Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1501  
Alt 10.08.2019, 20:46
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 892
Standard

Hallo zusammen,

in Zusammenhang mit der Geschichte des Kölner Doms habe ich einen extrem ungewöhnlichen Vornamen entdeckt, nämlich den Vorname Sulpiz.

Dieser wurde allerdings in einem Beitrag vom 21.06.2009 schon einmal erwähnt. vgl.
https://forum.ahnenforschung.net/sho...08&postcount=1

Die dortige Theorie, dass es sich um Vornamen für uneheliche Kinder handelt, bestätigt sich in meinem Beispielsfall jedenfalls nicht.

Namensträger ist Johann Sulpiz Melchior Domenikus Boisserée (*02.08.1783 in Köln, +02.05.1854 in Bonn), Oberbaurat und 1835 Generalkonservator in München, 1840 preußischer Geheimer Hofrat in Bonn, Kunsthistoriker und Gemäldesammler.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Sulpiz_Boisser%C3%A9e

Der Vorname Sulpiz leitet sich von dem Heiligen Sulpicius von Bourges ab.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Sulpicius_II._von_Bourges

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1502  
Alt 11.08.2019, 11:04
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 131
Standard

Ich habe noch eine andere Erklärung gefunden: Sulpiz: lateinisch: Sulpicus = aus dem altrömischen Geschlecht der Sulpizier; Nebenform: Sulpitius.
Quelle:" Vornamen von A-Z." Neuer Honos Verlag.
Mit Zitat antworten
  #1503  
Alt 11.08.2019, 15:43
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.129
Standard

Hallo Ralf,

sehr interessant. Ich kenne Saint Sulpice, eine der großen Pariser Kirchen, hatte mir aber nicht überlegt, wie ein deutscher Vorname dazu lauten könnte.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #1504  
Alt 19.08.2019, 20:12
Lobelia Lobelia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2018
Beiträge: 28
Standard

Beim Durchsehen von gefühlt 500 Geburtsurkunden ein paar hübsche "eigentlich wollten wir einen Jungen" Vornamen gefunden:

Hansine
Thoma
Jensine
Nielsine
Mit Zitat antworten
  #1505  
Alt 19.08.2019, 22:09
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.273
Standard

Auf diese Weise kam es wohl auch zur
Clementine,

aber wohl weniger zur
Apfelsine
Mandarine ….
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #1506  
Alt Gestern, 19:34
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.356
Standard

Zitat:
aber wohl weniger zur
Apfelsine
Mandarine ….
Die zwei hatten aber noch mehr Schwestern:
MARGARINE
PRALINE
DRAISINE

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
  #1507  
Alt Gestern, 19:47
Benutzerbild von Becky
Becky Becky ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2009
Ort: Winsen (Luhe)
Beiträge: 39
Standard Ausgefallene Vornamen

Hallöle,

ich habe eine Ephrasine in meinem Baum ....

Grüßle
Becky
__________________
Vielen lieben Dank!

Grüßle
Becky

__________________________________

Wer in der Zukunft leben will,
muß in der Vergangenheit buchstabieren.


André Malraux

Suche Informationen zu
Namen: Trambowsky, Grosse, Franken, Becker, Rinas, Förster, Thomas
Orte: Goldingen (Kuldiga-Lettland), Liepne?, Dschedwich (Dedowitschi/Dideowicze-Wolhynien), Schlowitz (Slowikowo-Polen)
Mit Zitat antworten
  #1508  
Alt Gestern, 22:43
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.519
Standard

Moin zusammen,

da will ich doch, gar nicht frei nach Asterix, mal die Gutemine, die Yellowsubmarine oder die Galantine anbieten.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #1509  
Alt Heute, 07:53
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 892
Standard

Hallo zusammen,

im Sterberegister von Lütgendortmund 1890 habe ich den sehr ungewöhnlichen Vornamen Landeline entdeckt.

Die männliche Form ist Landelin oder Landolin.

Der Name Landelin(e) leitet sich ab aus der althochdeutschen Silbe lant = das Land, die Heimat und bedeutet: „der/die Kleine vom Land".

Historische Namensträger: vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Landelin

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.