Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.08.2017, 09:22
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 2.026
Standard Ablassbrief mit Handschrift, vermutlich Latein, 1521

Quelle bzw. Art des Textes: Ablassbrief
Jahr, aus dem der Text stammt: 1521
Ort/Gegend der Text-Herkunft: vermutlich Schweiz, aber unklar
Namen um die es sich handeln sollte: unbekannt


Liebe Profis

Stellvertretend für unsere Kuratorin möchte ich hier Hilfe suchen. Es hat zwar mit Ahnenforschung nichts zu tun, aber vielleicht kann das hier jemand lesen.

Beim eingestellten Foto handelt es sich um einen Ablassbrief, der am 2. Juli 1521 ausgestellt wurde. Der Text des Ablassbriefes ist Latein, das ist aber nur der "Standardtext". Nun wäre es sehr interessant zu wissen, auf wen der Ablassbrief ausgestellt wurde. Dies müsste im handschriftlichen Text stehen, den bisher niemand entziffern konnte. Die Kuratorin vermutet, dass auch der handschriftliche Text Latein ist, aber ganz sicher ist das nicht.

Es geht nur um den Handschriftlichen Teil, der gedruckte Text ist nicht die Frage!

Die Rückseite des Ablassbriefes ist Deutsch und wurde vermutlich im 19. Jahrhundert ergänzt, siehe hier.

Im Anhang eine kleinere Version des Ablassbriefes, hier findet ihr das Foto mit besserer Auflösung (das werde ich später löschen).

Wer kann helfen?

Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen!

Ergänzung:
Dieses Dokument befindet sich im Besitz der Bibliothek Münstergasse Bern, Signatur MUE Laut 852 : 1.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Laut 852_1_1_kl.jpg (267,7 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz

Geändert von Mats (30.08.2017 um 10:23 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.08.2017, 13:46
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

hola,

beim Monat hätte ich eher Juny gelesen, den Tag erkenne ich schon nicht. Für einen Namen ist es zu viel Text. Ich meine mittendrin Marie zu erkennen.

Latein wäre anzunehmen. Bei meiner Compostella wurde mein Name auch erst lateinisiert, vorm eintragen (es gibt dafür eine großes Übersetzungsbuch).

Ich bin sozusagen mit meinem Latein am Ende.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.08.2017, 17:01
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo Garfield und Karla Hari,

Also, nur als Arbeitsgrundlage und in der Erwartung einer besseren Lesung möchte ich folgende Lesung vorschlagen:

Notatus Petrus Verberge 2 mensis (?) eius uxor ac familiolis
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2017, 21:20
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.707
Standard

eius uxor

ist 100%! (Womit nichts gegen das andere gesagt sein soll.)
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2017, 22:29
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.074
Standard

Hallo zusammen,

ich Nichtlateiner hätte gelesen:

... vorberger (et) marie ei(us) vxor cu(m) familiab(us)

Macht was draus

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.08.2017, 00:00
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo alter Mansfelder,

Du Nichtlateiner (Du schreibst jetzt Deutsch wie ich :-)) aber kluger Mann! Ugh!

Die Beugung "Maria" (Nominativ) passt besser als "Marie".

Deine Vermutungen sind sehr wahrscheinlich. Wer wird nun die 2 ersten Wörter lesen? Übrigens, wie sagt man "die 2 esrten" oder "die ersten 2"?

"Notantibus" ? (mit einem Strich oben = Abkürzung) +Vorname?
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (24.08.2017 um 00:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.08.2017, 00:54
Benutzerbild von Heike Irmgard
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 461
Standard

Hallo,

das Wort vor dem Nachnamen endet meiner Meinung nach auf -sert; falls der Buchstabe davor ein f ist, wäre auch -ffert möglich. Davor vielleicht sto- (allerdings macht stoffert keinen Sinn). Den Rest lese ich wie der Alte Mansfelder, bis auf familia[ri]bus. Der Tag ist für mich der zweite (secu[n]da) Junij, eventuell korrigiert zu Julij, falls der Strich durch das n ein l sein soll. Der Rest bleibt schwierig.

Hallo Armand, es geht (glaube ich) beides, die ersten zwei und die zwei ersten.

Viele Grüße von Heike

Geändert von Heike Irmgard (24.08.2017 um 01:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2017, 17:06
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 2.026
Standard

Liebe alle

Wow, da ist ja was zusammen gekommen, und das erst noch in einem Tempo…! Ich bin beeindruckt und es freut mich, den Kollegen zeigen zu können, dass die Ahnenforscher durchaus auch Ahnung haben können! Vielen Dank euch allen!

Beim Datum sehe ich auch ein L, aber ob da das N oder das L zuerst da war… vermutlich unmöglich zu sagen.
Dass die Namen lateinisiert wurden, hätte ich fast angenommen oder zumindest sicher nicht ausgeschlossen.

Ich fasse mal zusammen:

Notantibus Petrus vorberger (et) maria ei(us) uxor cu(m) familia[ri]bus

secu[n]da Junij [oder] Julij


Also sinngemäss etwa:
…. Peter Vorberger und Maria, seine Ehefrau, ….. ?

Das wäre nun interessant, da es den Familiennamen Vorberger in der Schweiz nicht gibt (bzw nicht vor 1800, ausser die Familie wäre bereits vorher ausgestorben, aber das wäre eher unwahrscheinlich). Die Kuratorin ging eher davon aus, dass der Ablassbrief in der Schweiz ausgestellt wurde.


Zitat:
Zitat von Heike Irmgard Beitrag anzeigen
Hallo Armand, es geht (glaube ich) beides, die ersten zwei und die zwei ersten.

Viele Grüße von Heike
Wenigstens Deutsch kann ich relativ gut . Es gehen beide Varianten.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.08.2017, 09:33
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.707
Standard

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Es gehen beide Varianten.
"Zwei Erste" gibt es (sehr selten) bei manchen Wettbewerben (zwei Sieger mit gleicher Punktzahl).

Zwei "erste" Wörter gibt es aber nicht, denn nur eines ist das "erste".
Es muss also heißen: "Die ersten zwei ..."
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.08.2017, 16:40
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo

Ok, ich bedanke mich für Eure Erläuterungen.
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.