#1  
Alt 12.11.2021, 13:51
Corrado Corrado ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2021
Beiträge: 24
Standard Jakob Demuth und Ma. Elis. Klein, St. Wendel

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: St. Wendel und Oberkirchen
Konfession der gesuchten Person(en): kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): FB Oberkirchen Bd 1, FB Tholey, Tfr St. Wendel


Hallo in die Runde!
In St. Wendel taucht am 18.12.1731 das Ehepaar Jakob Demuth und Frau auf, die an anderer Stelle später Maria Elisabeth Klein genannt wird. Jakob Demuth kann wohl nicht aus St. Wendel stammen, denn von 1690-1711 wird dort kein einziger Jakob Demuth getauft. Am 5.6.1734 patet bei diesem Paar in WND Ottilie Klein aus Oberkirchen. Vermutung: Eine Verwandte der Ehefrau. Weiß jemand Genaueres?
Aber auch: Lt. dem neuen FB Tholey von K. Theis gab es um 1720 und früher Namensträger Demuth in Oberkirchen (FB Tholey Nrn 483 u. 484). Vermutung also: Beide Eheleute stammten aus Oberkirchen.
Aber: Es gibt das FB Oberkirchen von Rudi Jung, Bd 1 von 1500-1800. Dort wird kein einziges Namensvorkommen Demuth erwähnt. Im FB Tholey werden Quellen von 1719 und 1722 regestiert, die glaubhaft machen, daß es zu dieser Zeit "Demuths" in Oberkirchen gegeben haben MUSS.
Hat jemand Quellen außerhalb der o.g., die mehr Klarheit bringen? Bitte nicht:"Jakob Demuth muss aus St. Wendel stammen, die Taufbücher sind lückenhaft, woher soll er denn sonst stammen?" Das eben ist die entscheidende Frage. Nicht aus St. Wendel jedenfalls.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2021, 15:18
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 882
Standard

Hallo.

Vielleicht helfen diese Daten weiter.

Johann Jacob DEMUTH

(Johann Jacob DEMUTH 727) (Johann Jacob 719.1 Wendel)
  • Geboren am 28. Mai 1691 (Montag) - 66606 St. Wendel, Saarland, Deutschland
  • Verstorben am 4. Juni 1764 (Montag) - St. Wendel, Saarland, Deutschland, Alter: 73 Jahre alt
  • Beigesetzt - St. Wendel, Saarland, Deutschland, 66606, St. Wendel, D
  • Schöffe
Eltern
Eheschließungen und Kinder


Mfg
Josef Both
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2021, 15:19
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 882
Standard

Nachtrag:
Weitere Kinder:


Mfg
Josef Both
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2021, 06:48
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW (Raum K - D)
Beiträge: 352
Standard

Hallo,


aus FB St. Wendel , rk, 1326-1811 (R. Jung):

716
oo vor 1664
Demuth Jakob genannt "Bicken Hans", * um 1642 in St, Wendel / + 7.3..1718, 7G J. in St. Wendel
S..v,.D. .....
-.. Katharina *.... / + 25.6.1701 in St, Wendel
T.v, . . .

Kinder:
A, Margaretha * 02.03.1664
Anna Maria * 09.05.1665 +
Jakob * 20.09.1666 oo vor 1,691 Maria Geredt
M, Elisabeth *22.11.1669 Ioo vor 1700 Jakob Jungbluth
II00 7.11.1702 Wilhelm Hey
M.. Katharina * 18.,08.1674
Anna Maria * 17.01.1675


719
oo vor 1691
Demuth Jakob * 2o.o9,1666 / + '7.6.1703 in St. Wendel
S:v.D. Jakob genannt Bicken Hans u. Kath.
'
Geredt/Geret (Schwan) Maria * um 1670 in St. Wendel
T.v. G. Jakob u. A. Sophia
- - IIoo 22.9.1705 Jakob Pistor, Ww. -

Ki,:
Jakob * 28.05.1691 oo 21.11.1726 M-Elisabeth Klein, O*kirch
M. Elisabeth * 23.02.1695 oo 1716 . . . Pistor, Ww; aus Saargemünd
Joh. Wilhelm * 15.07.1697
Katharina *17.07.1700
Margaretha *16.03.1702 oo . . 04.1721 Peter Alsfasser, Ww.


727
oo 21.11.1726
Demuth Jakob, Schöffe, * 28.05.1691 in St. Wendel
S.v. D. Jakob u. Maria Geredt
Klein M. Elisabeth * 28.12.1707 . in Oberkirchen
T.v. K. Nikol. u. Ottilia + 15.3.1778, Wwe, ca. 70 J, St. Wendel
Ki,:
Joh, Nikolaus *18.12.1731
Sebastian *05.06.1734 oo 24.7.1761 Elisabeth Gelberding,
Heinrich *12.12,.1736 oo vor 1766 Clara Keller KaisersIautern
Franz * 08..01.1739
Joh. * 28.11.1740 oo 27.10.1774 Susanna, Wwe. Peter Junck
Katharina A. * 24.04.1743
Nikolaus * 18.03.1746
Joh. Matthias *. 26.11.1748 oo 18.11.1773 Margaretha Huber + 17.11.1810, 59J. Ww-
Schuster
M. Elisabeth * 19.09.1751
Katharina * 17.,08.1754
Jakob * 26.03.1760


aus FB Oberkirchen vor 1799 (R. Jung)


612
oo vor 1701
Klein Nikolaus * vor 1681 in Oberkirchen
. . . . Odilia * vor 1681 in . . .
Kinder:
Johann Heinrich * 26.05.1701
Anna Margaretha- * 30.08.1703 / +
Maria Elisabeth * 28.12.1707
Maria Agatha * 19.03.1710
Johann Peter * 22.12.1711
Johannes * 24.01.1715
Odilia * 30.05.1716 / +
Anna Margaretha * 04.06.1717
Anna Maria * 24.10.1719
Odilia * 09.09.1722 oo . . . Matthias Scheer
Antonius * 14.02.1725
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________
Gross aus Lebach, Lisdorf vor 1700
Zugehör aus Kirn nach 1826
Mein Stammbaum:
https://gedbas.genealogy.net/person/database/47164
bzw.
https://gw.geneanet.org/doeres_w?br=...+peter&v=gross
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2021, 13:47
Corrado Corrado ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2021
Beiträge: 24
Standard

Hallo Ashanti!
Du hast dir viel Mühe gemacht. Auch bei dir der selbe Fehler wie bei Josef Both: Am 28.5.1691 wurde in St. Wendel Johannes Demuth getauft als S.v. Johj. Demuth und Maria Geredt. Die übrigen Daten, soweit sie reell sind, habe ich.
Wenn man die Taufe eines Jakob Demuth sucht, aber nicht findet, kann man die Taufe eines Johannes Demuth nicht ohne stichaltige Gründe umtaufen in die Taufe eines Jakob Demuth. Welche stichhaltigen Gründe hast du für diese deine Umwidmung? Darauf möchte ich wirklich gerne eine Antwort haben, auch von Josef Both.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.11.2021, 14:21
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW (Raum K - D)
Beiträge: 352
Standard

Hallo Corrado,


ich glaube Du verwechselst hier Äpfel mit Birnen. Ich habe keine "stichhaltige Gründe" sondern habe Dir freundlicherweise eine Kopie aus den beiden Familienbüchern mitgeteilt.


Bitte mäßige Dich in zukünftigen Schreiben an mich.
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________
Gross aus Lebach, Lisdorf vor 1700
Zugehör aus Kirn nach 1826
Mein Stammbaum:
https://gedbas.genealogy.net/person/database/47164
bzw.
https://gw.geneanet.org/doeres_w?br=...+peter&v=gross
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2021, 13:41
Corrado Corrado ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2021
Beiträge: 24
Standard Joh. Jakob Demuth

[QUOTE=Josef Both;1412933]Hallo.

Vielleicht helfen diese Daten weiter.

Johann Jacob DEMUTH

(Johann Jacob DEMUTH 727) (Johann Jacob 719.1 Wendel)
  • Geboren am 28. Mai 1691 (Montag) - 66606 St. Wendel, Saarland, Deutschland
  • Verstorben am 4. Juni 1764 (Montag) - St. Wendel, Saarland, Deutschland, Alter: 73 Jahre alt
  • Beigesetzt - St. Wendel, Saarland, Deutschland, 66606, St. Wendel, D
  • Schöffe
Eltern

[LIST][*] Verheiratet am 21. November 1726 (Donnerstag), St. Wendel, Saarland, Deutschland, mit Maria Elisabeth KLEIN 1707-1778 ihre Kinder

Hallo Josef Both!
Danke dir für deinen Beitrag.
Am 28.5.1691 wurde in St. Wendel (lt. KB-Abschrift Schmeltzer) ein Johannes Demuth getauft, S.v. Joh. Demuth und Maria Geredt. Also kein Joh. Jakob und auch kein Jakob!
Du schreibst, ein Jakob Demuth sei am 4.6.1764 in WND verstorben und beigesetzt worden. In meiner KB-Abschrift Schmeltzer wurde an diesem Tag überhaupt niemand in WND beigesetzt und im ganzen Jahr 1764 starb in WND kein Jakob Demuth.
Also: Bitte nur ernstgemeinte Beiträge!

Mit der Eheschließung dürftest du wohl recht haben. Lt. meiner KB-Abschrift heirateten am 21.11.1726 in WND ein Jakob, Nachname fehlt, und Maria Elis. Klein aus Oberkirchen. Das muß wohl mein gesuchtes Paar sein.
Das erste Kind der beiden taucht seltsamerweise aber erst 1731 in WND auf. Wo lebten sie vorher? In Oberkirchen? Die Wendeler Taufen habe ich.
Bleibt die offene Frage: Wann und wo wurde Jakob Demuth geboren und getauft. NICHT am 28.5.1691! Wie bereits geschrieben, gibt es in St. Wendel keine Taufe eines Jakob Demuth von 1690-1711. Wenn man eine Johannes-Taufe ummogelt in eine Jakob-Taufe, kommt man zwar weiter, aber auf diese Art möchte ich nicht forschen.

Viele Grüße
Corrado
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.