Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2022, 20:58
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 137
Standard Verstehe ein Wort und Sinn nicht

Quelle bzw. Art des Textes: Menn. Rundschau
Jahr, aus dem der Text stammt: 1922
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kanada
Namen um die es sich handeln sollte: Kinder/Winter?


Hallo Leute,
habe hier einen ganz komischen Text, und ich verstehe hier das eine Wort nicht. Sind das Kinder, Winter oder Binder? Und wie kann ein Pferd von der Hitze mit 23 Grad sterben, oder sind das 32 Grad (Zahlendreher)? Aber auch bei 32 Grad stirbt doch kein Pferd. Hm... ganz merkwürdig.

Vielen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Kinder.png (104,6 KB, 54x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2022, 21:09
WastelG WastelG ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2021
Ort: Linz/Salzburg
Beiträge: 473
Standard

Guten Abend,

Ich würde Binder lesen, wenn ich dieses Wort auch nur im Sinne von Fassbinder/Küfer kenne, was hier keinen Sinn macht. Vielleicht ist ja die Stelle gemeint, wo die Pferde angebunden wurden
Zur Temperatur: Im Text steht ja nicht, dass die Pferde starben sondern "gefallen" sind. Möglicherweise ist das ja wortwörtlich in Bezug auf einen Hitzekollaps gemeint.


Liebe Grüße,
Sebastian

Geändert von WastelG (09.08.2022 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2022, 21:13
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 137
Standard

Ja, es ist ja das Jahr 1922, eventuell war das Word damals geläufiger.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2022, 21:15
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.751
Standard

Hallo.

-- Gelöscht ! --

LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (09.08.2022 um 21:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2022, 21:25
rpeikert rpeikert ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 1.625
Standard

Guten Abend

23 Grad ist definitiv keine Hitze. Also vermutlich schlicht falsch von Fahrenheit auf Celsius umgerechnet.

Beim Binder könnte es sich auch um dieses Gerät handeln: https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4hbinder . Die ältere Version mit Pferden ist unter "Geschichte und Technik" beschrieben.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.08.2022, 22:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Hallo

hier ist ein Foto eines sogenannten "Binder", auch "Pferdebinder" genannt:
https://www.flickr.com/photos/werner_schmutz/4816019011
Das Pferd ist vor dem Binder eingespannt, und muss das Gerät zur Ernte über das Feld ziehen


Zitat: "In den Jahren 1945 - 1950 überwog die mechanische Ernte mit Hilfe von Pferdebindern
und mit der Hand mit Sensen. Im Jahre 1949 besaßen die Landwirte der Bundesrepublik Deutschland
vor der Ernte 168 300 Pferdebinder"
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (09.08.2022 um 22:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2022, 22:34
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Die ersten Pferdebinder kamen um 1900 aus Amerika nach Deutschland, d.h. dort gab es sie schon voher.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pferdebinder.jpg (166,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2022, 22:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Film aus den 1940ern. Hier "Bindemäher" genannt: https://www.youtube.com/watch?v=k1rv-GDD6R0
Weiterer Film, hier heißt es "Mähbinder" https://www.youtube.com/watch?v=5LE_tYgXNAg

Der Binder wurde 1872 in Amerika entwickelt
--> https://de.wikipedia.org/wiki/Mähbinder


Die oben erwähnte "Hitze" entsteht in dem Pferd selber, durch die Anstrengung.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (09.08.2022 um 22:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2022, 23:09
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.496
Standard

23 grad ist eine gute zeit zur ernte, vorausgesetzt es gab seit dem jahr davor genug futter. für schlecht ernährte ist arbeit auf dem feld eine überforderung.
wenn man sich den zustand der heutigen pferde in den armen gegenden rumäniens auf der seite von equiwent ansieht, versteht man, dass nur ausreichend ernährte und an den hufen gepflegte tiere leisten können



Equiwent - Wie alles began - ZDF Film
seht euch auch die weiteren folgen an.


ein vergleich mit klimatisch ähnlichen bedingungen in armen gegenden der heutigen zeit, erklärt uns die grundbedingungen unserer vorfahren und der bauern in europa und auf dem amerikanischen kontinent.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (09.08.2022 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2022, 12:35
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.824
Standard

Hallo,


vermutlich wurde in Reaumur gemessen, das war vor 1900 üblich. Dann wären es ca. 34,5 Grad Celsius.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.