Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2012, 11:35
mayogirl mayogirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 120
Standard wer besitzt OFB Fürstentum Braunschweig , Helmstedt-Schöningen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Hallo in die Runde
ich suche jemanden der ein Ortsfamilienbuch Fürstentum Braunschweig Teil 4a Helmstedt-Schöningen besitzt und mir zu Wahnschape weiterhelfen kann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2012, 18:01
Benutzerbild von fbehse
fbehse fbehse ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 725
Standard

Hallo Steffi,

meines Wissens nach existieren keine OFB aus diesem Gebiet. (Wenn ich falsch liege, bitte melden, ich wäre dann nämlich auch interessiert).
Vom Degener Verlag sind lediglich die Trauregister vorhanden.
__________________
Viele Grüße,
Florian
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine private Ahnenforschungswebseite: www.florian-behse.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2012, 20:17
mayogirl mayogirl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 120
Standard

Gibt es da vieleicht andere Bücher ausser den Kirchenbüchern wo man etwas draus erfahren kann ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2012, 07:28
Benutzerbild von fbehse
fbehse fbehse ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 725
Standard

Ich hätte lediglich das Heimatbuch Hoiersdorf vorliegen. Allerdings gibt es da kein Register, so dass eine Namenssuche schwierig ist. Ich kann aber gerne mal durchblättern, ob mir ein Wahnschape (und Varianten) über den Weg läuft.

Mir fällt gerade auch noch die Süpplingburger Dorfchronik ein. Die ist zum Teil auch online durchsuchbar: http://books.google.de/books?id=EgDA...ta&redir_esc=y

Ich weiß nicht, ob es noch ähnliche Bücher von anderen Orten gibt, gehe aber mal davon aus.

Ich suche auch in dem Bereich, aber habe bisher nichts weiter gefunden.

Die einzige Quelle scheint das Staatsarchiv Wolfenbüttel zu sein.

Wenn ich das nächste Mal in der Ecke unterwegs sein sollte (ich wohne mittlerweile 650km entfernt...), wollte ich sowieso mal die Büchereien / Bibliotheken abklappern, ob es im Heimatbereich weitere wertvolle Werke gibt. Aber das wird wohl noch ein bisschen dauern...
__________________
Viele Grüße,
Florian
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine private Ahnenforschungswebseite: www.florian-behse.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2012, 18:49
mayogirl mayogirl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 120
Standard

Dank Dir , ich werde Gleich mal schauen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.01.2012, 07:50
Benutzerbild von Edda
Edda Edda ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Augusta Vindelicorum
Beiträge: 406
Standard

Hallo Mayogirl,

in welchem Zeitraum suchst du genau? Hast du Vornamen? Oder suchst du allgemein nach Wahnschappe?

Hier folgender Hinweis:
OFB Calvörde
Wahnschappe Andreas, Gastwirt in Twieflingen (= Nähe Schöningen) * 1710g, ev.
oo 6.9.1735 in Calvörde
Karlfeld Anna, *1715g, ev.

Eltern von Anna Karlfeld
Karlfeld Heinrich Dieterich, Hofmeister in Calvörde, * 1680g, + 5.5.1742 Elsebeck
oo 1705v
Oppermann Anna Dorothea, * 1684g, +31.3.1748 Calvörde
Töchter:
1. Anna s.o.
2. Anna Christina, 1705r, + 11.5.1754 Calvörde
oo 22.11.1725 Hans Phillip Reinecke, Musiker (1698-1762)

lg Edda
__________________
Harzvorland: Gittermann, Mingers, Reuter, Schlüter, Schmidt, Stieger
Kr. Lyck, Ostpreussen: Rynio, Olschewski
Kr. Mohrungen, Ostpreussen: Grundmann, Strunk, Prunwitz, Browatzki
Königsberg: Gerwien, Karp
Bärn, Mähren: Gödel, Anders
Dänemark: Schröder, Christensen, Petersen



----------------------------------
Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
George Bernard Shaw



Geändert von Edda (31.01.2012 um 15:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.03.2012, 21:29
mayogirl mayogirl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 120
Standard

Wahnschaffe - Wahnschape, ich suche die Nadel im Heuhaufen

Hallo Ihr lieben mitforscher ,
ich suche die Nadel in Heuhaufen.
Da ich den Post nicht zwei mal machen will poste ich ihn hier.
Also ich suche nach einem Conrad Wahnschape (Wahnschaffe), Reiter im Leibregiment zu Pferde , Soldat in Berlin
geschätztes Geburtsjahl 1741, Heirat vor 1767, Ehefrau ohne Namen, gestorben ist er 8.6.1785

So der Eitrag im OFB Althaldensleben und Hillersleben

Kirchenbuchforschungen meinerseits ergaben nur Taufeinträge seiner Kinder .
War bis 1650 zurück aber da gibt es nichts mehr zu Wahnschape o Wahnschaffe.
Nun bin ich auf massenweise w. im Raun Helmstedt K önigslutter , Räbke usw. rund um Halberstadt , Calvörde , weferlingen , Hakenstedt , Üpplingen , Schöningen Hoiersdorf und einige andere .
Da viele der Orte damals zu Neuhaldenslebn gehörten vermute ich ganz stark das sie auf diesem Wege in Althaldensleben und Hillersleben gekommen sind .

Ein lieber Mitforscher schickte mir Daten aus dem Trauregister des Fürstentum Braunschweig , Helmstedt
Wahnschaffes und Wahnschapes in rauen Mengen und ich versuch nun das Pferd von hinten aufzuzäumen indem ich versuch die Personen zu ordnen, was eine schwierige Angelegenheit ist.
Ich hab mir Das Buch "Herausragende Standorte der Buch und Papiergeschichte in Niedersachsen. Ich habe somit ein paar genealogische Daten über die wahnsch. Mühlendynastie und dem Oberamtman , Drost und Rittergut-Domänenbesitzer G Wilh.Wahnschaffe

Zurück zu Conrad
im Trauregister gibt es einen Johan Konrad Wahnschape aus Westendorf
Der hat allerdings 1740 schon geheiratet - Uhden Catar. Juliane

Bei den Nachkommen des Conrad aus dem Haldesnl OFB fiel mir auf das oft Christoph und Andreas vorhanden ist aber ich weiß nicht ob man anhand dessen nach Personen mit diesem Namen suchen könnte
Vieleicht kann ja jemand weiter helfen.

Bin auch über jegliche weitere Infos zu den Familien W dankbar , z. beisp Kindel u Enkel des Drost usw.
Daten aus OFB´S Raum Haldensleben, Oschersleben / Calvörde , Hakenstedt , Alvensleben usw.

LG Steffi
Ps such das Buch von Hans Wätjen Die Geschichte der Familie W ;kann man das irgendwo kaufen oder ausleihen





sorry das ich nicht eher geantwortet hab - mein PCwar kaputt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.03.2012, 09:58
Benutzerbild von Mats
Mats Mats ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von mayogirl Beitrag anzeigen
Ps such das Buch von Hans Wätjen Die Geschichte der Familie W ;kann man das irgendwo kaufen oder ausleihen
Hast Du es mal mit Fernleihe versucht?
Geh mal in Deine Bücherei im Ort und frag, ob Du dort per Fernleihe ein Buch leihen kannst.

Grüße vom Wiehen
Anja
__________________
Es gibt nur 2 Tage im Jahr, an denen man so gar nichts tun kann:
der eine heißt gestern, der andere heißt morgen,
also ist heute der richtige Tag
um zu lieben, zu handeln, zu glauben und vor allem zu leben.
Dalai Lama
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.03.2012, 01:01
Heidi Hölscher Heidi Hölscher ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 41
Standard Wahnschaffe - Wahnschape

hallo mayogirl,

ich hätte Dir im OFB Unseburg/S.A. (-- war mit Riddagshausen verbunden -- )
-- 10 Familien Warnschape und
-- 3 Familien Wahnschaffe "anzubieten"
Zeitraum: 1.> + 1620 >> bis letzter *1838

...ist zwar kein Conrad dabei, aber vielleicht passt doch etwas...?

LG Heidi

Geändert von Heidi Hölscher (16.03.2012 um 01:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.07.2012, 22:01
Freddy Freddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 37
Standard

Hallo Frau Hölscher,

ich suche nach den Eltern von Auguste Sack, geboren am 18.02.1855 zu Riddagshausen. Die Eltern waren V: Christoph Hoffmann, Maurermeister M: Henrietta Sack, unverheiratet. Der Vater wohnte oder stammt aus dem Eichsfeld (Duderstadt, Hilkerode). Die Augute hat am 20.01.1875 zu Breitenberg Peter Jacob Conrady geheiratet.

Ich suche nach Daten nach weiteren Daten zu den Personen. Vielleicht sind Ihnen die Namen Sack, Hoffmann, Conrady in Büchern etc. in und um Riddagshausen aufgefallen.

Danke und Gruss
Freddy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.