#11  
Alt 13.11.2021, 06:26
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 3.092
Standard

Nein, ich widerspreche nicht. Schwester ist nicht gerade Linie. Sollte sie aber länger wie 30 Jahre tot sein dann bekommst du schon Auskunft, aber das weißt du ja.

Aber die Tochter/Sohn, Enkeltochter/sohn...., also Nachkommen in direkter Linie bekommen Auskunft. Es ist eher unwahrscheinlich das die Eltern der Großmutter noch leben. Aber ja, auch diese würden Auskunft bekommen.

Gerade Linie = direkte Vor- und Nachfahren der angefragten Person
Das ist das große Problem bei ledigen Personen. Nachfahren gibt es keine (oder es sind keine z. B. unehelichen Kinder bekannt) Eltern leben nicht mehr....

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.11.2021, 17:59
osoblanco osoblanco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 588
Standard

Also ich habe schon alle möglichen Urkunden von den Berliner Standesämtern bekommen, einfach mal nett nachfragen und die Sachlage erläutern!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.11.2021, 13:32
Kaminari Kaminari ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2021
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Sittichkatze Beitrag anzeigen
Hallo Kaminari,
Ja, das war alles auf den Mann bezogebn.
Bei der geschiedenen Frau, ergo deiner Großmutter, kommt es drauf an. Ist sie bis 1990 verstorben, sind die Sachen im Archiv, also problemlos.
Ansonsten, erste Linie heißt bei den Standesämtern in der Regel die Eltern deiner Großmutter erhalten Auskunft.
Sollten die Unterlagen noch im Standesamt sein, kannst Du es einfach nur probieren. Sei aber nicht enttäuscht, wenn deine Anfrage abgelehnt wird. Dann musst Du eben warten, bis der Sterbejahrgang ins Archiv abgegeben wurde.
Auch wenn Martina jetzt widersprechen würde, ich erhalte nicht einmal Auskunft über meine verstorbene kleine Schwester, nur meine Mutter, weil ich nicht in erster Linie mit ihr verwandt bin.
Alles klar. Hatte mich nur etwas verwirrt, weil ich bei ihm schon soweit alles ausgeschöpft habe.

Und bei "erster Linie" war ich mir nicht sicher, ob du damit direkt verwandt meinst, oder vom Verwandtschaftsgrad sprichst. Beim Standesamt steht aber Enkelkind explizit als auskunftsberechtigt da, ich denke nicht, dass es da Probleme geben sollte. Umso weniger verstehe ich die Sache mit deiner Schwester, da das eigentlich auch abgedeckt sein müsste. Aber vielleicht ist es da auch noch abhängig davon, an wen man gerät ...

Ich versuche auf jeden Fall mein Glück, und auch wenn ich keinen Hinweis auf die Heirat bekomme, bringt es mich ja dennoch weiter. Zu verlieren hab ich also nichts.

Geändert von Kaminari (15.11.2021 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.11.2021, 17:37
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.267
Standard

Hallo Kaminari,
ich würde an deiner Stelle auch dort zunächst anrufen und nachfragen. In der schlimmsten Not eben über das Bürgertelefon (030) 115.
Leider ist es tatsächlich so, dass man in Pankow momentan möglichst alles online erledigen soll. Bei mir ging zwar bisher alles schnell (Führungszeugnis und neuer Reisepass, also andere Abteilungen im Rathaus/Bürgeramt), aber trotzdem wirkt es erst einmal wie ein Hindernis.
Weißt du denn sicher, dass deine Oma in Pankow verstorben ist? Die Bezirke wurden ja noch einmal reformiert und dann kamen auch Weißensee und Prenzlauer Berg nach Pankow. Nicht dass du noch im falschen Standesamt anfragst. Ich spreche aus Erfahrung, allerdings in der Uckermark und nicht in Berlin.
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.11.2021, 04:45
osoblanco osoblanco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen
In der schlimmsten Not eben über das Bürgertelefon (030) 115.
Die können da wirklich gar nicht weiterhelfen, lieber direkt im Standesamt anrufen!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.11.2021, 08:54
Kaminari Kaminari ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2021
Beiträge: 13
Standard

Ich hab mir jetzt alles, was ihr geschrieben habt, noch mal durch den Kopf gehen lassen. Es wird wohl tatsächlich darauf hinauslaufen, dass ich online bestelle, und auf die Sammelakte verzichte. Da mehr als garglich ist, ob ich so der Heirat auf die Spur komme, und die Sammelakte auch nicht meine einzige Möglichkeit war, sondern mehr ein Abkürzung, ist es so wohl am unkompliziertesten. Ich vermute die Heirat am ehesten in Berlin Mitte, und dort gibt es wohl keine großartigen Einschränkungen, außer was persönliche Termine angeht. Sollte ich damit falsch liegen, müsste ich mich dann noch mal gesondert um die Sammelakte bemühen. Momentan sehe ich das aber als den besten un unkompliziertesten Weg an.

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen

Weißt du denn sicher, dass deine Oma in Pankow verstorben ist? Die Bezirke wurden ja noch einmal reformiert und dann kamen auch Weißensee und Prenzlauer Berg nach Pankow. Nicht dass du noch im falschen Standesamt anfragst. Ich spreche aus Erfahrung, allerdings in der Uckermark und nicht in Berlin.
Ja, ich bin mir relativ sicher, dass es (noch) Prenzlauer Berg sein müsste. Sie wohnte zuletzt auf der Greifenhagener Straße, und sollte sie im Krankenhaus gestorben sein, gibt es dort ja auch eins, was wohl am naheliegendsten wäre.

Noch mal danke an alle für ihre Erfahrungen und Tipps!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.11.2021, 09:14
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.267
Standard

Zitat:
Zitat von osoblanco Beitrag anzeigen
Die können da wirklich gar nicht weiterhelfen, lieber direkt im Standesamt anrufen!
Deshalb schrieb ich doch "in der schlimmsten Not." Wenn die im Standesamt nicht ans Telefon gehen, dann kann man wenigstens die Info, wie sie an eine Urkunde kommt, über das Bürgertelefon erfragen.
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.11.2021, 17:34
osoblanco osoblanco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von Kaminari Beitrag anzeigen
Ja, ich bin mir relativ sicher, dass es (noch) Prenzlauer Berg sein müsste. Sie wohnte zuletzt auf der Greifenhagener Straße, und sollte sie im Krankenhaus gestorben sein, gibt es dort ja auch eins, was wohl am naheliegendsten wäre.
Dann liegt die Urkunde heute im Standesamt Pankow. Sollte sie in einem Krankenhaus gestorben sein, kann es auch in irgendeinem Krankenhaus in Berlin gewesen sein, das hat nicht unbedingt was mit dem Wohnort zu tun.

In welchem Zeitraum suchst du jetzt eigentlich welche Daten? Vielleicht hat ja auch jemand aus dem Forum sachdienliche Hinweise?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.11.2021, 19:00
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 804
Standard

Zitat:
Zitat von Sittichkatze Beitrag anzeigen
Auch wenn Martina jetzt widersprechen würde, ich erhalte nicht einmal Auskunft über meine verstorbene kleine Schwester, nur meine Mutter, weil ich nicht in erster Linie mit ihr verwandt bin.
Hallo!

Das Personenstandsgesetz lässt Anfragen zu Geschwistern nach deren Geburt und Tod zu, auch außerhalb der Schutzfristen.
Ein berechtigtes Interesse wird dabei unterstellt.

Wer Glück und noch Groß- oder Urgroßeltern hat, die eine Vollmacht ausstellen, kann damit bei deren Geschwistern in die Unterlagen schauen.

Ich habe damit bereits bei mehreren Standesämtern problemlos Urkunden, Ablichtungen und Belege aus den Beiakten erhalten.

VG
Philipp
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.11.2021, 13:22
Kaminari Kaminari ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2021
Beiträge: 13
Standard

Ich habe mir jetzt noch mal alles angeschaut, was ich habe, und mich dazu entschlossen, direkt nach der Heirat zu fahnden. Zum einen erscheint es mir nach allem, was geschrieben wurde, erfolgversprechender, zum anderen kann ich so Pankow erst mal umgehen.
Sollte ich da auch nicht weiterkommen, bleibt das hier mein Plan B. (Oder ich schrei erneut um Hilfe ^^")

Danke noch mal an alle, die sich beteiligt haben!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.