#1  
Alt 30.12.2021, 18:09
Forscher im Ländle Forscher im Ländle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2021
Beiträge: 23
Standard Ist es möglich Geburten aus Warschau zu finden?

Hallo zusammen,

befinde mich in einer für mich aussichtslosen Situation und bin über jegliche Hinweise sehr Dankbar.

Gesucht ist die Mathilde Günther.
14.09.1894 in Warschau geboren.

Wo kann man denn den Kirchenbuch oder Standesamt Geburtseintrag der oberen Person auffinden? Bei einer Geburt in Warschau weiß ich nun echt nicht mehr weiter.

Es handelt sich bei ihr um meine Uroma. Sie wird nachfolgend im Geburtseintrag ihres Mannes erwähnt. (erster Eintrag)

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...447d1d2db099b9

Geheiraret sollen die beide am 04.05.1918 in Ufa, was Mittelrussland wäre. Teilweise plausibel, da ihr Mann im 1WK Kriegsgefangener in Russland war.

Im Prinzip verzweifle ich bereits die Ganze Woche schon daran die Eltern der Mathilde Günther zu ermitteln, dabei handelt es sich zudem um einen "sehr jung" in der Vergangenheit liegenden Fall. Da müssen doch Daten vorhanden sein?

Weiß jemand wie man auf die Eltern der Mathilde Günther kommt? z.B. wo die Geburts- oder Heiratsurkunde einsichtig sind für Geburten in Warschau und Hochzeiten in Ufa?

Exakte Datum und Ortsangabe wären ja bereits vorhanden.

Bin vielmals dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2021, 18:22
Forscher im Ländle Forscher im Ländle ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2021
Beiträge: 23
Standard

Edit: Geburtstag war 14.09.1891
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2021, 20:11
Kai M Kai M ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 230
Standard

Hallo,

welche Konfession hatte den die gesuchte Person?

Kirchenbücher der Stadt Warschau findest du hier, unterteilt nach Konfession:

https://metryki.genealodzy.pl/pow-59

In dieser Zeit sind die KB in russischer Sprache geschrieben.

Wenn sie evangelisch-augsburgischer Konfession war, dann ist der Jahrgang 1891 aber offenbar nicht mehr vorhanden.

Welche Forschungsmöglichkeiten es zu Ufa gibt, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Kai
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.01.2022, 16:04
Sneezy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Ufa hatten wir hier bereits schon einmal als Thema:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...=42437&page=11
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.01.2022, 16:54
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 2.020
Standard

Hallo,

man kann zur Familie zunächst mehr Daten sammeln und damit über Umwege zum Ziel kommen.

Aus der Volkszählung 1921 bekommt man noch ein paar Hinweise:
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...55dcceb1da69f2

*14.08.1892!
römisch-katholisch
1914 Erwerbsberuf vorhanden
1919 Aufenthalt noch in Ufa
1 Sohn Sigmund Ohnesorg, * 17.07.1919 in Ufa
1921 Damenschneider-Meisterin!
1921 Wohnort Trebusin 81

Wenn beide 1958 in Jamern lebten, dann ist es möglich, dass sie dort verstorben sind. Im Standesamt wurde bereits wegen Todeseinträgen angefragt?
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (01.01.2022 um 17:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.01.2022, 17:10
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.731
Standard

Hallo allerseits,

falls die gesuchte Mathilde GÜNTHER nun angeblich katholisch getauft wurde laut
Angaben in einer Kirche in Warschau 1891 oder 1892, beim Geneteka Indexierung-Projekt
ist deren Geburt scheinbar nicht indexiert. Speziell die kath. KB sind schon sehr viele ausgewertet worden.

Such hier https://geneteka.genealodzy.pl

Im ev.-augsburgischen Kirchenbuch Warschau 1892 ist sie wohl auch nicht eingetragen. 1891 fehlt ja leider.

Gefunden habe ich dort eine Taufe 1892 für eine Alwina Irene GÜNTHER Ende des Jahres.
Eltern: Bruno Hermann GÜNTHER und wohl Karoline geb. WEISS.
Mehr kann ich nicht lesen.
Scan --> https://metryki.genealodzy.pl/metryk...m=1&x=3026&y=0

Dort kann man gut sehen, wie der FN in russisch geschrieben wurde.
Die Eheschließung GÜNTHER oo WEISS vor 1892 ist auch nicht im Index von Geneteka erfasst.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (02.01.2022 um 17:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.01.2022, 17:40
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.731
Standard

Vielleicht falsche Spur, trotzdem dieses:

Irene Alwine GÜNTHER geb. 1892 in Warschau heiratete 1918 in Berlin.
Vater Hermann Lederarbeiter lebte dann auch mit seiner Frau Caroline geb. WEISS in Berlin.
Hermann war Trauzeuge und 54 Jahre alt, als ca. 1864 geboren worden.

--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...e&pId=21211693

Nachtrag: Die Eheleute lebten um 1904 aber schon wieder in Berlin, da dort Kinder geboren wurden.
Mutter Ludowika Karoline GÜNTHER geb. WEISS geb. ca. 1863 in Warschau starb 1919 in Berlin.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...&pId=187172360

Ihr Ehemann Bruno Hermann GÜNTHER lebte wohl noch.
Dessen Todeseintrag finde ich bei ancestry nicht. 1919 soll er wohl in Berlin breslauer Straße 1 gewohnt haben, falls dort
nicht das Krankenhaus war, wo sie starb.


Gruß Juergen

Geändert von Juergen (02.01.2022 um 18:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.01.2022, 18:50
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.731
Standard

Nur so zur "Vollständigkeit", jener Bruno Hermann GÜNTHER einst auch in Warschau
lebend, heiratete 1919 in Berlin erneut, nach dem Tod seiner Frau Caroline geb. WEISS.

--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...rue&pId=970549

Demnach war er geboren in Löwenberg Kreis Liegnitz Schlesien.
Er war unehelich, von der Maria GÜNTHER, die auch zuletzt in Berlin gelebt hat.

Er starb 1955 in Berlin, zuletzt war er mit einer Berta Irrgang seit 1919 verheiratet.
--> https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=5888669

Das wird wohl vermutlich nicht mit Deiner GÜNTHER Suche in Warschau zusammengehen.
Ob dieser Bruno Hermann GÜNTHER längere Zeit in Warschau lebte und auch heiratete ist unklar.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (02.01.2022 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.01.2022, 23:14
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.731
Standard

Ob die kath. Kirchenbücher aus Warschau, tatsächlich weitestgehend bereits
durch die Leute vom geneteka Projekt ausgewertet wurden, wie ich behauptete,
stimmt wohl so nicht, nach stichpunktartigen Test von mir.

Musst Du halt selbst die diversen kath. KB aus Warschau durchsehen.
--> https://metryki.genealodzy.pl/pow-59
Manche haben am Ende Namens-Register, meist in russisch verfasst.

Die Heirat Hermann Bruno GÜNTHER mit der Ludwiga Caroline Weiss war übrigens 1889 in Warschau ev.-augsb. Kirche.
Dessen Mutter: Marie GÜNTHER, ihr Vater wohl Arnold Weiss und Marie GRUNER ?.
--> https://metryki.genealodzy.pl/metryk...=1&x=513&y=780

Viel Erfolg bei Deiner Suche
Juergen

Geändert von Juergen (02.01.2022 um 23:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2022, 23:33
Forscher im Ländle Forscher im Ländle ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2021
Beiträge: 23
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen. Hat mir bereits weitergeholfen.

Inwischen ist die Todesurkunde per Post gekommen.

Relevante Daten der Todesurkunde:
Mathilde Ohnesorg geborene Günther
Geburt: 14.08.1891 Warschau
Heirat: 04.05.1918 Ufa - > 47/1918!
Tod: 06.01.1966 Jarmen/Demmin

Habe mir die russischen Geburtseinträge von ein drei bis vier Kirchen angesehen. Als nicht russisch sprechender sehr herausfordern. Schade, dass Zahlen als Text erfasst sind. Ohne russisch Kenntnisse ist man hier machtlos.

Es gibt jetzt allerdings die Information "47/1918" als Heiratseintrag in Ufa.

Weiß jemand wo dieser Eintrag aufzufinden ist?
In einer Recherche konnte ich bisher nur herausfinden wie man Heiraten in Ufa registriert.

Auf diesem Heiratsantrag dürften doch bestimmt die Eleern dabei sein?

Vielen Dank für alle Tipps.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mathilde günter , polen , russland , warschau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.