eva64
Eva64 Eva64 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2006
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 730
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo Peter,

das was du da hast ist ein Sonderfall für Siebenbürgen. Die Ortschaften dort haben drei verschiedene Namen. Ich hab mal gegoogelt und gefunden, dass der Ort wie folgt heißt:

Noch während der Ceausescu-Diktatur übernahm Riehen eine Partnerschaft für die rumänische Stadt Miercurea Ciuc (auf rumänisch), Csikszereda (auf ungarisch) resp. Seklerburg (auf deutsch).

Zu finden auf der Homepage von www.riehen.ch.

D.h. der Ort war wohl während des 2. WK ungarisch und wurde danach rumänisch.

LG
Eva
__________________

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.07.2006, 16:48
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo Peter,

ich schließe mich der Aussage von Eva an.

Bei meiner Abfrage hat aber auch alles gestimmt (ich habe danach dann die Sterbeurkunde gefunden). Bei mir handelte es sich um meinen Onkel, der in Nowgorod gefallen war.

Ich denke, dass der Volksbund eine ganz hervorragende Arbeit gemacht hat und immer noch macht. Wahnsinn, wenn man überlegt, wie viel Daten und Namen die bekommen und dann alles ordnen, festhalten und ins Internet stellen!

Gruß,
Ursula
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.2006, 07:37
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 407
Standard RE: Falsche Grabstätte bei volksbund.de angegeben!

Hallo Ursula,
zweifellos macht der Volksbund eine wichtige und gute Arbeit. Dass die Ortschaft Miercurea und Csikszereda die gleich ist erfahre ich erst jetzt. Deshalb war meine kleine Kritik etwas voreilig.

Gruß
Peter
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.