Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1981  
Alt 08.08.2022, 20:43
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 11.111
Standard

Moin zusammen,


Zitat:
Zitat von mabelle Beitrag anzeigen
Wurde sie vielleicht Pipi gerufen, die Arme?


hat Astrid Lindgren den Eintrag vielleicht gelesen und dadurch eine Inspiration bekommen?


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #1982  
Alt 16.08.2022, 19:06
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.520
Standard Hortensia

Kürzlich las ich den schönen Vornamen Hortensia.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #1983  
Alt 16.08.2022, 20:26
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.304
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Kürzlich las ich den schönen Vornamen Hortensia.
Im spanischen Raum (ich glaube auch in Frankreich als Hortense) kommt einem der Namen öfter unter. Ich mag diese Blumennamen gern, Begonia findet man dort auch.

VG
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #1984  
Alt 16.08.2022, 22:24
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: Indersdorf, Bayern
Beiträge: 602
Standard Surana Loisl

Hallo miteinander,

heute habe ich in einer Veröffentlichung über den Ort Roding im Landkreis Cham eine Surana Loisl entdeckt, 1848 in Regen im Bayerischen Wald geboren.

Viele Grüße
mabelle
Mit Zitat antworten
  #1985  
Alt 17.08.2022, 17:33
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.520
Standard Hortensia

Zitat:
Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
Im spanischen Raum (ich glaube auch in Frankreich als Hortense) kommt einem der Namen öfter unter. Ich mag diese Blumennamen gern, Begonia findet man dort auch.
Die Namensträgerin stammt aus Süddeutschland und steht im 3. Drittel ihres Lebens.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #1986  
Alt 17.08.2022, 17:47
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.598
Standard

Zitat:
Zitat von mabelle Beitrag anzeigen
Hallo miteinander,

heute habe ich in einer Veröffentlichung über den Ort Roding im Landkreis Cham eine Surana Loisl entdeckt, 1848 in Regen im Bayerischen Wald geboren.

Viele Grüße
mabelle

Katholisch war sie offenbar nicht. Oder nicht 1848 geboren:
https://data.matricula-online.eu/de/...gen/012/?pg=19
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #1987  
Alt 17.08.2022, 21:15
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: Indersdorf, Bayern
Beiträge: 602
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Katholisch war sie offenbar nicht. Oder nicht 1848 geboren:
https://data.matricula-online.eu/de/...gen/012/?pg=19
Hallo Horst,

entdeckt habe ich das im Buch von Karl Gschwendner u. Eduard Trinkel mit dem Titel "Rodinger Familien im 18. und 19. Jahrundert. Die Religionszugehörigkeit wird in diesem Buch nicht genannt. Weitere Vornamen darin, die meine Aufmerksamkeit erregten: Cleophas (gab es hier schon mal), Familienname Pleßl, Schuhmachermeister von Roding, geboren etwa im Jahre 1600, und schließlich Hadwigis Knoll, geboren 1878 in München.

Viele Grüße
mabelle
__________________
Axinger: Michelsneukirchen, Eibrunn, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien
Mit Zitat antworten
  #1988  
Alt 04.09.2022, 18:45
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.846
Standard

Hallo zusammen,

in Hirschberg wird nach FamilySearch am ^17.07.1731 Gaudentius Dolle beerdigt.
vgl. https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:125P-WLZM


Gaudentius (Kurzform Gaudenz) leitet sich aus dem lateinischen Wort gaudens, insbesondere dem lateinischen Verb gaudere ab und bedeutet „der sich Freuende, der Fröhliche“.

Eine kurze Zeit dachte ich sogar, dass mir noch ein zweiter ungewöhnlicher Vorname aufgefallen ist.

Denn nach FamilySearch wird am ^11.04.1783 in Eversberg Camerarius Dolle bestattet.
vgl. https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:125V-FPN2

Diesbezüglich ist die Indexierung von FamilySearch zwar durchaus zutreffend. Aber tatsächlich wurde der Kämmerer Caspar Dolle aus dem Haus „Engelen“ bestattet, so dass sich nur „auf dem ersten Blick“, nicht aber nach genauerer Prüfung um einen ungewöhnlichen Vornamen handelt. [S_0015]
vgl. https://data.matricula-online.eu/de/deutschland/paderborn/DE_EBAP_63408/KB006-01-S/?pg=15

Bei dem im Alter von 80 J. Verstorbenen handelt es sich tatsächlich um den Stadtkämmerer und Kirchenprovisor Johann Caspar Dolle (~24.01.1702 in Eversberg).

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1989  
Alt 07.09.2022, 22:27
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 893
Standard

Im Saarländischen Lautzkirchen im Jahr 1740 bin ich über einen Johann Anthelmus gestolpert - bislang ein Unikat. https://www.familysearch.org/ark:/61...332&cat=197464
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #1990  
Alt 13.09.2022, 18:56
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.638
Standard

Entschuldige fps, habe das Thema (geschlossen) Fückert von 2007 inzwischen gefunden, danke. Dir noch einen schönen Tag!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**








Geändert von fajo (14.09.2022 um 22:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.