Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2022, 22:31
Asterix Asterix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2014
Ort: Nicht weit von Darmstadt
Beiträge: 120
Pfeil Kirchenbücher in polnischen Staatsarchiven, konkret Oppeln

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19. Jhdt.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Oberschlesien
Konfession der gesuchten Person(en): rk.


Hallo Forscher,
stehe etwas auf dem Schlauch, Zugang zu Kirchenbüchern (
KB) in poln. Staatsarchiven zu finden - konkret hier zu Oppeln. Komme zwar mit
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/ auch bis zum Archiv Oppeln, aber wie geht's weiter zu bestimmenten Kirchenbüchern (oder auch Standesamtsregistern)?

Dabei hatte ich vor nicht langer Zeit (gefühlt 2 Jahre) Einblick in gescannte KB-Seiten genommen und sogar ein ganzes KB herunterladen können. Konkret geht es jetzt um Bauerwitz/Baborów "Band 25", Trauungen 1800 - 1835. Wer kann mir einen Tipp geben, einen Link oder Hinweis auf eine Beschreibung? Oder muss ich mich jetzt erst anmelden?

Danke im Voraus!

__________________
Viele Grüße
Asterix
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2022, 22:40
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 9.323
Standard

Moin Asterix,

hier die Einträge, die du suchst:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...nostka/7222180
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2022, 07:45
Christian1975 Christian1975 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 169
Standard

Hallo Asterix,


mit dem Staatsarchiv Oppeln habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht: auf der von Dir genannten Webseite habe ich z.B. Grundbuchakten meiner Familie gefunden.
Anschließend habe ich das Staatsarchiv dort auf polnisch (Übersetzung per deepl.com) angeschrieben und um einen Scan gebeten.
Man erhält dann einen Kostenvoranschlag und nach erfolgter Überweisung die gesuchten Archivalien per Download.


Alles sehr praktisch (dauert allerdings immer so 2 Wochen), aber es lohnt sich!


VG
Christian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2022, 11:54
Asterix Asterix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2014
Ort: Nicht weit von Darmstadt
Beiträge: 120
Standard

Hallo jacq,
danke für die schnelle Antwort mit dem Link. Habe den dringend gesuchten Eintrag dadurch bereits gefunden! Perfekt!

Hallo Christian,
danke für deinen Hinweis. Den direkten Kontakt zum Archiv Oppeln habe ich gelegentlich auch schon genutzt, dabei auch gute Erfahrung gemacht; wenn es um einen konkreten KB-Eintrag mit bekanntem Datum ging, waren nur wenige Zloty zu bezahlen. Die Anfragen konnte ich auch auf Deutsch stellen, lediglich die übrige Korrespondenz musste aus dem Polnischen übersetzt werden.

Für weitere Recherchen wäre es aber interessant, wie ich den Online-Zugang zu digitalisierten Kirchenbüchern (oder auch Standesamtsregistern) in den polnischen Staatsarchiven finde. Das Archiv Oppeln konnte ich wählen, kam auch mal zu einer Auswahlmöglichkeit von Orten mittels „Landkarte“ – Orte = „Tropfen“. Es erschienen ein paar 100 Tropfen, nur fehlte die Landkarte dahinter.). Da blicke ich nicht durch!

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, oder einen Hinweis auf eine Beschreibung des Zugangsweges geben – ich habe eine solche nicht finden können. Und muss man sich dazu auf der Homepage anmelden? Würde mich über weitere Hinweise freuen!
__________________
Viele Grüße
Asterix
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2022, 13:27
Christian1975 Christian1975 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 169
Standard

Hallo Asterix,


ich kann da nur von meinen Erfahrungen sprechen: nach Eingabe des Geburtsortes meiner Großeltern bekam ich dort sehr viele Akten angezeigt, die leider kaum gescannt sind.

Eine "Landkarte" hab ich dort nicht gesehen.

Hast Du auf deutsch umgestellt?


Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.02.2022, 16:42
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.948
Standard

Hallo,

die Online-Kirchenbücher bei szukajwarchiwach sind in der Regel mit Links bei Christoph-www verzeichnet. Um wirklich alle Ergebnisse für einen Ort zu finden, muss man
1) den deutschen Namen
2) den polnischen Namen im Nominativ
3) den polnischen Namen im Lokativ
des Ortes eingeben. Die Suchmaschine ist leider nicht in der Lage, das alles gleichzeitig zu machen.
Diakritische Zeichen muss man glaube ich auch beachten (źżę etc.).

LG,
Michael
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Majer, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Zimmermann, Bittermann, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.02.2022, 18:30
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.509
Standard

Nach Eingabe des Ortsnamens geht es dann durch Verfeinerung weiter

- auf den Bereich "Pradziad" = Kirchenbücher und/oder Standesämter
- links Jahreszahlen = Zeit dir jetzt nur noch den Jahresbereich an den du angehakt hast, der Rest wird ausgeblendet.
- weiter hin kann man dann noch unterteilen, in Glaube, Urkundentyp (urodzenia = Geburten, małżeństwa = Eheschließungen, zgony = Tode) Archiv usw.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.02.2022, 11:19
Asterix Asterix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2014
Ort: Nicht weit von Darmstadt
Beiträge: 120
Standard

Danke Euch für die weiterführenden Hinweise. Ich werde es in den nächsten Tagen ausprobieren und melde mich dann noch mal.

Muss man o. sollte man sich dazu bei szukajwarchiwach anmelden?
__________________
Viele Grüße
Asterix
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2022, 03:48
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.509
Standard

Hallo Asterix,

nein eine Anmeldung ist nicht notwendig. Diese wird nur benötigt, wenn du dir "Favoriten" anlegen möchtest oder wenn du etwas "bestellen" möchtest. "Bestellungen" sind "Vorbestellungen" für den Lesesaal im entsprechenden Archiv. Du kannst die Archive (Adressen sind auf der Webseite zu finden) per Post und/oder Email anschreiben, wenn keine Scans vorhanden sind.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.02.2022, 11:24
Asterix Asterix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2014
Ort: Nicht weit von Darmstadt
Beiträge: 120
Standard

Danke Euch allen für die Hinweise!!

Nach den daraufhin gestarteten Versuchen bin ich über einige ‚Irrungen und Wirrungen‘ schließlich zum Ziel gekommen!

>> die Online-Kirchenbücher bei szukajwarchiwach sind in der Regel mit Links bei Christoph-www verzeichnet.<<
War insofern hilfreich, als ich damit an die Unmenge von Hinweisen auf die Lagerorte für KB und StA-Register erinnert wurde, die man für alle entsprechenden schlesischen Orte bei Christoph-www findet! Im meinem Falle (Stadt Baworów =Bauerwitz im Kreis Leobschütz) waren die gesuchten preußischen KB-Duplikate zwar angeführt, aber ohne Link, obwohl sie schon seit ein paar Jahren online sind. Verlinkt sind allerdings die KB-Duplikate des Erzbistums Olmütz (von 1688 bis in die 1820er-Jahre), zugänglich beim Archiv in CZ-Opava=Troppau.

Sehr hilfreich der Hinweis, dass man
>> den deutschen Namen (und) … den polnischen Namen …<<
eingeben muss, um alle Ergebnisse für einen Ort zu finden: Mit dem polnischen ‚Baworów‘ kamen zwar einige Ergebnisse‚ aber nicht die gesuchten Kirchenbücher! Bei deutsch ‚Bauerwitz‘ gab es dann (u.a.) einen Verweis auf die gesuchten KB-Duplikate, aber keinen Zugang. Den fand ich mithilfe des ‚Zauberworts‘ (Button) „Gehen Sie zu den Einheiten“ – Die einzeln aufgeführten KB-Bände mit den Scans waren zugänglich.

>> Nach Eingabe des Ortsnamens geht es dann durch Verfeinerung weiter - auf den Bereich "Pradziad" = Kirchenbücher und/oder Standesämter. <<
(Ich war übrigens auf Deutsch unterwegs.) Die Auswahl oder den Button für Kirchenbücher (oder pradziat) hatte ich stets gesucht, aber bisher nicht gefunden.

Wie gesagt, letzten Endes habe ich das Gesuchte gefunden und die Scans öffnen können!
Danke nochmals!
__________________
Viele Grüße
Asterix
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbücher , polen , staatsarchive

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.