Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 18.05.2022, 17:10
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

Zitat:
Zitat von mbraun2022 Beitrag anzeigen
Hi.
Muss mal etwas Frust loswerden. Warum ........
frust lädt man entweder gar nicht ab oder dort wo er hingehört.

@Malte55 kann ich darin voll zustimmen.


Zitat:
Zitat von mbraun2022 Beitrag anzeigen
Das ist typisch deutsch, hinter allem und jedem erstmal etwas schlechtes zu sehen. Natürlich wollen sie die Datenbank aufbauen. Dazu brauchen sie deine Daten und damit helfen sie Dir.
was ich andeutete war, dass die versprechen vermutlich erst ab einer voll gefüllten datenbank gehalten werden können, da man die nicht antwortenden mit einrechnen muss.



Zitat:
Zitat von mbraun2022 Beitrag anzeigen
Leider auch typisch deutsch, solche Basta-Beitröge [IMG]file:///C:/Users/STARTK~1/AppData/Local/Temp/lu8196mcg5z.tmp/lu8196mcglz_tmp_1d26b957ccacf1a3.gif[/IMG]
wenn man nur in seinem frust bewundert werden will, eignet sich ein blog oder telegram

besser.



Zitat:
Man kann ja nicht immer überall sein. Bei Ancestry bin ich seit 2006.
der ärger gehört aber wirklich dorthin, wo er entsteht, es sei denn,...
es sei denn, man möchte verdeckt werbung betreiben. das bedingt aber nicht, dass andere den fremden ärger aufbauend finden müssen.



Zitat:
Zitat:
In Deutschland wird im TV so gut wie nie auf die Möglichkeiten eingegangen
einfach die tv-sendungen anschreiben.


Da kommt dann immer jemand, der als "fachkundig" vorgestellt wird und Datenschützer ist. Datenschutz ist im privaten Bereich in Deutschland völlig ausgeufert.
gehört zur frustkotzerei die abwertung von datenschutzbedenken?


Zitat:
Und wie gesagt - Darum soll es hier nicht gehen.
sondern bei gefrusteten meistens um das hinterlassen schlechter laune, während sich ein, zwei dutzend user und moderatoren inklusive admin täglich hingebungsvoll und selbstlos an das heraussuchen fremder daten machen, viel zu unbedankt.


ein forum ist positiv, solange das geben überwiegt und das nehmen oder schlechtmachen bewusst sehr klein gehalten wird.
dafür haben wir alle gemeinsam verantwortung.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (18.05.2022 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.05.2022, 18:31
Lock Lock ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2016
Beiträge: 419
Standard

einen Guten Abend an alle Foris

Man kann schon mal Frust schieben und der landet dann da wo er gerade hinfällt. Wir sollten doch etwas Toleranz walten lassen.
Und für alle Befürworter und Gegner von DNA-Genealogie

https://www.zdf.de/show/mai-think-x-...ge-08-100.html

Es ist zumindest erheiternd und kann zum Nachdenken anregen.

Gerhardt
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.05.2022, 19:07
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

Zitat:
Zitat von Lock Beitrag anzeigen

Man kann schon mal Frust schieben und der landet dann da wo er gerade hinfällt. Wir sollten doch etwas Toleranz walten lassen.

falls hier die jugend mitliest:
es ist selbstverständlich im alltag draußen nicht in ordnung, seine launen an anderen auszulassen.
aber man kann auf eine art schreiben oder sprechen, die positive bewältigungsstrategien von frust zum inhalt hat, dann nützt es auch anderen.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.05.2022, 17:23
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.625
Standard

Moin,
Toleranz?
Für jemanden der seit 2006 bei Ancestry ist, vermutlich irgendwann einen DNA-Test gemacht hat und in Ermangelung eines sichtbaren Fortschritts im Mai 2022 zur Erkenntnis gelangt, es wäre nun an der Zeit hier im Forum die Leute zu DNA-Tests zu bewegen und seinen Frust über DNA-Test-Leichen bei Ancestry hier abzuladen, unwillkommene Meinungen mit >typisch deutsch< zu diffamieren!?

Toleranz, ja gerne! Aber dann auch für andere Meinungen!
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.05.2022, 17:14
Benutzerbild von Sebastian901
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 508
Standard

Zitat:
Zitat von Carolien Grahf Beitrag anzeigen
Mein Stammbaum ist nicht öffentlich. Natürlich "verbreitet" der sich trotzdem innerhalb der Familie und auch in Winkel, die ich persönlich überhaupt nicht kenne. Also irgendwelche Nachkommen XY aus Seitenlinien.

Irgendwann bekam ich eine Mail von einem der meinte ein Cousin xten Grades zu sein und bat um ein Gespräch.
Selbstverständlich habe ich freundlich aber bestimmt abgelehnt.
Warum?
Es handelt sich um eine mir völlig unbekannte Person. Er ist Teil des Stammbaums. Nicht mehr und nicht weniger. Ein Textformat.
Meine Ahnenforschung beschränkt sich auf das Sammeln von Stammbaum relevanten Fakten. Welche das sind, entschied und entscheide immer nur ich.
Alle Personen um die Fragende Person waren seit Jahren bereits erfasst. Von meiner Seite bestand demnach 0 Gesprächsbedarf.

Warum ich das erzähle? Vielleicht gibt es weit mehr die genauso denken und genau aus diesem Grund ein Gespräch / Antwort konsequent verweigern oder erst garnicht reagieren.
Klingt etwas kühl. Hilfe kostet ja nichts, solange man nicht zugespamt wird. Aber jedem das Seine.
__________________
liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.05.2022, 17:49
Benutzerbild von Sebastian901
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 508
Standard

Zitat:
Zitat von Saraesa Beitrag anzeigen
Ich hatte vor einiger Zeit ähnliche Erfahrungen hier niedergeschrieben; das Problem scheint also relativ viele Ahnenforscher zu betreffen.
Ich habe irgendwo in den USA eine Cousine 2. Grades, die es "offiziell" nicht geben dürfte. Leider ist nie ein wirklicher Kontakt zustande gekommen und ich bin immer noch am Rätselraten, aus welcher Verbindung sie stammen könnte.
Auf der anderen Seite habe ich - wenn auch vergleichsweise selten - erleben dürfen, dass sich Angeschriebene erst mehrere Monate oder gar Jahre nach der Nachricht melden - wahrscheinlich, weil der Account und die damit verbundene Mailadresse nicht mehr so aktiv genutzt werden.
Vielleicht zahlt sich in deinem Fall etwas Geduld auch aus.
Genauso ist es. Mir hat erst heute ein Cousin 3.-5-. Grades nach zweieinhalb Monaten geantwortet. Ich wollte eigentlich demnächst an seine Emailadresse schreiben, weil ich dachte, der kommt nicht mehr online. Leider wusste er nicht viel und deshalb habe ich heute nochmal freundlich nachgehakt. Vielleicht meldet er sich ja nochmal.
__________________
liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.05.2022, 01:39
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 668
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian901 Beitrag anzeigen
Klingt etwas kühl. Hilfe kostet ja nichts, solange man nicht zugespamt wird. Aber jedem das Seine.
Diesem Menschen ging es nicht um Hilfe, sondern um "Erzähl doch mal.. Ich habe gehört dass, ... "
Im Stammbaum sind Name, Geburtsdatum, Ort, Sterbedatum, Ort, Heiratsdatum Ort zu sehen. Jedoch keine Internas.

Ich habe 2 unterschiedliche Stammbaumausgaben.

Den Offiziellen der sich bisweilen auch von selbst verteilt. Ausnahmslos mit Stammdaten gefüllt.
Den Internen mit allen bekannten belegbaren weiter führenden Fakten und/oder Notizen die mit "Man erzählt sich..." anfangen (nicht belegbare Geschichten).
Ersterer muss jedem Interessenten genügen. Ansonsten muss er selbst graben. Von mir bekommt niemand Internas.

Geändert von Carolien Grahf (27.05.2022 um 01:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.05.2022, 23:30
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 2.037
Standard

Zitat:
Zitat von Carolien Grahf Beitrag anzeigen
Ansonsten muss er selbst graben. Von mir bekommt niemand Internas.
Na, aber das klingt doch, als wenn er eben genau bei dir versucht hätte, selbst zu graben?

Muss natürlich jede/jeder selbst wissen, aber ich selbst freue mich sehr über den inzwischen seit drei Jahren anhaltenden Austausch mit einer verschwägerten Verwandten (die Cousine ihrer Grossmutter hat den Cousin von meinem Grossvater geheiratet). Ihre Seite ist in die USA ausgewandert, meine Seite ist in Italien geblieben - dadurch wurden in ihrer Familie viele Geschichten erzählt und es waren Fotos vorhanden, während in meiner Familie erst in den letzten paar Jahren Geschichten von früher erzählt wurden und fast keine Fotos vorhanden sind. Und ich habe seit Jahren Zugriff auf die Kirchenbücher und sie nicht.
In ihrer Familie hatte ihre Grossmutter erzählt, dass ihr Urgrossvater mehrmals zwischen Italien und USA hin und her fuhr, was der Urgrossmutter nicht in den Kram passte - immerhin hatten sie mehrere kleine Kinder zu versorgen. Laut Geschichte hatte er dann in Italien zwei uneheliche Kinder mit einer Cousine seiner noch-Ehefrau. Aus den USA eine nicht belegbare Geschichte, aber ich konnte dann beide Taufeinträge in Italien finden und der erste nennt den Vater namentlich mit dem Zusatz, er hätte seine Frau in Amerika verlassen.
So konnten wir uns gegenseitig helfen, das ist doch toll.


Betreffend keine Antwort: mir fiel noch ein, dass ich manchmal mit meinen entfernten Verwandten, die ebenfalls Ahnenforschung betreiben, noch einiges auszutauschen hätte, aber dann kommt das "echte" Leben dazwischen und schon sind wieder ein paar Monate vergangen. Vielleicht geht das ja noch anderen Leuten so.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.05.2022, 15:23
Benutzerbild von Sebastian901
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 508
Standard

Zitat:
Zitat von Carolien Grahf Beitrag anzeigen
Diesem Menschen ging es nicht um Hilfe, sondern um "Erzähl doch mal.. Ich habe gehört dass, ... "
Im Stammbaum sind Name, Geburtsdatum, Ort, Sterbedatum, Ort, Heiratsdatum Ort zu sehen. Jedoch keine Internas.

Ich habe 2 unterschiedliche Stammbaumausgaben.

Den Offiziellen der sich bisweilen auch von selbst verteilt. Ausnahmslos mit Stammdaten gefüllt.
Den Internen mit allen bekannten belegbaren weiter führenden Fakten und/oder Notizen die mit "Man erzählt sich..." anfangen (nicht belegbare Geschichten).
Ersterer muss jedem Interessenten genügen. Ansonsten muss er selbst graben. Von mir bekommt niemand Internas.
In vielen Stammbäumen steht aber gar kein Geburtsort oder manchmal nur "Germany" (besonders bei Amis). Toll, soviel kann ich dann auch nicht damit anfangen.
__________________
liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.06.2022, 23:09
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 668
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian901 Beitrag anzeigen
In vielen Stammbäumen steht aber gar kein Geburtsort oder manchmal nur "Germany" (besonders bei Amis). Toll, soviel kann ich dann auch nicht damit anfangen.
Das ist bedauerlich. In meinem Stammbaum sind sämtliche Orte nebst Bundesland, Land und wenn ich es habe auch die Uhrzeit der Geburtsstunde vermerkt.
Im Ausland selbstredend das gleiche. Bezirk, Kanton, Region etc...
Sämtliche Vornamen, Partner sofern verheiratet und oft auch der Beruf. Je weiter zurück, habe ich die dann irgendwann nicht mehr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.