Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2022, 00:58
zbig1 zbig1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2021
Beiträge: 6
Standard Familie Heute in Grosspolen - Ich suche nach weiteren Informationen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1830-1870
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Grosspolen/Posen - Krotoschin/Adelanu/Sulmierschutz
Konfession der gesuchten Person(en): beide ewangelisch und katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo Community,

Ich suche weitere Informationen über die Familie Heute, die in Schlesien in der Nähe von Militsch und später in Südgroßpolen lebte.

Sie verwendeten verschiedene Versionen des Nachnamens: Heute, Heuthe, Haut, Heut, Haeute, usw., was für die damalige Zeit typisch war.

Ihre Nachkommen in Deutschland trugen diese Nachnamen: Pohl, Eichorst, Mohaupt, Spritalle, Wisgocke, Marschallek

Mit Hilfe verschiedener Dienste, sowohl auf polnischer (Staatsarchiv, Basia, Poznań) als auch auf deutscher Seite (meineahnen), habe ich meine Hypothese über ihre Abstammung im 18. und 19.

Für Interessierte werden hier die folgenden Informationen veröffentlicht:

https://www.myheritage.com/site-fami...lska-xviii-xix

https://www.ancestry.de/family-tree/...d=152344734995

Ich möchte jedoch noch Folgendes bestätigen:
1. klären die Auswanderung von Peter Heute, Gertruda Hayke und möglicherweise ihren Eltern Gottlieb Heute und Franciszka Kurzawska/Cieślak nach Russisch-Polen, in die Gegend von Zabludów. Dies geschah wahrscheinlich in den 1860er Jahren von Chwaliszewo aus, das den Herzögen von Thurn und Taxis gehörte. In Zabludów gründete Peter eine neue Familienlinie mit den Nachnamen Gayke und Chajter.

Wenn jemand Informationen über diese Familie hat, in der Familienlinie ist und vor allem helfen kann, die oben genannten Rätsel aufzuklären, wäre ich für Kontakt und Informationen sehr dankbar.

mit freundlichen Grüßen,
Zbig
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2022, 11:49
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.571
Standard

Hallo Zbig,

meine Familie ist aus dem Kreis Militsch nach Krotoschin gezogen. Krotoschin gehörte früher zur Provinz Posen und war Kreisstadt. Im Kreis Krotoschin lebten viele Zuwanderer aus dem benachbarten Kreis Militsch.

Evangelische Kirchenbücher von Krotoschin sind nicht online verfügbar. Die Kirchenbücher von Zduny Kreis Krotoschin sind online verfügbar - hier sind auch viele Zuwanderer aus dem Kreis Militsch, da Zduny direkt an der Grenze Niederschlesien/Posen lag. Die originalen Kirchenbücher sind alle im Staatsarchiv Posen (Archiwum Panstwowe Poznan).

Es gibt im Staatsarchiv in Kalisch (Archiwum Panstwowe Kalisz) auch alte Meldebücher der Einwohnermeldeämter - weiss aber nicht ab wann es die gab. Hier wurden auch Umzüge eingetragen.

Viele Grüße
Uwe

Geändert von uwe-tbb (14.01.2022 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.