#1  
Alt 01.03.2014, 17:30
Andreas-23974 Andreas-23974 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 74
Standard Umsiedlungslager in Deutschland

Suche Infos über Umsiedlungslager in Sachsen für die Menshen die aus dem Raum Bessarabien / Katzbach kommen. Genauer intressieren mich die im Raum Sachsen => Lössnitz und Aue. Kann mir jemand da weiterhelfen ? Anfragen an Archiven und Standesämter dgl. waren bis jetzt negativ.
__________________
Suche Infos zu:

Orten:
Groß Silber, Usicki-Budki, Steinhagen bei Kirch Mulsow;

Namen:
Brandenburg, Rauser, Schielke, Sawall, Guse, Warnke, Pautzke, Schriever, von Liebeherr;
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.03.2014, 11:33
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.574
Standard

Hallo Andreas,

ich bezweifle, dass es ein spezielles Lager für die gab. Es gibt sicher mehrere Lager und dahin wurden dann die Leute verfrachtet. Es würde mich sehr sehr wundern, würde es eins geben.
Woher die Information, dass es ein spezielles Lager für Bessarabier geben soll?

Mit freundlichen Grüßen,
Kleeschen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.03.2014, 13:29
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

ich bezweifle, dass es ein spezielles Lager für die gab.
Hallo,

ich könnte mir schon vorstellen, dass es für aus Bessarabien kommende Volksdeutsche gesonderte Lager gab. Da bei Einmarsch der Russen diese behauptet haben, es handelte sich hier um Russische Staatsbürger. Sie wurden von den Amerikanern dann auch an die Russen ausgeliefert und danach zurück ins Russische Reich transportiert.

Kann ich aber nicht beweisen. Habe ich nur aus Erzählung von Betroffenen, die es dann z.B. endlich geschafft haben, im Jahre 1992 nach Deutschland zu kommen.

Es gibt bestimmt Foren im Netz, die sich ausschließlich mit Deutschen aus Bessarabien beschäftigen. Dort würde ich einmal anfragen.

Gruß Joanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.03.2014, 22:31
Andreas-23974 Andreas-23974 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 74
Standard

Im Buch Katzbach von Getrud Knobb Rübb , wird die Reise beschrieben auch wurden da diese Lager genannt . Also sollte da doch was zufinden sein ? .
__________________
Suche Infos zu:

Orten:
Groß Silber, Usicki-Budki, Steinhagen bei Kirch Mulsow;

Namen:
Brandenburg, Rauser, Schielke, Sawall, Guse, Warnke, Pautzke, Schriever, von Liebeherr;
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2014, 20:37
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo Andreas,
1. googlen FLÜCHTLINGSLAGER und das Jahr, oder Ort dazu.
2. Heimatforscher/vereine vor Ort ausfindig machen und kontaktieren.
3. DRK nicht vergessen. Sie wissen es genau, wo/wann und sogar wohin...
Viel Glück
Lora
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2014, 11:55
Benutzerbild von Omarosa
Omarosa Omarosa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 682
Standard

Es gab wirklich Lager für die Vertriebenen. Hier mal ein Beispiel.

http://www.sulinet.hu/oroksegtar/dat...ntegration.htm

Mach es mal so wie Andreas es schrieb,...GOOGLE
__________________
Es Grüßt Omarosa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2014, 22:06
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Habe mal geschaut und einige Seiten die das Thema betreffen aber von Aktionen aus Galizien berichten
http://joergfroehlich.beepworld.de/ewz.htm

http://jorgy.beepworld.de/umsiedlung.htm

http://books.google.de/books?id=7hVF...lizien&f=false

Bei einer Hilfe meinerseits für einen Familienforscher aus Polen sein Großonkel in Lemberg geboren ausgesiedelt 1940 im 1.Volksdeutschen Aussiedlungslager in Aussig gelebt und anschließend in Angermünde auf der Seestrasse 13 gelebt hat und 1946 verstorben ist . Zu DDR-Zeiten war das ein Altenheim
Viele Grüße Robert

Geändert von zula246 (05.03.2014 um 15:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.03.2014, 09:41
Teutonia Teutonia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2011
Beiträge: 42
Standard Umsiedlung

Hallo,

umfangreiche Infos zur Umsiedlung von Peter Rose auf www.sauseschritt.net.
L.G.

Teutonia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.03.2014, 21:34
Andreas-23974 Andreas-23974 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 74
Standard

Erstmal VIELEN DANK , mitlerweile hat sich das Pfarramt gemeldet. Ergebnis , der Herr ist in einem anderen Ort in der Nähe gestorben aber in Lössnitz beerdigt worden. Die anderen Links sind aber auch sehr interrsant .
__________________
Suche Infos zu:

Orten:
Groß Silber, Usicki-Budki, Steinhagen bei Kirch Mulsow;

Namen:
Brandenburg, Rauser, Schielke, Sawall, Guse, Warnke, Pautzke, Schriever, von Liebeherr;
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.