Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2022, 21:29
Suchender2021 Suchender2021 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2021
Beiträge: 39
Standard Hilfe bei der Entzifferung eines Worts (Ortes?) in einem Hochteitseintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeitsmatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1709
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Bayr. Eisenstein


Hallo zusammen,

ich finde leider zu einem Vorfahren keine weiteren Informationen, insb. fehlt mit die Geburt. Im Heiratseintrag kann ich leider zwei bis drei Wörter nicht entziffern, die ggfs. die Herkunft seines Vaters verraten (bei den ortsansässigen steht ein "hic" dabei).

Matrikel


Ich lese folgendes:
Code:
25. Nov 1709 [...] Josephus
K(h)ellner Joannis K(h)ellner opij (=operarius?) ? ????? p.m.  et [...]
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

DANKE!

Viele Grüße und schönen Abend

Der Suchende
__________________
Suche:
Holzapfel - Prackenbach, Bayerischer Wald
Henne - Gebiet Klein Schimnitz, Oberschlesien
Johann Zettl, Bahnwärter - Pilsting?
Macha, Herzog, Bujok, Jaworski, SKOCZYKŁODA - Łaziska Górne/ Ober Lazisk, Oberschlesien
Angermeier, Pöllkofer/Pellkofer, Brunner, Nieder - Gebiet Rottenburg/Laaber und Pfeffenhausen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2022, 23:34
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Hallo

25. Novemb. 1709 [...] Josephus
Khellner Joannis Khellners operarii ad Hyle p.m. [...]
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2022, 23:43
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Vielleicht ist mit "Hyle" der Hollabauer gemeint, am unteren Kartenrand:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eisenstein.jpg (100,7 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2022, 00:00
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Kartenquelle:
https://ags.cuzk.cz/archiv/?link=vd&...oup_ids=7755-2

Links oben auf "Bod" klicken, dann in der Übersichtskarte auf den Ort Eisenstein klicken.
Dann erscheint rechts ein neues Auswahlmenü mit verschiedenen Karten des Ortes Eisenstein.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (10.08.2022 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.08.2022, 17:26
Suchender2021 Suchender2021 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.07.2021
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo

25. Novemb. 1709 [...] Josephus
Khellner Joannis Khellners operarii ad Hyle p.m. [...]
Hm, schau mal beim Eintrag darüber, da lese och Hilgarth, und dad H sieht deutlich anders aus, was meinst du?
__________________
Suche:
Holzapfel - Prackenbach, Bayerischer Wald
Henne - Gebiet Klein Schimnitz, Oberschlesien
Johann Zettl, Bahnwärter - Pilsting?
Macha, Herzog, Bujok, Jaworski, SKOCZYKŁODA - Łaziska Górne/ Ober Lazisk, Oberschlesien
Angermeier, Pöllkofer/Pellkofer, Brunner, Nieder - Gebiet Rottenburg/Laaber und Pfeffenhausen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.08.2022, 17:53
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.541
Standard

Wenn das P etwas missraten wäre: Poyle.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.08.2022, 17:56
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.663
Standard

Hallo!

Genau darin liegt das Problem. Beide Schriften sind nicht vergleichbar.
Der Ortsname - wie auch immer er am Beginn zu lesen ist - ist in lateinischer Schrift geschrieben, die Familiennamen in Kurrentschrift (vergleiche die e z.B. in _yle und Khellner ... oder z.B. die h in Khellner und Josephus).
Man müsste also einen weiteren Vor- oder Ortsnamen mit dem selben Anfangsbuchstaben vom selben Schreiber finden ... denn das restliche Latein ist klein geschrieben.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2022, 18:27
Suchender2021 Suchender2021 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.07.2021
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
...
Der Ortsname - wie auch immer er am Beginn zu lesen ist - ist in lateinischer Schrift geschrieben, die Familiennamen in Kurrentschrift...
Aber natürlich... Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht 😂

Ich werde gleich mal schauen, ob es einen Ort oder Platz *oyle auf einer historischen Karte in der Nähe gibt.
__________________
Suche:
Holzapfel - Prackenbach, Bayerischer Wald
Henne - Gebiet Klein Schimnitz, Oberschlesien
Johann Zettl, Bahnwärter - Pilsting?
Macha, Herzog, Bujok, Jaworski, SKOCZYKŁODA - Łaziska Górne/ Ober Lazisk, Oberschlesien
Angermeier, Pöllkofer/Pellkofer, Brunner, Nieder - Gebiet Rottenburg/Laaber und Pfeffenhausen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2022, 19:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.541
Standard

Ich würde auch nach -eulau, -eilau, -ailau, -eylau etc. suchen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2022, 19:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.541
Standard

Hier unter 105 ein Hueber:
https://www.portafontium.eu/iipimage...79&w=317&h=126


Oder ist es der Buchstabe wie in Namen des horologiarius unter der Nummer 142:
https://www.portafontium.eu/iipimage...31&w=380&h=151

Das wäre mir aber zu gewagt, weil zu klein und zu weit weg:
http://www.gov.genealogy.net/item/show/HEULOH_W8672
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (10.08.2022 um 19:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.