#1  
Alt 22.10.2021, 12:52
Reefa Reefa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 119
Standard Rätsel um den Namen Mandeiffel (und Müller)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1750 bis 1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Brandenburg
Konfession der gesuchten Person(en): Evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Archion, Google
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,

vielleicht könnt ihr mir bitte helfen? Nachfolgend der Sachverhalt.

---

Teil 1: Mandeiffel

ich habe folgende Informationen zu evangelischen Personen finden können:
-> Charlotte Dorothee Louise Mandeiffel, Tochter von Joh. Daniel (Lustgärtner, 2te eheliche Tochter), oo Jacob Wolf 26.08.1784 zu Lichterfelde.
-> Der Wolf starb 1797 ebenda, die Witwe hat noch im selben Jahr den Joh. Christian Bukow ebenda geheiratet. Die beiden hatten wenigstens bis 1804 noch Kinder zu Lichterfelde. Der Bukow stammte wohl von einem verstorbenen Mühlenmeister zu Wilmersdorf.
-> Laut Altersangaben der Ehen war die Mandeiffel ca. 1771 geboren.
-> Ich fand zudem noch den Tod eines Daniel Mandeiffel im Alter von 72 Jahren am 24.11.1795 (irgendwas mit Gärtner) zu Lichterfelde.

Das Problem an der Sache: Während ich die Geburt von dem Jacob Wolf (1760) gut fand, sind sowohl die Herkunft als auch das Ableben der Mandeiffel ein völliges Rätsel. Von der eigenwilligen Schreibweise ganz abgesehen komme ich hier nicht weiter. Hat jemand eine Idee, bitte?

---

Teil 2: Müller

Eine weitere ähnliche Sackgasse, die ich der Vollständigkeit einmal mit anbringe, sind die Eheleute Carl Ludwig Müller und Anna Sophie geborene Müller. Bekannt sind die folgenden Informationen:
-> Charlotte Caroline Müller geboren am 18.12.1806 zu Tornow sowie zwei weitere Geschwister bis 1802 runter (Charlotte Friedericke und Friedrich Wilhelm) und sicher noch welche danach, da die Eltern 6 Kinder hinterlassen haben.
-> Der Vater Carl Ludwig Müller starb 1831 zu Tornow und war ca. 1760-1762 geboren. Die Mutter Anna Sophie Müller starb bereits am 13.08.1808 zu Tornow und war ca. 1771 geboren. Der Vater ehelichte neu 1811 die Maria Christiana geborene Müller zu Werbellin.

-> Einziger Hinweis vielleicht zu dem Müller ist jenes Bild im Anhang. Kolonist zu ... ? Da kann ich aber nicht ausmachen, was das für ein Ort sein soll (und wo wenn entsprechende Bücher lägen).

Leider auch hier eine völlige Unklarheit darüber, wo die beiden ursprünglichen Eheleute Müller herkamen und wo sie heirateten. Habt ihr bitte Ideen?

LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Carl Ludwig Müller.jpg (106,4 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Reefa (22.10.2021 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2021, 20:20
Habula Habula ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 95
Standard

Hallo Reefa,

ich gehe beim Bild von Königsreetz östlich von Bad Freienwalde aus.

Viele Grüße

Habula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2021, 21:22
Reefa Reefa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 119
Standard

Danke. Ich fand ein "Königlich Reetz", das ist bei Archion wohl als Königlich Kietz dem Ort Wriezen zugeschlagen. Allerdings keine Spur einer Taufe des Carl Ludwig Müller.

LG

Geändert von Reefa (22.10.2021 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2021, 05:25
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 3.102
Standard

Königsreetz Kr. Königsberg (NM)

evangel. Neuküstrinchen, die Original-KB liegen im Pfarramt Neulietzegöricke, online teilweise bei Archion

kathol. Wrietzen

StA Reetz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2021, 10:17
Reefa Reefa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 119
Standard

Auf Archion geht es bei Neuküstrinchen nur bis 1766, schade.

Das wäre aber immerhin eine Lösung für den Müller, danke. Bleibt nur noch Mandeiffel.

LG

Geändert von Reefa (23.10.2021 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2021, 20:15
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.126
Standard

Hallo Reefa,

Sehr spannend

Name: Johann Daniel Manteuffel
Geburt: vor 1749
Beschreibung: Bürger, Kunst- und Lustgärtner
Tod: nach 1769

Ehefrau: Dorothea Sophie Manteuffel (geb. Öhlert) 1748 - 30. Dez. 1803
Tochter: Dorothea Sophie Ewald (geb. Manteuffel) 1769 - 1829

Weiteres zur Tochter:

Name: Dorothea Sophie Ewald (geb. Manteuffel)
Geburt: 19. Feb. 1769 Prenzlau
Tod: 24. Apr. 1829 Prenzlau
Hochzeit mit: Johann Jacob Ewald 7. Nov. 1793
2 Kinder 1807 und 1808

Könnte das eine Schwester (z.B. die 1. eheliche Tochter) sein? Hm... also wäre Prenzlau (siehe Archion) auch eine Option.

Stammbaum bei Mh


Adressbuch (1938/1939) Brandenburg an der Havel

Hier in unserem Forum fand ich das hier
Adressbuch : Brandenburg a. Havel
Du könntest schauen, ob es eine Geburt/Sterbeeintrag deiner Vorfahrin in Brandenburg a. H. (ca 60 km von Lichterfelde) gibt, auch wenn der Name etwas anders ist.
Vielleicht findest du sie dort?


Sonstige Idee:
Name: Johann Jakob Manteuffel
Geburt: 4. Nov. 1756 Stargard bei Stettin
Tod 22. Feb. 1798 Berlin
oo 1. Mrz. 1787 Jerusalem, Berlin Stadt, Brandenburg, Preussen
Eva Charlotta (Christa)* Manteuffel (born Putzmann)
1765 - ?

Seine Geschwister:
Charlotta Sophia* Manteuffel 1788 - ?
Friederica Carolina* Manteuffel 1796 - ?
Friederica Louisa* Manteuffel 1790 - ?

Eltern: Franz Heinrich* Manteuffel 1724 - ?
Marie Elisabeth* Manteuffel (born Poeppelow) 1728 - ?

Vielleicht ein Verwandter? Also könnte die Jerusalem Kirche in Berlin selbst noch eine Option sein? (liegt Näher als Brandenburg a. H.)


Idee zum Namen:

nur eine kleine Idee, der Name "Mandeiffel" könnte mal "Manteuffel" gewesen sein.

Bekannte Familienmitglieder: Henning Mandüvel...oh das hier über ihn ist sehr interessant

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (30.10.2021 um 22:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.01.2022, 15:10
Reefa Reefa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 119
Standard

Hallo,

danke. Leider passt das von MH nicht. Konnte sie in Prenzlau, Sankt Jacobi finden. Allerdings ist der Vater 26.05.1793 dort gestorben im Alter von 61 Jahren. Zur Ehe der Tochter (ebd., dort aber 27 Jahre alt und Geburt konnte ich nicht finden) steht er auch als weiland drin, sodass es ein anderer als der von Lichterfelde sein muss.

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.